ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 30.01.2011 08:00

30. Januar 2011 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Personalberaterin Karin Welz: „Jetzt werden die Häuptlinge gesucht“


 „Im ersten Halbjahr 2010 suchten die Unternehmen dringend Indianer und seit Sommer sind auch wieder verstärkt Häuptlinge gefragt“, berichtet Karin Welz, Geschäftsführerin der Personalberatung „eleven“ in Ulm. Die Nachfrage nach Managern und leitenden Angestellten ist für sie ein klares Indiz, dass die Unternehmen für die nächste Zeit sehr positive Geschäftszahlen erwarten. 

Die Personalberatung „eleven“ in Ulm hilft Unternehmen vor allem in den Branchen Automotive, Medizin, Pharma, Luftfahrt und Software-Dienstleistung bei der Suche nach neuen Mitarbeitern, unterstützt aber Führungskräfte diskret beim Wechsel in eine leitende Position in einer neuer Firma.
Suchten im ersten Halbjahr die Personalchefs noch hauptsächlich Angestellte und Arbeiter, so sind seit einigen Monaten vor allem Führungskräfte gefragt. Noch vor einem Jahr habe es in den Führungsebenen „wenig Bewegung“ gegeben, erläutert Karin Welz. Langjährige Mitarbeiter seien während der Wirtschaftskrise sicherheitshalber in ihrer Position geblieben. Jetzt seien die Führungskräfte „wechselwillliger und offener für neue Jobs“. Auch bei den Unternehmen, die von „eleven“ bei der Personalsuche unterstützt werden, ist jetzt mehr Bewegung. Die Gründe hierfür sind vielfältig.
Beispielsweise hätten beim großflächigen Personalabbau mit Abfindungen über den Sozialplan oftmals „die Besten“ die Betriebe verlassen. Seit einigen Monaten steigt bei den Unternehmen der Druck.
Für Führungspositionen, die mangels Aufträgen und Umsätzen unbesetzt geblieben waren, wird jetzt wieder händeringend Fachpersonal gesucht. „Die gute Markt- und Auftragslage erfordert Projektleiter und leitende Angestellte“, weiß die „eleven“-Geschäftsführerin.
Denn aufgrund des Wachstums müssen neue Projekte und neue Positionen geschaffen werden. „Die Unternehmen sind auch offener bei den Gehaltsvorstellungen“, berichtet die 41-Jährige. Ganz allgemein müssen die Firmen mit guten Bedingungen locken, „weil man nur so gute Leute bekommt“, berichtet Karin Welz, die Unternehmen von 10 bis 10 000 Mitarbeiter im Großraum Ulm, aber auch in München, Heilbronn, Stuttgart und im Bodenseeraum bei der Suche nach und der Vermittlung von Führungskräften berät.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Feb 09

Sturm Sabine: Kein Unterricht im Landkreis Neu-Ulm - In Ulm dürfen Eltern entscheiden
Wegen des Sturms Sabine und der Sorge um die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen fällt am Montag  der...weiterlesen


Feb 22

Sophie Scholl: So ein herrlicher Tag, und ich soll gehen - Geschwister Scholl vor 77 Jahren hingerichtet
Am 22. Februar 1943 wurden die Geschwister  Hans  und  Sophie Scholl  aus Ulm von den...weiterlesen


Feb 22

Stress in Straß
In der Nacht auf Samstag kam es im Nersinger Gemeindeteil Straß zu mehreren Schlägereien sowie einer...weiterlesen


Feb 17

Abstand nicht eingehalten - 300 Autofahrer auf A 7 angezeigt
Am vergangenen Wochenende fanden zwei Abstandsmessungen auf der Bundesautobahn A7, auf Höhe Finningen, in...weiterlesen


Feb 20

Wurst mit Gift präpariert: Drei Katzen vergiftet
Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren.  weiterlesen


Feb 13

Es wird warm: 20 Grad im Süden
Sturmtiefs auf dem Atlantik haben weiterhin das Sagen. Während sich Teile des Landes schon auf den...weiterlesen


Feb 12

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf eisglatter Strasse
 Ein schwerer Unfall auf rutschiger Straße forderte am frühen Mittwoch drei Schwerverletzte. ...weiterlesen


Feb 23

Sexuelle Belästigung im Café: Junger Mann begrapscht mehrere Frauen
In der Nacht auf Sonntag wurden im Café Promenade in Weißenhorn mehrere Frauen sexuell belästigt. weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben