ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 25.01.2018 11:10

25. Januar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

LIQUI MOLY wird offizieller Lieferant von ADI - Ölhersteller erwartet davon erhebliches Umsatzplus


 Die langjährige Zusammenarbeit des Ölherstellers LIQUI MOLY mit einigen Partnern der Autodistribution International (ADI) mündete jetzt in einem offiziellen Kooperationsvertrag mit dem gesamten Dachverband. Damit sind auf beiden Seiten erhebliche Umsatzerwartungen verbunden. „Wir freuen uns darauf, unseren Erfolg mit ADI zu vervielfachen“, sagte Salvatore Coniglio, stellvertretender Exportleiter bei LIQUI MOLY. 

ADI ist eine Kooperation von Großhändlern im Automotive-Aftermarket. In einigen Ländern wie Österreich, Irland und Russland arbeitet LIQUI MOLY seit vielen Jahren mit den jeweiligen ADI-Partnern zusammen. Vom deutschen ADI-Partner, der Carat-Gruppe, wurde LIQUI MOLY im vergangenen Jahr sogar als bester Lieferant in der 20-jährigen Geschichte des Händlerverbundes ausgezeichnet. Die insgesamt 24 ADI-Partner sind in 39 Ländern aktiv: Der Schwerpunkt liegt dabei in Europa, aber ADI ist auch in Nordafrika, der Türkei, Israel und Zentralasien vertreten. Bereits jetzt macht LIQUI MOLY einen zweistelligen Millionenumsatz mit ADI-Partnern. Dieser soll sich bis 2020 mehr als verdoppeln. LIQUI MOLY ist dabei die einzige Ölmarke unter den offiziellen Lieferanten. „Uns geht es nicht nur ums Geschäft, sondern auch darum, unabhängigen Werkstätten den Rücken zu stärken“, so Salvatore Coniglio. Beide Seiten profitieren von der Zusammenarbeit: Werkstätten von dem vergrößerten Sortiment, das sie aus einer Hand beziehen können, und LIQUI MOLY von der Distributionskraft und Logistik der ADI-Partner. Salvatore Coniglio: „Die Zusammenarbeit mit ADI ist ein wichtiger Meilenstein für unsere Zukunft.“



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Aug 17

Gemeinsam am See onaniert - Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses
Zwei Männer sind am Donnerstag beim gemeinsamen Onanieren am Sendener Waldsee beobachtet worden. Die...weiterlesen


Aug 07

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Stoppstelle
Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend bei Langenau schwer verletzt. ...weiterlesen


Aug 10

Spanner onaniert am Baggersee
Am Donnerstag, gegen 19.25 Uhr , fiel einer 48-jährigen Frau, welche am Ufer des südlichen Sendener...weiterlesen


Aug 10

Hund kotzt, Herrchen haut zu
Am Donnerstag, gegen 19 Uhr, wurde die Polizei Senden wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße...weiterlesen


Aug 13

Junge Männer retten 74-Jährigen aus Elchinger Badesee
Zwei aufmerksame Männer haben am Sonntagabend an einem Badesee in Ellchingen das Leben eines Schwimmers...weiterlesen


Aug 10

22-jähriger Mann belästigt zwei Frauen
Einer Strafanzeige sieht ein 22-Jähriger nach einem Angriff am Donnerstag in Ulm entgegen. weiterlesen


Aug 16

Staus in Ulm wegen Konzert der Kelly Family in Wiblingen
Anreisende Fans der Kelly Family, die am Abend ab 19.30 Uhr im Wiblinger Klosterhof ein Konzert gibt,...weiterlesen


Aug 17

Italienreise mit Hindernissen - Pkw fährt in entgegenkommenden Wohnwagen
Ein wahres Trümmerfeld bedeckte am späten Freitagnachmittag die Bundesstraße 10 nördlich von Ulm. Ein...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben