ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.12.2017 09:00

21. Dezember 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

HNU-Professorin Prof. Dr. Claudia Kocian mit Preis für Hochschullehre ausgezeichnet


Für das Programm Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre wurden mehr als 140 Ideen eingereicht. Neun Konzepte wurden prämiert, darunter das Projekt „Bridge the Gap. Wissenschaftliches Arbeiten für Digital Natives. Die Professorin der Hochschule Neu-Ulm (HNU), Prof. Dr. Claudia Kocian, erhielt ein Senior-Fellowship des Stifterverbandes. Der Preis ist mit 25 000 Euro dotiert. 

Das prämierte Konzept von Prof. Dr. Claudia Kocian befasst sich mit der Herausforderung des wissenschaftlichen Arbeitens an Hochschulen für angewandte Wissenschaften. „Ich habe festgestellt, dass Studierende das Thema „Wissen­­schaft­li­ches Arbeiten“ nur schwer bewältigen, wenn zum Beispiel die erste Seminar­arbeit selbständig zu erstellen ist. Der Grund hierfür sind die unterschiedlichen Bildungswege, aus denen sich unterschiedlich stark ausgeprägte Informations- und Medienkompetenzen der Studierenden ergeben. Mein Konzept fängt die Studierenden auf“, sagt Prof. Dr. Claudia Kocian, die sich seit Jahren mit Digital Natives beschäftigt. Ihre Idee konzentriert sich auf ein Pflichtmodul im Lehrplan, das den Studierenden ermöglicht, sich über Blended Learning Kompetenzen anzueignen, eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen. Beim Blended Learning werden die Prinzipien des Forschens und Schreibens schrittweise eingeübt. Jeder Schritt „Orientieren“, „Forschen“, „Schreiben“ und „Verteidigen“ enthält gamifizierte Online-Elemente aber auch Präsenztermine. Studierende sollen so zu Digital Residents in der wissenschaftlichen Arbeitswelt werden.
Ob neue Lehr- und Prüfungsformate oder Konzepte für verbesserte Studieneingangsphasen und Praxissemester: Gesucht wurden Ideen, wie die Hochschullehre innovativ gestaltet und optimiert werden kann. Neun von mehr als 140 Konzepten hat eine Jury aus Hochschuldidaktikern und Studierenden sowie Lehrenden verschiedener Fachrichtungen prämiert. Ausschlaggebend für eine Förderung ist vor allem, ob das Konzept die Lehre weiterentwickelt und in den Lehrplan eingebunden werden kann. Zusätzlich sollte es auf andere Themen oder Fächer übertragbar sein.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben