ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 04.12.2017 18:22

4. Dezember 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Fünf 10.000. Besucher bei Ausstellung "Wilde Tiere in der Stadt" im Stadthaus Ulm


 Gleich fünf zehntausendste Besucher konnte das Stadthaus-Team am Montag in der Ausstellung "Wilde Tiere in der Stadt" mit Fotografien von Sam Hobson, Yoko Ishii, Yoshinori Mizutane und Florian Möllers begrüßen. Die Ausstellung ist nur noch bis nächsten Sonntag zu sehen.

 Iris Haußmann-Berkhli aus Ulm hatte sich am schneekühlen Montag freigenommen, weil sie ihren Geburtstag feierte. Gemeinsam mit Tochter Nora verbrachte sie ihren Ehrentag in der Stadt. Ein unbedingtes Muss für die beiden war der Besuch der Ausstellung "Wilde Tiere in der Stadt". Beide sind  treue Stadthaus-Besucher und verpassen kaum eine Ausstellung. So auch nicht die aktuelle Schau über wilde Tiere in verschiedenen Städten weltweit.
Sie freuten sich daher umso mehr über die kleine Überraschung. Als  10.000. und 10.001. Besucherinnen der Ausstellung wurden  Iris Haußmann-Berkhli und Tochter Nora von Stadthaus-Leiterin Karla Nieraad  und Projektleiter Dr. Raimund Kast begrüßt. Als Geschenke gab es neben einen Weihnachtsstern und einen Bildband von Florian Möllers "Wilde Tiere in der Stadt".
Während Iris und Nora Haußmann über die Treppe gekommen waren, fuhr Familie Rauneker per Aufzug auf die zweite Ebene des Stadthauses. Sie kamen fast gleichzeitig kamen mit  Iris und Nora Haußmann in der Ausstellung an. Martina, Moritz und Valentin Rauneker aus Stockach am Bodensee wurden als 10.002. bis 10.004. Besucher registriert. Moritz Rauneker lebt am See, hat aber Ulmer Wurzeln. So war sein Großvater Hugo Rauneker lange Jahre Rektor der Meinlohschule in Ulm-Söflingen. Am Montag wandelten die Raunekers nicht nur auf Groß- und Urgroßvaters Spuren, sondern auch über den Weihnachtsmarkt und besuchten - Ehrensache bei jedem Ulm-Besuch - das Stadthaus. Auch sie wurden mit einem Bildband von Florian Möllers beschenkt, dazu gab es eine Stadthaus-Tasse.
Die Ausstellung "Wilde Tiere in der Stadt" ist noch bis Sonntag, 10. Dezember, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Donnerstag sogar bis 20 Uhr, am Sonntag ab 11 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei!



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jul 10

Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben
Trauer in Ulm und Neu-Ulm: Der Ulmer Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben. Der legendäre...weiterlesen


Jul 08

Hochzeitsgesellschaft in Auffahrunfälle verwickelt - 16 000 Euro Schaden
Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Staatstraße 2031, am südlichen Ortseingang von Senden, zwei...weiterlesen


Jul 09

31 Jahre alter Mann sticht auf Bekannte ein - 37-jährige Frau lebensgefährlich verletzt
Ein 31 Jahre alter Mann soll am Sonntag in Ulm eine Frau lebensgefährlich mit einem Messer verletzt...weiterlesen


Jul 09

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß
Zwei Schwerverletzte forderte am Montagvormittag ein Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Ulm und...weiterlesen


Jul 16

Chrissi Sterzik gewinnt den Ratter High Heel Run auf dem Münsterplatz
Den Ratter High Heel Run im Rahmen des 5. Beurer Frauenlaufs hat am Freitagabend Chrissi Sterzik...weiterlesen


Jul 06

Junger Mann auf der B 28 von Auto überrollt
Am Freitag,ereignete sich auf der Bundesstraße 28 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und Ulm ein...weiterlesen


Jul 10

13-Jähriger im Auto in der Neuen Straße gestoppt
 Drei Fahrer hat die Polizei zu Wochenbeginn in Ulm aus dem Verkehr gezogen. Auch einen 13 -Jährigen...weiterlesen


Jul 09

Feuer im Deutschhaus-Parkhaus - Ausgebranntes Auto mit Totalschaden
Feuer fing ein Auto am Montag in Ulm. Am Auto verursachte der Brand einen Totalschaden in Höhe von 15 000...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben