ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.07.2017 16:41

17. Juli 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Vom X-Press komplett überfahren - Derbe Niederlage für Neu-Ulmer Footballer


Angesichts prekärer Personalsituation gegen Aufstiegs-Aspirant kein Bein an die Erde bekommen Was ist schwärzer als rabenschwarz? Richtig! So muss man den Tag bezeichnen, den Football-Regionalligist Neu-Ulm Spartans erwischt hat beim Rückspiel in der laufenden Meisterschaftsaison gegen den Landsberg X-Press. Der Gast war nicht zu stoppen und überfuhr die Spartans mit 0:76 (0:21 / 0:21 / 0:21 / 0:13).

 "So ganz viel kann ich zu gesten kaum sagen", gibt Spartans-Cheftrainer Daniel Koch noch einen Tag nach dem Spiel unumwunden zu, um dann trocken festzustellen:"War ja wirklich ne satte Packung." Tatsächlich gibt es da nichts zu beschönigen. In der zur Zeit prekären Personalsituation ist kaum ans Punktesammeln zu denken, noch weniger ans Siegen. Weitere Ausfälle in der Offense-Line vor diesem Spiel ergaben die unhaltbare Lage, dass nur noch sage und schreibe ein einziger gelernter O-Liner zur Verfügung stand. Zur großen Unerfahrenheit seines Teams, auf das Koch dennoch aufgrund der für ihn deutlich sichtbaren Moral "unglaublich stolz" ist, kommt die aus den Negativ-Erlebnissen der anhaltenden Niederlagenserie mangelnde Selbstsicherheit und Nervosität - abzulesen auch aus den sieben oder acht Ballverlusten im Spiel gegen den X-Press. "Nach dem kleinen Hoch von letzter Woche ist das natürlich ein herber Dämpfer, diese größte Schlappe, welche wir Spartaner bisher einstecken mussten", bedauert der Coach. Er eiß: "Jetzt gilt es das Mögliche zu tun, um die Personalsituation bis zum Straubing-Spiel in zwei Wochen irgendwie zu verbessern und parallel natürlich gespannt auf die Ergebnisse der Knights zu sehen." Nach zehn Wochen ohne Unterbrechung kommt es darauf an,wer von der Offense Line fit wird. Insbesondere müssen die Spartans einfach auf fremde Hilfe hoffen, wenn sie die Liga halten wollen. Es kommt eben darauf an, ob die Franken Knights womöglich doch die Burghausen Crusaders schlagen können, die allerdings im Parallelspiel den Spitzenreiter Straubing Spiders mit 44:35 nach Hause geschickt haben. Landsberg bleibt mit dem Kantersieg gegen Neu-Ulm auf Meisterschaftskurs und machte zudem weiter Boden gut gegenüber Straubing. Beide werden dann das letzte Spiel dieser Meisterschaftssaison bestreiten, und womöglich entscheidet sich dann, wer von beiden den Titel holt. Da könnten die 76:0 Punkte gegen die Spartans noch mal eine Rolle spielen. Dass die Neu-Ulm dann noch ein Regionalligist ist - das hoffen sogar alle Konkurrenten in der Liga, so wie X-Press- Cheftrainer im Interview nach dem Treffen am Samstag. Der Grund: Alle schätzen das "so sypathische wie faire Team".



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 29

Zehn Coronavirus-Infektionen: In Neu-Ulm, Senden und Vöhringen 98 Kinder und Erwachsene in Quarantäne
Im Landkreis Neu-Ulm gibt es aktuell zehn bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion. Unter den...weiterlesen


Jul 05

Junggesellenabschied auf der Donau: 30-jähriger Mann ertrinkt bei Bootstour
Ein 30-jähriger Mann ist am Samstag in der Donau bei Obermarchtal ertrunken. Er war möglicherweise...weiterlesen


Jul 05

Handy am Steuer: Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß
Insgesamt vier Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 10...weiterlesen


Jul 09

Fahrlehrer rastet aus
 Am Mittwoch gegen 17 Uhr kam es in der Kasernstraße in Neu-Ulm zu einem heftigen Streit zwischen einem...weiterlesen


Jun 30

Polizei und Angehörige suchen Dr. Felipe Caycedo-Soler aus Ulm
Seit vergangenen Dienstag wird ein 39 Jahre alte Felipe Caycedo Soler aus Ulm  vermisst. Der Mann...weiterlesen


Jul 07

27-jährige Frau in Bus erstochen - Tatverdächtiger Ex-Partner leistet erheblichen Widerstand bei Festnahme
Nach der Tötung seiner 27-jährigen Ex-Partnerin am Montagmittag in einem Linienbus in Obergünzburg...weiterlesen


Jun 29

31-Jähriger stirbt nach Messerstichen - 21-Jähriger Mann in Untersuchungshaft
 Nachdem am Freitagnachmittag ein 31-Jähriger im Verlauf eines Streits mit einem Messer getötet worden...weiterlesen


Jul 03

Frontal gegen Lkw geschleudert - Junge Frau schwer verletzt
Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben