ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 20.02.2017 12:33

20. Februar 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Donau Devils nach Sieg im Pokal eine Runde weiter


Der VfE Ulm/Neu-Ulm hat am Freitag Abend auch das Rückspiel in Neu-Ulm gegen den EV Fürstenfeldbruck mit 4:3 (3:2/1:0/0:1) gewonnen. Somit haben die Donau Devils nach dem 5:3-Hinspiel-Erfolg mit zwei Siegen souverän die nächste Runde im BEV-Pokal erreicht.

 Beim Heimsieg gegen die Brucker gab es ein Novum, denn sämtliche Tore sind in Unter- oder Überzahlsituationen gefallen. Die Ulmer schafften sogar das Kunststück die ersten drei Tore in numerischer Unterlegenheit zu erzielen. Nach sechs Minuten gingen jedoch erst Mal die Gäste in Unterzahl in Führung. Joshua Eckmann gelang zwei Zeigerumdrehungen später nach einem klasse Konter und super Zuspiel von Kyle Armstrong der Ausgleich. Die Gäste antworteten prompt mit der erneuten Führung (9.), dieses Mal in Überzahl. Aber die Devils liessen nicht locker und Eckmann erzielte für die Blau-Weißen fast mit einer Dubletten des ersten Tores das 2:2 (13.). Ein paar Sekunden später gelang Martin Lamich sogar die erstmalige Führung für die Donau Devils und somit ging es auch beim Stand von 3:2 in die Drittelpause. Im zweiten Durchgang gab es viele Strafzeiten auf beiden Seiten, wobei die Brucker öfters in die Kühlbox mussten. Die Gastgeber versäumten es aber, zumeist durch zu langsames Passspiel, in Überzahl Gefahr vor des Gegners Tor zu erzeugen. Überhaupt gönnten sich beide Teams in diesem unansehnlichen Drittel viele Fehlpässe und es gab kaum nennenswerte Tormöglichkeiten. Wenigstens Armin Nußbaumer gelang in der 39. Minute mit einer schönen Einzelaktion in Überzahl das 4:2. Im letzten Durchgang schafften es die Ulmer zunächst zwei Minuten eine 3:5 Unterzahl Situation unbeschadet zu überstehen (43.), aber später kamen die Brucker durch ein Überzahltor doch noch auf 4:3 (53.) heran. Mehr sprang allerdings nicht mehr heraus und die Donau Devils feierten den Einzug in die nächste Runde. Ulms Trainer Martin Valenti meinte nach der Partie: „Wir haben am Anfang zu locker gespielt, aber sind durch perfektes Unterzahlspiel wieder heran gekommen. Letztendlich haben wir gewonnen und sind jetzt eine Runde weiter.“



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Feb 08

Orkantief Sabine kommt Sonntag - Verkehrsbehinderungen zum Wochenbeginn
 Ein Orkantief rauscht Sonntag heran. Schäden sind zu befürchten. Der Sturm trifft am Nachmittag auf...weiterlesen


Feb 09

Sturm Sabine: Kein Unterricht im Landkreis Neu-Ulm - In Ulm dürfen Eltern entscheiden
Wegen des Sturms Sabine und der Sorge um die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen fällt am Montag  der...weiterlesen


Feb 17

Abstand nicht eingehalten - 300 Autofahrer auf A 7 angezeigt
Am vergangenen Wochenende fanden zwei Abstandsmessungen auf der Bundesautobahn A7, auf Höhe Finningen, in...weiterlesen


Feb 22

Sophie Scholl: So ein herrlicher Tag, und ich soll gehen - Geschwister Scholl vor 77 Jahren hingerichtet
Am 22. Februar 1943 wurden die Geschwister  Hans  und  Sophie Scholl  aus Ulm von den...weiterlesen


Feb 22

Stress in Straß
In der Nacht auf Samstag kam es im Nersinger Gemeindeteil Straß zu mehreren Schlägereien sowie einer...weiterlesen


Feb 20

Wurst mit Gift präpariert: Drei Katzen vergiftet
Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren.  weiterlesen


Feb 13

Es wird warm: 20 Grad im Süden
Sturmtiefs auf dem Atlantik haben weiterhin das Sagen. Während sich Teile des Landes schon auf den...weiterlesen


Feb 12

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf eisglatter Strasse
 Ein schwerer Unfall auf rutschiger Straße forderte am frühen Mittwoch drei Schwerverletzte. ...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben