ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 28.12.2016 16:35

28. Dezember 2016 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Kantersieg der Donau Devils zu Beginn der Abstiegsrunde


Die Donau Devils sind hervorragend in die Abstiegsrunde gestartet. Am Montag Abend gewannen sie im Donau-Ice-Dome gegen den SC Forst mit 11:2 (3:2/5:0/3:0). 

Im ersten Drittel hatten die Hausherren aber ihre liebe Mühe mit dem Gegner. Schon nach sieben Minuten hatten die Gäste bei einem Pfostenschuss Pech. Zwei Zeigerumdrehungen später gelang der Ulmer Führungstreffer durch Manuel Vacca. Als dann eine Minute später Joschua Eckmann auf 2:0 stellte, schien das Spiel vor 300 Zuschauern für die Gäste gelaufen zu sein. Durch zwei Treffer in Überzahl gelang den Nature Boyz aber der Ausgleich (12., 17.). Immerhin schaffte Louis Delsor vor der Pause mit seinem Schlagschuß von der blauen Linie ebenfalls in Überzahl noch die 3:2-Führung (18.). Im zweiten Drittel machten die Gastgeber ernst und ließen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Mit einem super Kontertor, über Benedikt Stempfel, der mit Kyle Armstrong Doppelpass spielte und dann erfolgreich auf 4:2 stellte, begann der Torreigen (25.). Durch einen Doppelschlag innerhalb von dreißig Sekunden erhöhten die Ulmer durch Sascha Lang, der einen Patzer des Torhüters ausnutzte, und erneut Stempfel auf 6:2 (33.). In der 35. Minute scheiterte zunächst Armstrong mit seinem Konter in Unterzahl am Pfosten. Ronny Zientek machte es nach tollen Zuspiel von Armstrong besser und traf zum 7:2 (36.). Nur eine Zeigerumdrehungen später erhöhte Nicklas Dschida. Im letzten Drittel ließen es die Ulmer etwas geruhsamer angehen. Armstrong traf zum 9:2 (46.), Martin Lamich machte es nur eine Minute später nach einem groben Schnitzer des Goalies zweistellig. Dem Junior des Trainers Fabio Valenti war es dann vorbehalten den Schlusspunkt zu setzen (54.). Trainer Martin Valenti war nach der Partie zufrieden: "Im ersten Drittel haben wir noch vogelwild gespielt, im zweiten und dritten haben wir dann die Systeme gespielt und schließlich verdient gewonnen." Am Freitag, den 30.06.16 findet das Heimspiel gegen Reichersbeuern in Burgau statt, da der Donau-Ice-Dome bereits belegt ist. Hierzu gibt es einen Fanbus. Anmeldungen direkt an Marcus Pscheidl per Mail (info@pscheidl-service.de) oder Handy (0179/2191372).



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 21

Ulmer Fußgängerzone am Samstagmittag ungewöhnlich leer
Die Ulmerinnen und Ulmer haben sich ganz offensichtlich nach den Aufrufen der Politiker gerichtet und sind...weiterlesen


Mär 24

Zahl der Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an
Die Zahl der am Coronavirus Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an. Am Dienstagabend...weiterlesen


Mär 22

Polizei beendet private Partys im Haus und im Garten
Auch am  Samstag wurden durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung der Bayerischen...weiterlesen


Mär 23

Polizei ahndet Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Landkreis Neu-Ulm
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Neu-Ulm...weiterlesen


Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen


Mär 27

Dreijähriges Kind stürzt in Illerkanal
Eine 32-jährige Frau ging mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrer dreijährigen Tochter am...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben