ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 30.07.2010 10:00

30. Juli 2010 von Thomas Kießling
0 Kommentare

Götz A. Maier: Zeitarbeit ist ein sicherer Schutz für die Stammbelegschaft


Wie gut das Instrument Zeitarbeit bei immer schneller wechselnden konjunkturellen Zyklen funktioniert, zeigen viele aktuelle Beispiele. „Wer die Zeitarbeit einschränken will, handelt für die Unternehmen der Region und wirtschaftlich insgesamt verantwortungslos“, sagt Götz A. Maier, Geschäftsführer von Südwestmetall Ulm.

  „Zeitarbeit ist die am besten funktionierende Beschäftigungsbrücke und kommt – und das muss jedem klar sein – ganz ohne öffentliche Subventionen aus“, sagt Götz A. Maier. Bekanntermaßen sei sie ein sehr gutes Instrument für die Unternehmen, um ihren Auftragseingang flexibel bewältigen zu können und auch in Krisenzeiten die Stammbelegschaft zu schützen. „Sie hilft Arbeitsplätze zu sichern und kostet keine, wie das vielfach fälschlicherweise behauptet wird“, fügt Maier hinzu. 
Bei den Unternehmen von Südwestmetall Ulm sei die Quote der Zeitarbeitnehmer im Verhältnis zum bundesweiten Durchschnitt sehr niedrig, wohingegen die Quote in der ME-Industrie auch beim Konjunkturhoch Deutschlandweit nur bei 6 % lag.
„In der regionalen Metall- und Elektroindustrie liegt die Quote bei nur 3,96 % bei regional knapp 2000 Zeitarbeitnehmern“, zitiert Maier aus der im Mai durchgeführten Konjunkturumfrage des Verbandes unter den Mitgliedsunternehmen, „da liegt zum Beispiel unsere Ausbildungsquote mit 5,29 % ja noch deutlich höher.“ 
 Trotz Krisensituation hätten sogar 65 % der Firmen Zeitarbeitnehmer in die Stammbelegschaft übernommen. „Wir haben eine Übernahmequote von 7 % vorliegen“, sagt Maier.
Dies dokumentiere erneut, dass Zeitarbeit auch eine Einstiegschance vor allem für Arbeitslose und Geringqualifizierte bieten könne. Wichtig sei: Zurzeit können Unternehmen nur für die nächsten 3-6 Monate sicher planen, aber Auftragsspitzen müssen abgearbeitet werden.
Die Betriebe brauchten dafür die Flexibilität für Auftragschwankungen und seien mit der Krise auch noch nicht ganz durch. „Zeitarbeit ein überaus wertvolles und beschäftigungspolitisch vernünftiges Instrument“, betont Maier und hilft die Stammbelegschaft zu halten, falls die Aufträge wieder zurückgehen“.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 11

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt nach Unfall auf B 30
Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagmorgen ein 59-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Jul 12

Bundesstraße wird voll gesperrt
Ein neues Hinweisschild an der Bundesstraße 10 in der Durchfahrt von Ulm weist auf eine kommende...weiterlesen


Jul 16

Ulmer Schwörwoche beginnt – Viel Programm – mega Sause, aber es gibt Regeln
Schwörmontag, das ist immer der vorletzte Montag im Juli. In diesem Jahr fällt der Ulmer Verfassungstag...weiterlesen


Jul 11

Versuchte Vergewaltigung im Neu-Ulmer Glacis-Park - Tatverdächtiger in Haft
Am frühen Dienstagmorgen ist es im Glacis-Park in Neu-Ulm zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. weiterlesen


Jul 08

Start Internationales Donaufest – Vorfreude und Insider-Tipps
Heute Freitag beginnt um 17.00 Uhr das 13. Internationale Donaufest in Ulm/Neu-Ulm. Die kommenden zehn...weiterlesen


Jul 07

Mutter und Sohn attackieren 15-jährige schwangere Freundin
Eine schwangere 15-Jährige ist von ihrem gleichaltrigen Freund und dessen Mutter verprügelt worden. weiterlesen


Jul 19

Zwei Frauen bedroht: Mann mit Samurai-Schwert verletzt sich tödlich
Am Freitag soll ein 27-Jähriger in Berkheim zwei Bekannte bedroht und sich selbst verletzt haben. weiterlesen


Jul 17

Gunter Czisch wird Richter am Verfassungsgerichtshof - Wichtiges Ehrenamt für Ulmer Oberbürgermeister a.D.
Gunter Czisch ist zum ehrenamtlichen Richter am Verfassungsgerichtshof des Landes Baden-Würtemberg...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben