ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.06.2010 15:09

17. Juni 2010 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Täglich 17 Stunden gratis Konzerte beim Montreux Jazz Festival


Beim Montreux Jazz Festival gibt es vom 2. bis 17. Juli auch zahlreiche kostenlose Konzerte und Veranstaltungen.  Das kostenlose Programm macht zwei Drittel des gesamten Festivalprogramms aus, täglich über 17 Stunden Musik. Nachmittags und abends im Music In The Park und die ganze Nacht im Studio 41 und im Montreux Jazz Café. Im regulären Festivalprogramm sind unter anderem Phil Collins, Roxy Music, Diana Krall, Keith Jarrett, Herbie Hancock, Pat Metheny, Chick Corea, Katie Melua, Till Brönner und Gary Moore zu hören.

Die Musik erobert den Park Vernex (zwischen Kongresszentrum und Seepromenade) bereits in den frühen Nachmittagsstunden. Das Programm könnte vielseitiger nicht sein: Reggae, Chanson, Jazz, Pop oder Rock. Die Gewinner des Tremplin Lémanique werden das Programm des Musik In The Park eröffnen. Der Musikwettbewerb für Bands aus der Region stand 2009 allen Rockgruppen offen; gewonnen haben The Sound of Fridge. Der frankophonen Musik wird dank einer Zusammenarbeit zwischen dem 13. Gipfeltreffen der Francophonie und dem Festival eine aussergewöhnliche Plattform angeboten. Die Programmverantwortliche Claudia Regolatti zählt nur einige der Höhepunkte auf: die französische Band Pamela Hute (8. Juli), die Schweizerlin Lesley Meguid, ex-Redwood (4. Juli) oder die Tahitianer Maruao (15. Und 16. Juli). Montreux Jazz Café (ab 20.30 Uhr): Das Café hat sich in den letzten Jahren zum Treffpunkt für Musiker und Festivalbesucher gemausert. Hier findet auch der diesjährige Tremplin Lémanique statt, der Wettbewerb dreht sich dieses Jahr ganz um die elektronische Musik. Den Programmverantwortlichen David Torreblanca und Alexandre Edelmann liegen folgende Konzerte am Herzen: die Schweizer The Awkwards (17. Juli), die New Yorker The Drums (5. Juli) oder die Engländer The Maccabees (12. Juli) und Delphic (13. Juli). Studio 41 (ab 23.00 Uhr): Eine diesjährige Neuheit: Das House-Programm des Studio 41 und die angesagte elektronische Musik des ehemaligen MDH Club verbinden sich für eine spannende Mischung im Studio 41. In den 16 Tagen Festivaldauer tanzen die Besucher zu DJs aus Ibiza, Genf, Detroit oder Berlin. Zahlreiche internationale Künstler werden in Montreux die ganze Bandbreite elektronischer Musik vorstellen. Die Programmverantwortlichen Lori Immi und Michel Catanese freuen sich besonders auf die Schweizer Matias Aguayo (12. Juli) und Mendo (11. Juli) sowie auf den Schweden Eric Prydz (5. Juli) und das italienische Duo Crookers (6. Juli). Fondation Montreux Jazz 2: Ob Workshops oder Musikwettbewerbe – die Fondation Montreux Jazz 2 bietet im Rahmen des Festivals unzählige Veranstaltungen. Die Besucher können mit den jungen Piano- und Gesangstalenten aus der ganzen Welt mitfiebern; dieses Jahr steht als Präsident der Jury des Gesangswettbewerbs kein Geringerer als Quincy Jones. Die Sopranistin Jessye Norman oder der Jazzgitarrist Pat Metheny laden ferner zu einem Workshop (kein Eintritt) ein und der brasilianische Künstler Romero Britto signiert sein diesjähriges Festivalplakat. Weitere wissenschaftliche Workshops rund um die Musik faszinieren mit spannenden Fragestellungen und Forschungsgebieten. Die Fondation Montreux Jazz 2 ermöglicht Kulturaustausch in allen Facetten.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Spartkasse Ulm
Nov 15

"Deutschland ist ab heute offiziell eine Diktatur"
" Deutschland ist ab heute offiziell eine Diktatur ", wütete der Ulmer Rechtsanwalt Markus Haintz am...weiterlesen


Nov 13

Unbekannter Toter mit auffälliger Tätowierung
 Nach einem Unfall am Mittwoch in Bad Schussenried, kennt die Polizei noch immer nicht die Identität des...weiterlesen


Nov 19

Ingenieurbüro für E-Scooter ausgebrannt - 500 000 Euro Schaden
Am Donnerstagmittag zog eine große Rauchwolke vom unteren Kuhberg quer über die Stadt Ulm. Auch von IKEA...weiterlesen


Nov 19

Iveco Magirus erhält Auftrag zur Fertigung von 1000 Transportfahrzeugen
Das Ulmer Unternehmen Iveco Magirus AG erhält einen Auftrag vom Bundesministerium der Verteidigung zur...weiterlesen


Nov 23

Sogenannte "Querdenker" protestieren mit Autokorso gegen Corona-Politik
Die Initiative Querdenken 731 ist am Montag mit einem Autokorso durch die Ulmer Innenstadt gefahren. Die...weiterlesen


Nov 22

„Ohne Mampf kein Kampf“ - LIQUI MOLY eröffnet Betriebsrestaurant in Ulm
 Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen, lautet ein Sprichwort. „Und unsere Mitunternehmer...weiterlesen


Nov 16

Ulmer Querdenker wollen mit Autokorso im Feierabendverkehr demonstrieren
Eigentlich wollte die Gruppe "Querdenken 731", Kritiker der aktuellen Corona-Maßnahmen, Mundschutz -und...weiterlesen


Nov 23

McDonalds-Klotz ist weg
Viel Platz und freie Sicht: Der McDonalds-Klotz in der Ulmer Fußgängerzone ist abgebaut.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben