ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 19.06.2014 13:00

19. Juni 2014 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

100 Kilometer durch die Nacht - Ulmer Laufnacht wird am Freitag in Blaustein gestartet


Die Ulmer Laufnacht ist wieder da 100 Kilometer und ca. 800 Höhenmeter werden am Wochenende wieder von Lauffreudigen bewältigt Wer in der Nacht von Freitag, 20. Juni auf Samstag, 21. Juni, mit Stirnlampen ausgestatteten Läufern begegnet, darf sich nicht wundern, denn für die 5. Ulmer Laufnacht fällt am Freitag um 23 Uhr im Robert-Epple-Stadion in Blaustein der Startschuss. 

Über 250 Einzelläufer sowie 750 Staffelläufer (2er; 4er-; 8er-Staffel) begeben sich dabei auf einen 100 km langen Rundkurs um Ulm herum. Auch dieses Jahr gehen die IVV-Volkswanderer wieder an den Start (19 Uhr). Im Rahmenprogram der Ulmer Laufnacht wird ebenfalls einiges geboten. Es gibt ein Feuerwerk, Ballonglühen und eine Spätzles- Party. Am Mikrofon dürfen sich die Zuschauer auf Hans-Peter Behm freuen. Der Streckenrekord der Männer über 100 km wurde 2012 von Achim Zimmermann vom SV Mindelzell aufgestellt. Zimmermann verbesserte den bis dahin geltenden Streckenrekord des Allgäuers Thomas Miksch um 11 Minuten auf 7:47:41 Stunden. Den Streckenrekord der Frauen über 100 km hält Silke Konold (LT Herbrechtingen). Sie legte die Strecke in 9:16:15 Stunden zurück. Sie ist auch 2014 wieder am Start bei der Ulmer Laufnacht. Den Streckenrekord bei der 2er-Staffel hält die Staffel „Theoretische Informatik“ mit 7:54:00 Stunden (2009), bei der 4er-Staffel liegt der Rekord bei 6:25:46 Stunden, aufgestellt von der Staffel „Runners Point Ulm“ im Jahr 2012. Ebenfalls aus dem Jahr 2012 stammt der Streckenrekord der 8er-Staffel. Die Staffel „Sport Sohn Team“ bewältigte die Strecke in 7.25:30 Stunden. Viel Programm im Rahmen der Blausteiner Sport- und Kulturtage Im Rahmen der Blausteiner Sport- und Kulturtage findet auch dieses Jahr wieder ein Kindergarten- und Schülerlauf statt – allerdings nicht am Laufnacht-Wochenende, sondern eine Woche später am Freitag, 27. Juni (Start 16 Uhr), zu dem sich bereits über 500 Kinder angemeldet haben. Bei diesem Lauf dürfen die Kinder begleitet von Eltern, Geschwistern, Omis und Opis, Tanten und Onkel, Freunden und Bekannten eine Runde im Robert-Epple-Stadion laufen. Der Kindergarten mit den meisten Mitläufern gewinnt einen Sonderpreis. Ebenso ist der Bad-Blau-Schülerlauf am 27. Juni um 14 Uhr für Jugendliche des Jahrgangs 2005-2008 wieder im Programm. Eine Voranmeldung dafür ist nicht notwendig.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mai 04

In Keller gekackt
Nicht schlecht staunte eine 82-jährige Neu-Ulmer Bürgerin am Freitag. Als diese den Keller ihres...weiterlesen


Mai 09

Beim Wenden Straßenbahn übersehen - 79-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Schwerverletzt wurde eine 79-jährige Autofahrerin bei einem Zusammenstoß ihres Autos mit einer...weiterlesen


Mai 17

Auto stürzt auf Bahngleis - 20-jährige Frau schwer verletzt
Ein Auto ist am Donnerstagabend bei Beimerstetten auf die Bahngleise gestürzt. Die schwer verletzte...weiterlesen


Mai 06

Vom Lkw quer geschoben
Unverletzt überstand eine Autofahrerin einen Unfall am Montagnachmittag auf der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 07

Nachbar mag Musik nur, wenn sie laut ist -Polizei nimmt Musikanlage mit
Kurz nach 22 Uhr wandte sich ein Anwohner der Wileystraße in Neu-Ulm an die Polizei und beschwert sich...weiterlesen


Mai 07

Frau von Intercity erfasst und schwer verletzt
Eine Frau ist am Dienstag im Ulmer Hauptbahnhof durch einen einfahrenden Intercity-Zug erfasst und schwer...weiterlesen


Mai 06

29-jähriger Mann greift Frau an
Eine 44-jährige Frau ist Freitagnacht, gegen 01.05 Uhr, in der Augsburger Straße Ecke Kantstraße in...weiterlesen


Mai 16

Einbruch in ein Einfamilienhaus zur Mittagszeit
Am Mittwochmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass in ein Einfamilienhaus in der...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben