ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.04.2010 20:00

21. April 2010 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

13. Roggenburger Sommer: Von Orgelkonzerten bis zum Open-Air-Kino


Der 13. „Roggenburger Sommer“ wartet wieder mit einem ebenso reichhaltigen wie hochkarätigen Kulturprogramm auf.

„Es gibt nur eine Kunst, und sie besteht darin, die harmlosen allgemeinen Freuden zu erhöhen, die allen zugänglich sind – das Glück des Menschen.“ (Leo Tolstoi)  Glücksmomente in Hülle und Fülle verspricht der „Roggenburger Sommer 2010“. Bei seiner 13. Auflage wartet er wieder mit einem ebenso reichhaltigen wie hochkarätigen Kulturprogramm in der barocken Pracht des Klosters Roggenburg auf. Geboten wird bis Anfang Oktober eine reizvolle und anregende Mischung aus musica sacra und Kabarett, Orgel- und Saxophon-Klängen, musikalischem Märchenspaziergang und Kirchen-Fahrt sowie Open-Air-Kino und Herbstball. Organisatoren sind wieder der Verein der Freunde des Klosters Roggenburg, das Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur sowie die Gemeinde Roggenburg.  
Das Herzstück des „Roggenburger Sommers“ bilden traditionell die Orgelkonzerte in der Klosterkirche, bei denen wieder international renommierte Virtuosen der „Großen Roggenburgerin“ ihren ganzen Klangzauber entlocken werden.Den Auftakt der Reihe der fünf Orgelkonzerte in diesem Jahr machen am Sonntag, 2. Mai, um 16 Uhr, das Münchner Organisten-Ehepaar Beatrice-Maria und Professor Gerhard Weinberger. Sie spielen unter anderem Werke von Händel, Mozart, Haas und Hakim. Am Freitag, 28. Mai, um 20 Uhr interpretiert Peter Planyavsky aus Wien Orgelmusik von Tunder, Frescobaldi, Sauseng, Fuchs, Hindemith und Rheinberger. Am Sonntag, 4. Juli, um 16 Uhr gastiert Professor Philippe Lefebvre, der Organist der Kathedrale Notre Dame in Paris, mit Kompositionen von Marchand, Franck, Vierne, Dupré, Duruflé und sich selbst in der Klosterkirche. „Ein Konzert – zwei Organisten – zwei Disziplinen“ heißt es am Sonntag, 15. August, um 16 Uhr: Axel Flierl aus Dillingen unternimmt einen Streifzug durch Veni-Creator-Spiritus-Kompositionen, und Tobias Willi aus Pfäffikon in der Schweiz improvisiert – passend zum Hochfest „Mariä Himmelfahrt“ – über marianische Melodien. Zum Abschluss des „Roggenburger Sommers“ zeigt Wolfgang Seifen aus Berlin seine unerschöpfliche Kreativität auf der Orgel mit Improvisationen von Bach bis zu den Beatles.
Organisten, die ihre Fertigkeiten auf der „Königin der Instrumente“ ausbauen wollen, können vom 26. bis 29. Mai am Orgelkurs mit dem Roggenburger Prämonstranser-Pater Stefan Ulrich Kling und Peter Planyavsky teilnehmen.
Weitere Konzerte in der Roggenburger Klosterkirche geben am Sonntag, 20. Juni, um 16 Uhr die Camerata vocale aus Günzburg, deren Chormusik eigens auf das Roggenburger Gotteshaus und seinen großen Fresken-Zyklus zugeschnitten sein wird.
Ein Hör- und auch Seherlebnis der besonderen Art erwartet Klassik-Freunde am Samstag, 15. Mai, um 19 Uhr, wenn das Hassler-Consort, ein international besetztes Ensemble mit Originalinstrumenten aus der Barock-Zeit, zusammen mit dem Kammerchor Incanto corale in der Klosterkirche das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel in englischer Sprache aufführt.
Einen Kontrastpunkt zur musica sacra setzt am Freitag, 16. Juli, um 20 Uhr das Saxofourte-Open-Air auf dem Bräuhausberg. Saxofourte – so nennen sich vier junge Saxophonisten, deren erklärtes Ziel es ist, mit ihre m Spiel Konventionen zu brechen und Grenzen zu sprengen. Sie entführen ihr Publikum an diesem Abend musikalisch nach Amerika und Afrika.
Tanzen und Schlemmen können die Besucher des Herbstballs im Klostergasthof am Freitag, 1. Oktober (Beginn: 20 U hr). Für gute Stimmung und Tanzlaune sorgt die Josy Miller Band.
An Mami, Papi und ihren Nachwuchs wendet sich der Familien-Sommer-Abend am Samstag, 26. Juni, um 20.30 Uhr auf dem Bräuhausberg. Unter dem Titel „Mondenschein und Sternenglanz“ nehmen ein Märchenerzähler, ein Kinderchor und andere Musiker die kleinen und großen Abendspaziergänger mit auf eine mal geheimnisvolle, mal lustige, mal skurrile Reise zum Mond und zu den Sternen.
Drei große „K“ runden den diesjährigen „Roggenburger Sommer“ ab: Kabarett, Kino und Kirchenfahrt.
Ein Pflichttermin für alle Allgäuer, Allgäu-Versteher und Allgäu-Nichtversteher ist der Kabarett-Abend mit Maxi Schafroth und seinem Gitarristen Markus Schalk am Donnerstag, 22. April, um 20 Uhr im Klostergasthof.
Am Freitag und Samstag, 23./24. Juli, wird sich jeweils ab circa 21 Uhr das Freigelände beim Prälatengarten in ein Freiluft-Kino verwandeln. Das cineastische Open Air wird wieder vom Jugendforum der Gemeinde Roggenburg veranstaltet.
Zum ersten Mal im Programm des „Roggenburger Sommers“ ist eine Kirchenfahrt. Am Samstag, 11. September, von 9 bis circa 17 Uhr steuert ein Bus vom Kloster Roggenburg aus vier Kirchen im Landkreis Neu-Ulm an, die jeweils einer anderen Stilrichtung angehören. In jedem Gotteshaus gibt es für die Teilnehmer eine kurze kunsthistorische Einführung von Restaurator Hans Riggenmann und ein kleines Orgelkonzert von Pater Stefan Ulrich Kling.
Das Programm des „Roggenburger Sommers 2010“ ist als Broschüre beim Landratsamt Neu-Ulm (Kantstraße 8, 89231 Neu-Ulm, Telefon 0731/7040-103) sowie beim Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur des Klosters Roggenburg (Klosterstraße 3, 89297 Roggenburg, Telefon 07300/961112) erhältlich. Es findet sich auch im Internet unter der Adresse www.kloster-roggenburg.de. Karten gibt es im zentralen Vorverkauf beim Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur (E-Mail: zentrum@kloster-roggenburg.de).



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jun 13

Ex-Gastronom Paul Staffen in Brasilien verstorben
Paul Staffen , legendärer Gastronom in den 1980er und 1990er Jahren in Ulm, ist in Salvador in Brasilien...weiterlesen


Jun 09

Hagel fließt durch das Stadttor von Weißenhorn
Eine Gewitterzelle mit großen Hagelkörnern ist in mehreren Streifen über die Region gezogen und hat...weiterlesen


Jun 02

Weihung überflutet Unterdorf von Unterkirchberg
Während in Ulm und Neu-Ulm die Lage trotz der Hochwasser führenden Donau und Iller einigermaßen...weiterlesen


Jun 05

Schüler löst Großeinsatz aus
Eine bewaffnete Person an einer Schule ist am Mittwochmorgen der Polizei in Weißenhorn gemeldet...weiterlesen


Jun 04

Frau ertrinkt im Auto
Am Montagmittag ereignete sich in Rettenbach im Unterallgäu ein tragischer Unfall, bei dem eine...weiterlesen


Jun 03

Bruce Springsteen geht 2025 erneut auf Europa-Tour
Bruce Springsteen hat nach Problemen mit seiner Stimme vier Stadionkonzerte seiner aktuellen Konzerte...weiterlesen


Jun 05

Zwei Autos überschlagen sich auf A 8
Zwei Schwerverletzte und zwei zerstörte Autos sind die Folgen eines Verkehrsunfall am Montagabend auf der...weiterlesen


Jun 08

Stille Gedenkfeier auf dem Ulmer Münsterplatz für erstochenen Polizisten
Hunderte Polizistinnen und Polizisten sowie zahlreiche Passanten haben am Freitag dem 29-jährigen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben