ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 29.11.2013 12:18

29. November 2013 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ring frei in Grosny: Nikki Adler kämpft gegen Zane Brige um den wichtigsten WM-Titel


Am Samstag werden in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny die Fäuste geschwungen. Nikki Adler tritt gegen Zane Brige aus Lettland an. Es geht um den World Boxing Council (WBC) – Titel im Supermittelgewicht. Bei einem Sieg hätte Nikki Adler aus Ausgburg vier von sieben WM-Titel errungen.

Drei Titel hat sie bereits, nun könnte ein vierter dazu kommen. Nikki Adler steht vor einem der wichtigsten Kämpfe ihrer jungen Karriere. Am Samstag, 30. November, nimmt die 26-jährige Augsburgerin die Herausforderung der Boxerin Zane Brige aus Lettland an und kämpft um den WBC-Titel im Supermittelgewicht. „Da konnte ich nicht nein sagen! Meine Promoterin hatte viele Angebote und Anfragen, aber wir waren uns einig: keine Laufkundschaft! Dafür ist mir dieser Titel zu wertvoll! Ich möchte ihn verdienen, dafür trainiere ich sehr hart", so Dreifach-Weltmeisterin Nikki Adler. Die vier großen Verbands-Titel, WBF, WBU, WIBA und WBC, zu vereinen, das hat noch niemand geschafft. Der Publikumsliebling Adler könnte damit also Box-Geschichte schreiben. Trainer Thomy Wiedemann aus dem Neu-Ulmer Boxgym Mekong bereitete Adler auf den Kampf ihres Lebens vor: „Zane ist eine sehr gefährliche Boxerin, die bis zur letzten Minute alles gibt, sehr hart schlagen kann, der Kontrahentin wenig Raum lässt und sehr viel Druck macht. Nikki wird darauf vorbereitet sein.“ Sollte Nikki Adler den Kampf gegen Zane Brige gewinnen, ist sie ihrem Traum, Weltranglistenerste zu sein, einen ganzen Schritt näher. Seit Dienstag ist sie bereits in Grosny und bereitet sich vor Ort auf den Kampf vor. 26 Stunden dauerte die Anreise über Frankfurt und Moskau, doch umso herzlicher war der Empfang. Boxen ist für die Tschetschenen wie Fußball für die Deutschen und Nikki Adler somit ein willkommener Star. „Nikki durfte schon viele Autogramme für die Fans schreiben“, berichtet Pressesprecherin Jule Schutz aus Grosny. Das offizielle Wiegen am Freitagvormittag ergab für beide Kämpferinnen um die 76 Kilogramm. Neben den beiden Coaches und ihrer Pressesprecherin ist noch ein guter Freund von Nikki dabei, um sie mental zu unterstützen. Über einen Livestream (its-boxen.com) können die Fans für 99 Cent den Kampf zwischen Adler und Brige verfolgen. Für diesen Tag sind mehrere Kämpfe angesetzt. Adler und Brige beschließen den Abend mit dem Hauptkampf und sind somit als letztes, ca. gegen 18 Uhr deutscher Zeit, an der Reihe.
Franziska Salzer



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 21

Ulmer Fußgängerzone am Samstagmittag ungewöhnlich leer
Die Ulmerinnen und Ulmer haben sich ganz offensichtlich nach den Aufrufen der Politiker gerichtet und sind...weiterlesen


Mär 24

Zahl der Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an
Die Zahl der am Coronavirus Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an. Am Dienstagabend...weiterlesen


Mär 22

Polizei beendet private Partys im Haus und im Garten
Auch am  Samstag wurden durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung der Bayerischen...weiterlesen


Mär 23

Polizei ahndet Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Landkreis Neu-Ulm
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Neu-Ulm...weiterlesen


Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen


Mär 27

Dreijähriges Kind stürzt in Illerkanal
Eine 32-jährige Frau ging mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrer dreijährigen Tochter am...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben