ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 25.02.2010 16:35

25. Februar 2010 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Weißenhorner Basketballer fahren mit breiter Brust nach Breitengüßbach


Nach den Turbulenzen beim Basketball-Heimspiel gegen Herten soll jetzt endlich wieder Ruhe im Weißenhorner Lager einkehren. Mit großem Selbstvertrauen nach der sportlich herausragenden Vorstellung gegen den Tabellenzweiten reisen die Panthers am kommenden Sonntag ins oberfränkische Breitengüßbach. Sprungball in der Hans-Jung-Halle ist um 18 Uhr.

Breitengüßbach erzielte gegen Speyer 99 Punkte und konnte somit einen Kantersieg mit 38 Punkten Differenz feiern. Der BCW kam bis zum Spielabbruch gegen die Hertener Löwen auf insgesamt 101 Punkte und es gelang dadurch zum ersten Mal in der laufenden Spielzeit die „100-Punkte-Marke“ zu knacken.
Aber nicht nur in diesen Partien herrschten klare Verhältnisse, sondern ebenfalls im Hinspiel zwischen Weißenhorn und Breitengüßbach.Damals traten die Panthers ähnlich couragiert wie gegen Herten auf und schlugen den TSV vor heimischem Publikum klar mit 85:74. Topscorer bei den Weißenhornern war übrigens Mario Simic mit 18 Punkten. Ob er am Sonntag überhaupt ins Geschehen eingreifen kann, um seine tolle Leistung aus dem Hinspiel zu wiederholen, wird sich erst in den nächsten Tagen zeigen. Denn gegen Herten musste er wegen eines Fersensporns aussetzen und sich das Spiel der Panthers von der Bank aus ansehen.Am Mittwoch ist der Weißenhorner Power Forward zwar wieder ins Training eingestiegen, aber komplett beschwerdefrei ist Simic nach wie vor nicht: „Ich habe immer noch Schmerzen und muss erst abwarten, wie sich die Erkrankung bis Sonntag entwickelt.“Trotz der tollen Leistung im Hinspiel und des zuletzt verzeichneten Aufwärtstrends fahren die Weißenhorner nur mit gedämpftem Optimismus ins Oberfränkische. Breitengüßbach gehört nämlich zu den Teams, die in der gesamten Spielrunde kontinuierlich in der oberen Hälfte der Tabelle zu finden sind.
Aktuell stehen die Breitengüßbacher auf dem sechsten Tabellenplatz und konnten insgesamt zwei Siege mehr als die Panthers feiern. Aushängeschild der Oberfranken ist der erst 20-Jährige Maurice Stuckey, der vor der Spielzeit aus Ehingen kam und einen Schnitt von 18,7 Punkten hat. Jedoch gilt es eher als unwahrscheinlich, dass Stuckey gegen die Panthers dabei sein wird, da er in den letzten Spielen aufgrund eines Handbruches pausieren musste. Dafür kann Breitengüßbach wieder auf Erik Land bauen, der reboundstarke Center macht pro Spiel durchschnittlich 15,8 Punkte. Er hat wie auch Stuckey eine Doppellizenz für die Brose Baskets Bamberg, die aber bereits am Samstagabend im Einsatz sein werden. Somit wird Breitengüßbach beinahe aus dem vollen Schöpfen können und alles in die Waagschale werfen, um sich für die Pleite aus der Hinrunde zu revanchieren.
Beim BC Scholz Recycling Weißenhorn hofft Wolfgang Groer aus dem Vorstand auf eine Wiederholung der Leistung vom vergangenen Wochenende:„Die Spieler werden alles geben, damit sie die tolle Leistung auch gegen Breitengüßbach wieder abrufen kann.“
Von Bedeutung werde wiederum die mannschaftliche Geschlossenheit sein, wie Groer heraushebt: „Ich denke, das Team hat sich jetzt gefunden. Vielleicht können wir ja in den nächsten Spielen einen kleinen Lauf starten.“



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Aug 09

Tauben setzen auf Spatzen: Taubenorakel sagt 2:1 Pokalsieg des SSV Ulm 1846 gegen den FC Heidenheim voraus
Die Tauben setzen auf die Spatzen. Geht man nach dem Taubenorakel, das der Ulmer Martin Rivoir entdeckt...weiterlesen


Aug 11

In der Donau vermisste 31-jährige Frau wohlbehalten aufgefunden
 Die vermisste Frau, die in der Nacht zum Samstag ihr Handy in der Donau in Ulm und Neu-Ulm suchte, ist...weiterlesen


Aug 10

Suche nach 31-jähriger vermisster Frau in der Donau
Nachdem in der Nacht zum Samstag eine 31-jährige Frau in der Donau in Ulm vermisst wurde, suchten über...weiterlesen


Aug 13

60-Jähriger von drei Männern im Glacis Park in Neu-Ulm bedroht und geschlagen
Erst jetzt hat ein 60-Jähriger eine Raubtat im Glacis Park am 31. Juli angezeigt.  weiterlesen


Aug 10

30 Einsatzkräfte suchen nach vermisster Person in der Donau
 Über 30 Einsatzkräfte suchten in der Nacht zum Samstag nach einer Person in der Donau zwischen Ulm und...weiterlesen


Aug 10

Polizei sorgt für Ordnung bei Pokalspiel
Eine verhaltene Bilanz zieht die Polizei nach dem Pokalspiel des SSV Ulm 1846 Fußball gegen den 1. FC...weiterlesen


Aug 22

Streit zwischen Joggerin und Spaziergängerin
Am Mittwochabend gegen 18 Uhr gerieten eine 29-jährige Joggerin und eine 60-jährige Spaziergängerin mit...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben