ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.07.2012 10:15

23. Juli 2012 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

ulrich medical mit Kontrastmittelinjektoren Marktführer in China


 Seit fast 10 Jahren ist ulrich medical mit seinen CT/MRT- Kontrastmittelinjektoren im chinesischen Markt aktiv und dabei inzwischen Marktführer. „Die hohe Effizienz und Wirtschaftlichkeit unserer Geräte sowie die erstklassige Qualität „Made in Germany“ überzeugen unsere Kunden in aller Welt“, erläutert Geschäftsführer Klaus Kiesel den Erfolg.

Anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums veranstaltete ulrich medical in Shanghai ein zweitägiges wissenschaftliches Radiologie-Symposium. Insgesamt 80 Ärzte aus ganz China folgten den Vorträgen international renommierter Referenten.
Das weltweit agierende Familienunternehmen ist seit Jahren ein zuverlässiger und kompetenter Partner im Bereich Medizintechnik. Auch im strategisch wichtigen Wirtschaftsmarkt China überzeugen die hochmodernen Injektoren. Sie dienen zur Gabe von Kontrastmittel bei der Computertomografie (CT) und Kernspintomografie (MRT). Ihre nachgewiesene hygienische Sicherheit, bedienerfreundliche Handhabung und erstklassige Qualität haben sich in China durchgesetzt und verhalfen ulrich medical damit zur Marktführerschaft.
Weltweit einzigartig ist das Rollenpumpensystem. Es ermöglicht schnelle Patientenwechsel bei maximaler Wirtschaftlichkeit und Effizienz.
Durch den intensiven Austausch mit Experten und die Verwendung neuester Technologie erfüllen Kontrastmittelinjektoren von ulrich medical die stetig steigenden Anforderungen der Radiologie und ihrer Anwender.
„Unser Erfolg in China ist das Ergebnis unserer vertrauensvollen und guten Zusammenarbeit mit unserem langjährigen chinesischen Partner“, so Klaus Kiesel. Die Präsenz vor Ort ermöglicht spezifische Marktkenntnisse und ein schnelles Reagieren auf individuelle Bedürfnisse. Die von ulrich medical fachkundig geschulten Mitarbeiter des chinesischen Partners gewährleisten die nötige Kundennähe für kompetenten Service und optimale Beratung.
ulrich medical setzt mit wissenschaftlichen Symposien auf den intensiven Austausch mit renommierten Radiologen. Dies stößt international auf reges Interesse, wie die Teilnehmerzahl von 80 Ärzten aus ganz China beweist. Sie nutzten die Gelegenheit, um sich beim ulrich medical- Symposium in Shanghai über aktuelle Fragestellungen der Radiologie zu informieren.
Das dynamische Familienunternehmen arbeitet kontinuierlich am eingeschlagenen Wachstumskurs in China und den weiteren 70 Ländermärkten, in welche ulrich medical- Medizinprodukte derzeit exportiert werden. Dabei wird aber nicht vergessen, dass ein wichtiger Baustein für den Unternehmenserfolg die Entwicklung und Fertigung der Produkte im Heimatmarkt Deutschland ist.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 27

Lehrer in Wiblingen niedergeschlagen - Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes
Am Montag, gegen 16 Uhr, wurde ein Mann von einem bislang unbekannten Täter im Benediktinerweg im Ulmer...weiterlesen


Feb 26

Stopp für Elterntaxis am Ulmer Schulzentrum St. Hildegard
Seit Montag ist die Kleine Zinglerstraße in Ulm direkt vor dem Schulzentrum St. Hildegard während der...weiterlesen


Feb 16

Autohändler in Neu-Ulm niedergeschlagen
Am Donnerstagvormittag wurde gegen 09.30 Uhr vor dem Firmengrundstück ein Automobilhändler in der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben