ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 29.03.2012 15:00

29. März 2012 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

WItec aus Ulm ist Marktführer mit speziellen Mikroskopen


WItec hat seinen Ursprung in der Universität Ulm. Die Gründer und heutigen Geschäftsführer Drs. Joachim Koenen, Olaf Hollricher und Klaus Weishaupt arbeiteten im Institut für experimentelle Physik. Die Physiker hatten ein Mikroskop entwickelt, auf das eine amerikanische Universität aufmerksam wurde.

 Diese wollte das Gerät unbedingt kaufen, die Uni darf aber nichts verkaufen. Daraufhin gründeten die drei Physiker in Ansprache und mit Unterstützung der Uni die WITec GmbH. WITec zog in das Industriegebiet Hörvelsinger Weg und als es dort auch zu eng wurde in den Neubau im Science Park II in der Lise-Meitner-Straße. „Bei diesen Standortfragen war uns die städtische Projektentwicklungsgesellschaft eine große Hilfe“, so Fischer. In Ulm sind 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Forschung, Entwicklung, Verwaltung, Vertrieb und Marketing tätig. Niederlassungen befinden sich in Singapur und Maryville (USA). Die Ulmer stellen Mikroskope für Stückpreise ab 120 000 Euro her. Die Grenzen nach oben sind offen. „Die Nanotechnologie ist eine zukunftsträchtige Branche“, ist der der Marketingdirektor optimistisch. Die WITec-Geschäftsführer, die mehrere Patente besitzen, rechnen auch 2012 mit einem Wachstum von 15 Prozent. Die Spezial-Mikroskope werden in den Forschungsabteilungen der Pharmaindustrie, der Materialwissenschaften, der Kunststoffindustrie, bei der Halbleiterforschung oder in der Photovoltaik benötigt. „Wir agieren in einem kleinen Mark, in dem auch die Zahl der Anbieter gering ist“, erklärt der Sprecher des Unternehmens, das bereits mit mehreren wichtigen internationalen Preisen ausgezeichnet wurde. „Unsere Forschungsabteilung arbeitet mit der Uni zusammen. Wir vergeben auch Diplomarbeiten an die Uni und die Hochschule“, erklärt Fischer, für den der Standort im Science Park „Gold wert“ ist.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 16

Schockanrufer erbeuten Schmuck
Am Mittwoch brachten Betrüger eine Seniorin aus Ulm um ihren Schmuck. weiterlesen


Mai 17

Autolenker fährt Fußgängerin auf Zebrastreifen an
Am Donnerstag erfasste ein Autofahrer im Ulmer Stadtteil Wiblingen eine Fußgängerin.  weiterlesen


Mai 15

Junge Radlerin bei Unfall verletzt
Am Dienstagmorgen fuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw in Illertissen auf der Dietenheimer Straße...weiterlesen


Mai 19

Unfall beim Spurwechsel in Neu-Ulm
Am Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lkw-Fahrer die Europastraßein Neu-Ulm in...weiterlesen


Mai 17

Die SSV-Party geht weiter: Aufstiegs- und Meisterfeier im Donaustadion und auf Ulmer Münsterplatz
Die Party geht weiter! Am Samstag wird die Mannschaft des SSV Ulm 1846 Fußball offizell für...weiterlesen


Mai 20

Blank gezogen - Unbekannter langt zu
Eine unangenehme Erfahrung hat eine junge Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der...weiterlesen


Mai 19

Nach der Feier ist vor der Feier: Meister-Spatzen fliegen nach Malle
Erst ein Wolkenbruch beendete am Samstagabend die Party mit mindestens 9000 Fans auf dem Ulmer...weiterlesen


Mai 17

Kunstverein-Vorsitzender Dr. Hartmut Dippel unerwartet verstorben
Der Kunstverein Ulm ist in tiefer Trauer, denn der 1. Vorsitzende Dr. Hartmut Dippel ist am 13. Mai...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben