ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.01.2018 09:45

17. Januar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Polizei nimmt Einbrecher-Ehepaar fest - Duo wird für Tod eines 59-Jährigen in Ulm verantwortlich gemacht


 Im Zusammenhang mit dem Tod eines 59-Jährigen nach einem Einbruch in seiner Wohnung am Veltlinerweg in Ulm hat die Polizei einen Georgier und seine russischstämmige Ehefrau festgenommen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter den 59-Jährigen bei dem Einbruch angriffen. 

 Wie berichtet, wurde der 59-Jährige am Dreikönigstag schwer verletzt in seiner Wohnung gefunden. Zuvor waren, so die Erkenntnisse der Ermittlungsbehörden, Einbrecher in die Wohnung eingedrungen. Der Mann und seine Mutter waren auf die Unbekannten offenbar aufmerksam geworden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter den 59-Jährigen angriffen. Sie schlugen ihn offenbar nieder. Er wurde dabei am Kopf verletzt. Als Folge dieser Verletzungen sei der Tod eingetreten, melden die Behörden und berufen sich dabei auf das vorläufige Ergebnis der Obduktion. Die Polizei bildete eine Sonderkommission, die noch am Tag der Tat ihre Ermittlungen aufnahm. Spezialisten sicherten die Spuren am Tatort. Dabei fanden die Ermittler eine Spur in der Wohnung, die von einem 39-Jährigen aus Ulm stammt. Nach Einschätzung von Staatsanwaltschaft und Polizei könnte die Spur von einem der Täter stammen. Bei der Vernehmung des Mannes verstrickte er sich in Widersprüche. Die weiteren Ermittlungen bekräftigten den Verdacht gegen den Georgier und seine russischstämmige Ehefrau. Beide wurden mittlerweile festgenommen. Der 39-Jährige ist seit Mittwoch vergangener Woche, seine 46 Jahre alte Frau seit Dienstag dieser Woche in Haft. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ulm hatten die zuständigen Richter am Amtsgericht Haftbefehle erlassen. Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrecher auch Schmuck erbeuteten. Der wurde bisher nicht gefunden. Jetzt gehen die intensiven Ermittlungen weiter. Dabei soll auch geklärt werden, ob weitere Personen an der Tat beteiligt waren.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 11

Mutmaßlicher Sexualtäter in Haft
Gegen einen 23-jährigen Mann ist jetzt ein Haftbefehl ergangen. Dieser soll Ende April versucht haben, in...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben