ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 15.12.2017 16:37

15. Dezember 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Glasflaschen-Verbot am Samstag im Ulmer Hauptbahnhof


Wegen des Fußballspieles VfB Stuttgart gegen FC Bayern München am Samstagnachmittag in Stuttgart hat die Bundespolizei umfangreiche Verbote erlassen, die auch alle Reisenden auf dem Ulmer Hauptbahnhof betreffen. Die  Verbote gelten nicht nur für Fußballfans, sondern für alle Reisenden. So bekommen die Ulmer auch mal wieder etwas Fußball-Bundesliga-Feeling mit  . .
. Text/Fotos: Thomas Heckmann 

Unter dem sperrigen Titel "Allgemeinverfügung zum Mitführverbot von Glasflaschen, Getränkedosen, pyrotechnischen Gegenständen, Schutzbewaffnung und Vermummungsgegenständen in Zügen und auf Bahnhöfen unter Androhung eines Zwangsgeldes anlässlich des Fußballspiels der Bundesliga zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern München am Samstag, den 16. Dezember 2017 in Stuttgart." werden allen Bahnhofsnutzer vorübergehend strenge Regeln auferlegt. Am Samstag darf man daher, wenn man den Ulmer Hauptbahnhof betritt, von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr und von 18 Uhr bis 22.30 Uhr keine Glasflaschen oder Getränkedosen dabei haben. Ähnliche Verbote gelten auch für die Bahnhöfe in München, Aalen und Stuttgart sowie in über zwei Dutzend Zügen zwischen München, Ulm und Stuttgart sowie zwischen Aalen und Stuttgart, außerdem in drei S-Bahn-Linien in Stuttgart. Das Verbot gilt dabei nicht nur für Fußballfans, sondern für alle Reisenden.
Die Bundespolizei droht bei Verstoß gegen diese Regeln mit einem Zwangsgeld von 200 Euro an, wer das Geld nicht hat, kann vom Verwaltungsgericht mit "Ersatzzwangshaft" belegt werden. Die insgesamt vier Seiten detaillierte Regeln sind angehängt. Text: Thomas Heckmann



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Apr 18

Autofahrer ignorieren Sperrungen
Unverständliche Situationen spielen sich am Mittwoch rings um den Kreisverkehr bei Böfingen in Ulm ab. ...weiterlesen


Apr 20

18-Jähriger rast mit 105 km/h durch den Ort
Beim 24-Stunden-Blitzer-Marathon im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mussten am Mittwoch...weiterlesen


Apr 12

Ibrahim Ürkündag aus Blaubeuren wird seit eineinhalb Jahren vermisst
Nach dem 25-Jährigen  Ibrahim Ürkündag aus Blaubeuren sucht seit Oktober  2016 die Kriminalpolizei. weiterlesen


Apr 10

Erneut 500 Kilo Fliegerbombe in Neu-Ulm gefunden - Entschärfung am Freitag geplant - Evakuierung der Häuser beginnt um 8 Uhr
Am Dienstagnachmittag wurde auf dem Baustellengelände des Südstadtbogens in der Neu-Ulmer Innenstadt ein...weiterlesen


Apr 22

Autofahrer prügeln sich in Tiefgarage - Beide Männer verletzen sich schwer
Schwere Verletzungen zogen sich zwei Verkehrsteilnehmer nach einem eskalierten Streit am Samstagnachmittag...weiterlesen


Apr 10

Erneut Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Neu-Ulm gefunden
Auf dem Gelände der Baustelle Südstadtbogen in Neu-Ulm wurde heute Nachmittag erneut ein Blindgänger...weiterlesen


Apr 16

Florian Fuchs wird neuer Citymanager in Neu-Ulm
 Die Stelle des Citymanagements in Neu-Ulm wird neu besetzt:  Florian Fuchs   (Event-, Projekt- und...weiterlesen


Apr 18

Der Avenio ist nachts auf Testfahrt
Ein Fahrzeug mit Blaulicht fährt langsam die Wagnerstraße in Ulm entlang und dahinter zwei...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben