Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 17.10.2017 10:41

17. Oktober 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Der Wanderpokal geht nach Neu-Ulm


Das ist der Pott: Maximilian Eichenberg holt sich beim 40. Stefan-Turnier in Wangen den Sieg und damit den Wanderpokal. Bei der 40. Jubiläums-Ausgabe des Turniers n Wangen stellte die Fechtabteilung des TSV Neu-Ulm wie im Vorjahr die erfolgreichsten Teilnehmer. 

 Die Florett-Fechter des TSV Neu-Ulm konnten am Wochenende wieder zahlreiche Erfolge einheimsen. Der noch A-Jugendliche Felix Klaus schaffte nach Jena abermals den Sprung ins Hauptfeld bei einem großen Junioren-Qualifikationsturnier für die Deutschen Meisterschaften.
In Burgsteinfurt in Westfalen fochten neben der deutschen Fechtelite auch Fechter aus Belgien, Frankreich und der Niederlanden. Klaus kam gut ins Turnier und sicherte sich mit zwei ungefährdeten Siegen bei drei teils knappen Niederlagen als 73. der Setzliste die Teilnahme an der K.O.-Runde. Dort traf er auf den Weinheimer Philipp Sembach, dem er nach langer Gegenwehr 7:15 unterlegen war. Mit Platz 80 im Endklassement sicherte er sich aber weitere wertvolle Punkte für die Bayrische Juniorenrangliste für die DTM.
Bei der 40. Jubiläums-Ausgabe des Stefan-Pokals in Wangen stellte die Fechtabteilung des TSV Neu-Ulm wie im Vorjahr die erfolgreichsten Teilnehmer. Die neun angereisten Musketiere standen mit 2x Gold, 3x Silber und 3x Bronze gleich acht Mal auf dem Podest. Lara Kast gewann bei den Schülerinnen alle ihre Vorrundengefechte und ging an Eins gesetzt ins K.O. Dort deklassierte sie im Halbfinale Johanna Wlotkowski (Wangen) gleich mit 10:0 und gewann anschließend mit 10:6 gegen Lena Kirschbaum (Tettnang) Gold.
Nach Kirchheim/Teck vergangene Woche was das für die zwölfjährige bereits zweite Turniersieg innerhalb einer Woche. Im Schülerwettbewerb gewannen Joshua Kießling und Kilian Schmutz vier bzw. drei ihrer sieben Vorrundengefechte und gingen an Platz drei und sechs gesetzt in die K.O.-Runde. Dort trafen die beiden Neu-Ulmer direkt aufeinander, wobei Kießling mit 10:4 die Oberhand behielt. Schmutz wurde Sechster und Kießling wurde anschließend vom späteren Turniersieger Finn Wattenbach (Tettnang) ins kleine Finale geschickt.
Nach einem deutlichen 10:2-Sieg gegen Alexander Neumeister (Tettnang) konnte er den bronzenen Pokal in Empfang nehmen. In der B-Jugend gingen Nils Bosserhoff und Tobias Kießling an Eins und Zwei gesetzt in die K.O.-Runde. Beide hatten in der ersten Runde ein Freilos. Während Bosserhoff mit einem 10:5 Sieg gegen Sebastian Pauli (Füssen) ins Finale einzog, wurde Kießling von Lukas Böck (Füssen) denkbar knapp 9:10 ins kleine Finale geschickt. Dort konnte er sich durch 10:9 gegen Pauli denkbar knapp den Bronzepokal erkämpfen. Nils Bosserhoff musste Böck mit 3:10 den Vortritt lassen und gewann damit Silber. In der A-Jugend fochten die Mädchen und Jungs eine gemeinsame Vorrunde. Im getrennten K.O. hatte Turnierneuling Geeske Niehues gegen Cora Joha (TV Hanau) 1:15 das Nachsehen erkämpfte sich dennoch Bronze. Nach einem Freilos traf Sophia Kießling im Finale ebenfalls auf die Hanauerin und musste sich mit 7:15 geschlagen geben und sich mit Silber begnügen. Bei den Jungs dominierten die Neu-Ulmer A-Jugend-Nachwuchsfechter: Arwin Kappel, an Zwei gesetzt, kam zuerst gegen Dominik Stärk (Wangen) 15:1 durch und erreichte mit 15:3 gegen David Wismath (Füssen) ins Finale. Dort traf er auf seinen Vereinskameraden Maximilian Eichenberg, der sich an Eins gesetzt klar gegen Hannes Wismath (Füssen) 15:6 durchsetzte.
Das TSV-Vereinsduell im Finale ging klar mit 15:7 an Maximilian Eichenberg, der neben dem Siegerpokal auch den Wanderpokal aus Zinn mit nach Neu-Ulm nehmen durfte und damit den Vorjahressieg von Vereinskamerad Felix Klaus wiederholen konnte.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen


Feb 12

Unbekannter schlägt Frau grundlos nieder
 In der Nacht zum Sonntag schlug ein Unbekannter einer 20-Jährigen in Ulm ins Gesicht. weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren