Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 07.09.2017 17:32

7. September 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Bedrohung in Ludwigsfeld - SEK rückt an


Wegen einer unklaren Bedrohungssituation kam es heute in der Wileystraße zu einem Polizeieinsatz. Zwischenzeitlich konnte die Situation geklärt werden. Ein Mann wird angezeigt.
Text/Fotos: Thomas Heckmann

 Gegen neun Uhr erreichte die Polizeieinsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in Kempten der Notruf eines Mannes, der in einem Mehrfamilienhaus in der Wileystraße wohnhaft ist. Seinen Angaben nach wollte er kurz zuvor bei einem Nachbarn etwas abholen und klingelte bei diesem. Daraufhin öffnete dieser Nachbar die Wohnungstüre, bedrohte den Mann verbal und hielt dabei gut sichtbar eine Pistole in der Hand. Nach diesem Vorfall trat der Nachbar in seine Wohnung zurück und schloss die Türe. Der Bedrohte informierte darüber die Polizei. Aufgrund der zunächst unklaren Situation in der Wohnung sicherten die Neu-Ulmer Beamten den Hausflur und sperrten den Bereich um das Mehrfamilienhaus herum. Hierbei kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Gegen Mittag konnten Beamte der Münchner Polizeiinspektion Spezialeinheiten Südbayern (SEK) die Wohnung des Tatverdächtigen betreten und ihn fixieren. Verletzt wurde dabei niemand. In seiner Wohnung konnte eine täuschend echt aussehende Spielzeugpistole aufgefunden werden. Gegen den 30-Jährigen wird nun wegen Bedrohung strafrechtlich ermittelt. Unklar ist noch, ob der Tatverdächtige unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Neu-Ulm sind noch nicht abgeschlossen. Im Einsatz waren eine Vielzahl von Polizeibeamte der Neu-Ulmer Dienststellen und der umliegenden Inspektionen. Auch Diensthunde waren vor Ort. Ebenso Angehörige des Rettungsdienstes. Der SEK-Einsatz dauerte genau 17 Minuten von Ankunft bis Abfahrt.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Jan 12

52-jährige Frau aus Neu-Ulm kommt bei Unfall ums Leben - Autofahrer verursacht zwei Unfälle in wenigen Minuten
Tödliche Verletzungen erlitt eine 52-jährige Frau aus Neu-Ulm  bei einem schweren Verkehrsunfall am...weiterlesen


Jan 07

Von Einbrecher niedergeschlagen - 59-jähriger Hausbewohner stirbt im Krankenhaus
Der 59 Jahre alte Hausbewohner, der am Samstag Einbrecher in seiner Wohnung ertappt hat und von diesen...weiterlesen


Jan 04

Neu-Ulm bereitet sich auf das Hochwasser vor
Die Stadt Neu-Ulm hat sich bereits am Vorabend auf die für Freitagmittag angekündigte Hochwasserwelle...weiterlesen


Jan 17

Polizei nimmt Einbrecher-Ehepaar fest - Duo wird für Tod eines 59-Jährigen in Ulm verantwortlich gemacht
 Im Zusammenhang mit dem Tod eines 59-Jährigen nach einem Einbruch in seiner Wohnung am Veltlinerweg in...weiterlesen


Jan 04

Hochwassergefahr: Donaubad und Parkplatz geschlossen
Das Donaubad bleibt am Freitag geschlossen. Auch der Parkplatz des Donaubades und der Eislaufanlage wird...weiterlesen


Jan 14

Verwahrloste Frau leicht bekleidet beim Einkaufen
 Am Samstagmittag meldeten Passanten eine nur leicht bekleidete Frau ohne Schuhe in der Schwamberger...weiterlesen


Jan 09

Ergebnis der Obduktion: 59-jähriges Einbruchsopfer verstarb in Folge schwerer Kopfverletzungen
Nach dem Tod des 59-Jährigen am Samstag in einer Ulmer Wohnung ist die Obduktion mittlerweile...weiterlesen


Jan 11

Prominenter Zuwachs bei Donau 3 FM: Andi Scheiter verstärkt die „Morningshow“
 Paukenschlag zum Jahresanfang bei Donau 3FM: Der im süddeutschen Privatradio bestens bekannte Moderator...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren