Sparkasse Ulm links
Hilde Mattheis

Ulm News, 02.09.2017 10:00

2. September 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

19 junge Menschen starten Ausbildung bei Möbel Inhofer


19 Berufseinsteiger und zwei Studenten haben am 1. September ihre Ausbildung bei Möbel Inhofer in Senden begonnen. Die Auszubildenden wurden von Mitgliedern der Familie Inhofer persönlich im Unternehmen begrüßt. Mit einem vielfältigen Angebot an handwerklichen und kaufmännischen Berufsqualifizierungen ist Möbel Inhofer einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region. Derzeit absolvieren knapp 50 junge Menschen ihre Berufsausbildung in Senden.

 Am 1. September starteten 5 Kaufleute für Büromanagement, 8 Einrichtungsberater (Kaufleute im Einzelhandel), 1 Verkäuferin, 3 Schreiner, 1 Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice und 1 Fachkraft für Lagerlogistik ihre Ausbildung. Außerdem begannen 2 Studenten mit einem Dualen Studium.
„Wir hatten viele qualifizierte Bewerber und Bewerberinnen. Leider ist der kaufmännische Bereich mehr gefragt als der handwerkliche. Dabei kann man beispielsweise als Schreiner kreativ arbeiten und gut verdienen“, sagte Dr. Peter Schorr von Möbel Inhofer. „Mancher Kaufmann wäre ein besserer Handwerker. Das muss man sich nur zutrauen und es ausprobieren“. Das Einrichtungshaus ermögliche eine qualifizierte Ausbildung, die eine hervorragende Basis für das gesamte Berufsleben sei. „Wir bilden unsere Mitarbeiter perfekt aus, weil qualifizierte Fachkräfte wichtig sind für die Zukunft und den Erfolg von Europas größter Wohnwelt“, so Dr. Peter Schorr zu den Berufseinsteigern. „Sie sind seit heute Mitglied der großen Inhofer-Familie“.
„Sehr viele Menschen wollen heute gut und fachkundig informiert werden, aber immer weniger Leute möchten beraten“, sagte Edgar Inhofer. Aber Dienstleistung und Handel seien absolut notwendig und IT-gestützte Planung von Möbel und Küchen absolut im Trend. Das zeigten die rund 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Möbel Inhofer, einem der größten Handelsunternehmen in der Region, tagtäglich mit Fachkenntnis, Freude und Erfolg. Allein in den vergangenen zehn Jahren wurden über 250 junge Menschen ausgebildet und größtenteils auch übernommen. „Wir bieten nach der Ausbildung auch einen sicheren Arbeitsplatz an“, versprach Edgar Inhofer im Rahmen der Begrüßungsfeier.
Anschließend gratulierte die Geschäftsleitung und Ausbildungsleiter 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die bestandene Ausbildung. Den Auszubildenden wurden Abschlusszertifikate verbunden mit einem Geschenk überreicht. Die Ausbildung bei Möbel Inhofer haben 3 Kaufleute für Büromanagement, 8 Einrichtungsberater (Kaufleute im Einzelhandel), 1 Fachkraft für Lagerlogistik, 1 Fachlagerist, 2 Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice und 2 Schreiner erfolgreich abgeschlossen. Allen wurde eine Stelle im Unternehmen angeboten.
Die Unternehmerfamilie lud die neuen Mitarbeiter abschließend zu Kaffee und Kuchen ein. Danach wurden diese in ihren Teams in den Abteilungen empfangen.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sep 07

Bedrohung in Ludwigsfeld - SEK rückt an
Wegen einer unklaren Bedrohungssituation kam es heute in der Wileystraße zu einem Polizeieinsatz....weiterlesen


Sep 18

Harter Polizeieinsatz am Infostand der AFD - AFDler klatschen Beifall
 Eine Gruppe hat am Samstag den Infostand der AFD  in der Ulmer Fußgängerzone blockiert. Darauf kam es...weiterlesen


Sep 14

Tragischer Unfall auf der Baustelle - 21-Jähriger tödlich verletzt, 29-Jähriger schwer verletzt
Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Donnerstag Mittag auf einer Baustelle neben der A8 bei...weiterlesen


Sep 20

Zwei Tote nach Reifenplatzer - Tragischer Unfall auf B 30
Am Mittwochmorgen kam es auf der Bundesstraße 30 zwischen Biberach und Ulm zu einem schweren...weiterlesen


Sep 19

Den Falschen ausgesucht
Keinen Spaß verstand am frühen Dienstag in Ulm ein Unbekannter.  weiterlesen


Sep 11

Sachbeschädigungen an der Ulmer Synagoge - Polizei sucht mit Fotos nach den Tätern
Im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen an der Ulmer Synagoge in den vergangenen Wochen...weiterlesen


Sep 18

Motorradfahrer tödlich verunglückt - Radler filmt statt zu helfen
Tödliche Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag kurz nach 15 Uhr in Heidenheim ein 29-Jähriger...weiterlesen


Sep 09

Ohne Führerschein und Unfall verursacht
Ein 16-jähriger Türke hat mit dem Auto seines Onkels am Donnerstag in Illertissen einen Unfall...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

katrin albsteigerHirschInhofer Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren