Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 08.08.2017 14:29

8. August 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Bundeswehr stellt klar: Generalleutnant Richard Roßmanith wird regulär in den Ruhestand versetzt


Generalleutnant Richard Roßmanith wird regulär - unter Berücksichtigung des Überschreitens der entsprechenden Altersgrenze - in den Ruhestand versetzt. Das stellt das Multinationales Kommando Operative Führung in einer  Pressemitteilung klar. 

Bezugnehmend auf die aktuelle Berichterstattung in verschiedenen Medien n stellt das Multinationale Kommando Operative Führung aus Ulm folgenden Inhalt der Berichterstattungen richtig: In den Berichterstattungen wird erwähnt, dass der Befehlshaber des Ulmer Kommandos, Generalleutnant Richard Roßmanith, aufgrund seiner Aussagen zur historischen Einordnung der Wehrmacht in das Traditionsverständnis der Bundeswehr durch die Bundesministerin der Verteidigung Ursula von der Leyen im Januar 2018 in den Ruhestand versetzt werden wird.
Dieser Sachverhalt entspricht nicht den Tatsachen. Generalleutnant Roßmanith wird regulär - unter Berücksichtigung des Überschreitens der entsprechenden Altersgrenze - in den Ruhestand versetzt, heißt es in der Pressemitteilung.  „Die Information hinsichtlich meiner planmäßigen Zurruhesetzung habe ich kürzlich auf dem gängigen Wege erhalten. Sie steht in keinem Zusammenhang mit den Äußerungen zum Umgang mit der Wehrmacht in der Bundeswehr,“ wird Generalleutnant Richard Roßmanith zitiert.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Jan 12

52-jährige Frau aus Neu-Ulm kommt bei Unfall ums Leben - Autofahrer verursacht zwei Unfälle in wenigen Minuten
Tödliche Verletzungen erlitt eine 52-jährige Frau aus Neu-Ulm  bei einem schweren Verkehrsunfall am...weiterlesen


Jan 07

Von Einbrecher niedergeschlagen - 59-jähriger Hausbewohner stirbt im Krankenhaus
Der 59 Jahre alte Hausbewohner, der am Samstag Einbrecher in seiner Wohnung ertappt hat und von diesen...weiterlesen


Jan 04

Neu-Ulm bereitet sich auf das Hochwasser vor
Die Stadt Neu-Ulm hat sich bereits am Vorabend auf die für Freitagmittag angekündigte Hochwasserwelle...weiterlesen


Jan 17

Polizei nimmt Einbrecher-Ehepaar fest - Duo wird für Tod eines 59-Jährigen in Ulm verantwortlich gemacht
 Im Zusammenhang mit dem Tod eines 59-Jährigen nach einem Einbruch in seiner Wohnung am Veltlinerweg in...weiterlesen


Jan 04

Hochwassergefahr: Donaubad und Parkplatz geschlossen
Das Donaubad bleibt am Freitag geschlossen. Auch der Parkplatz des Donaubades und der Eislaufanlage wird...weiterlesen


Jan 14

Verwahrloste Frau leicht bekleidet beim Einkaufen
 Am Samstagmittag meldeten Passanten eine nur leicht bekleidete Frau ohne Schuhe in der Schwamberger...weiterlesen


Jan 09

Ergebnis der Obduktion: 59-jähriges Einbruchsopfer verstarb in Folge schwerer Kopfverletzungen
Nach dem Tod des 59-Jährigen am Samstag in einer Ulmer Wohnung ist die Obduktion mittlerweile...weiterlesen


Jan 11

Prominenter Zuwachs bei Donau 3 FM: Andi Scheiter verstärkt die „Morningshow“
 Paukenschlag zum Jahresanfang bei Donau 3FM: Der im süddeutschen Privatradio bestens bekannte Moderator...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren