Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 04.08.2017 12:01

4. August 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Schmerzmittelpumpen für mehr Lebensqualität - Ernst Prost Stiftung und die Stiftung Valentina helfen Palliativteam für Kinder und Jugendliche


Aus eins mach zwei: Zur Finanzierung einer Schmerzmittelpumpe startete die Stiftung Valentina mit der Volksbank Allgäu-West ein Crowdfundingprojekt. Binnen 14 Tagen kamen mehr als 700 € zusammen. Weil die Ernst Prost Stiftung den Betrag um 3.000 € aufstockte, konnte das mobile Kinderpalliativteam des Universitätsklinikums Ulm, Pallikjur, sogar zwei Schmerzmittelpumpen kaufen. 

Pallikjur ist das Palliativteam für Kinder und Jugendliche Ulm/Ravensburg unter Federführung des Universitätsklinikums Ulm. Als regionaler Partner fungiert das Krankenhaus St. Elisabeth in Ravensburg. Todkranke Kinder und Jugendliche sollen möglichst daheim, also in ihrer vertrauten Umgebung leben können. „Eine tragbare Schmerzmittelpumpe verleiht den jungen Patienten mehr Unabhängigkeit, weil sie sich frei bewegen können, während sichergestellt ist, dass sie die verordnete Infusionsbehandlung bekommen“, sagte Kerstin Thiele. Sie leitet die Ernst Prost Stiftung.
Die Zusammenarbeit aller Institutionen ist für sie ein Beleg dafür, dass man gemeinsam nicht nur etwas, sondern in der Regel mehr bewegen kann. Kerstin Thiele: „Aus vielen kleinen Teilen kann ohne Anstrengung ein großes Ganzes werden.“
Spenden ohne selbst einen einzigen Cent zu investieren, ist beim Einkaufen im Internet möglich, beispielsweise mit clicks4charity oder Amazon-smile. Bei jedem Online-Einkauf können Nutzer eine Spende erzeugen. Und sie bezahlen dabei keinen Cent mehr. Das ist einfach geschenktes Geld für einen guten Zweck!
Das Portal erhält eine Provision auf den Warenkorbwert und führt wie der Online-Händler einen gewissen Betrag an die jeweilige Organisation, in diesem Falle die Ernst-Prost-Stiftung, ab. „Das sind kleine Beträge mit großer Wirkung“, so Kerstin Thiele. Bildunterschrift Spendengelder für zwei mobile Schmerzmittelpumpen. Darüber freuen sich (von links nach rechts): Schwester Anja, Schwester Deborah, Prof. Dr. Daniel Steinbach, Leiter der Onko-Kids-Station und von PalliKJUR an der Uniklinik Ulm, Schwester Nadja, Kerstin Thiele von der Ernst-Prost-Stiftung, Renate und Kurt Peter für die Stiftung Valentina. Das Team ist eine Zusammenarbeit der Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Ulm und der Oberschwabenklinik Ravensburg. Gemeinsam organisiert es die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) für Kinder und Jugendliche in der Region. Ziel ist es, dass Kinder mit unheilbaren, lebensverkürzenden Krankheiten so viel Zeit wie möglich zu Hause verbringen können und dabei die bestmögliche Lebensqualität haben. Pallikjur organisiert und koordiniert die Versorgung vor Ort und arbeitet dabei eng mit Pflegediensten, niedergelassenen Ärzten, ambulanten und stationären Hospizdiensten sowie anderen Kinderkliniken zusammen. Stiftung Valentina Eine Stiftung zur Unterstützung der häuslichen Pflege und intensiv-medizinischen Betreuung insbesondere krebskranker oder schwerkranker Kinder und deren Familien. Nicht wenige Kinder – wie auch Valentina Peter aus Wangen im Allgäu – werden von einem schweren Krebsleiden heimgesucht. Die notwendige Therapie bedeutet meist einen sehr langen Leidensweg für die Kinder und die ganze Familie, ohne dass ein Überlebenserfolg garantiert werden kann. Oft ist es wünschenswert, diese Kinder – vor allem auch in ihrer letzten Lebensphase – intensiv-medizinisch zu Hause zu betreuen.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren