Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 28.06.2017 17:21

28. Juni 2017 von roberto benjamini
0 Kommentare

"Unbeschreiblich weiblich" ist das Stück der Saison im Theater Neu-Ulm



"Am Freitag kam ich am Theater vorbei. Da muss wohl gerade Pause gewesen sein. Jedenfalls standen viele Frauen vor dem Eingang und lachten gutgelaunt. Da dachte ich: Da muss ich auch rein", sagte eine Neu-Ulmerin am Telefon und bestellte Karten für die letzte Vorstellung von "Unbeschreiblich weiblich" vor  den Theaterferien am Samstag (1. Juli). Vorher gibt es noch zwei Mal die Chance, sich gut unterhalten zu lassen: Donnerstag, 29. Juni (da mit einem Bonus für Leser*innen dieses Artikels in ulm-news - siehe unten) und Freitag 30. Juni.

Vier sehr unterschiedliche Frauen und der Therapeut - ein turbulenter Therapieabend mit Höhen und Tiefen. Es wird sich geschüttelt, geatmet, geschrien, gelacht und geweint. Auf der Bühne! Aber alles ist gemixt mit einer großen Portion Humor!

Publikumsstimmen:

"Es war der Hammer!! Supergut, tolles Stück, brillante Schauspieler und einfach immer wieder schön. Großes Kompliment an ALLE. Birgit Renner-Laugner"

"Tiefschürfendes und Hintergründiges leicht verpackt. Unbedingt ansehen."

"Vielen Dank euch allen! Ein Klasse Stück - super gespielt! Das Publikum hat herzhaft gelacht - und war muksmäuschen still bei ernsteren, nachdenklichen Passagen. Danke für den schönen Abend. Albert Obert"

"Vielen Dank für die tolle Vorstellung, unterhaltsam, gibt Anregung zum Nachdenken. Tolle show."

Die Südwest Presse lobt:

"Spitzzüngige Wortgefechte, Schlagfertigkeit und Situationskomik in Gesprächen, bei der Seelen-Analyse und bei therapeutischen Übungen begeisterten das Premieren-Publikum im Theater Neu-Ulm. Was da alles passiert in dieser Komödie, regt zum Lachen und Nachdenken an. Mit leichter Hand und guter Beobachtungsgabe hat Claudia Riese das Boulevardstück inszeniert. Die Aufführung, die zum Spielzeit-Knaller werden könnte, lebt insbesondere von den fabelhaften Schauspielern. Körpersprache, Präzision, Tempo, Charisma: alles top."

Die Neu-Ulmer Zeitung preist:

"Auch wenn die 2011 uraufgeführte Komödie der Münchner Schauspielerin und Autorin Petra Wintersteller mit einer dicken Portion Humor daherkommt und von den fünf Akteuren amüsant auf die Bühne gebracht wird, steckt dahinter viel Tiefgang. Mit 'Unbeschreiblich weiblich' zeigt das Theater Neu-Ulm, dass es über die Boulevard-Komödie hinausgewachsen ist und auf seiner kleinen Bühne das Genre der Unterhaltung, die dem Zuschauer Denkanstöße liefert, bestens bedient."

Alle Leser*innen dieses Artikels, welche über dieses Formular Karten bestellen und unter Bemerkungen das Zauberwort "ulm-news" eintragen, werden vom Theater Neu-Ulm mit einer Schnupperkarte eingeladen.




Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen


Feb 12

Unbekannter schlägt Frau grundlos nieder
 In der Nacht zum Sonntag schlug ein Unbekannter einer 20-Jährigen in Ulm ins Gesicht. weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren