Sparkasse Ulm links

Ulm News, 19.06.2017 19:00

19. Juni 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Woche der Industrie steht in Ulm unter dem Thema Ausbildung


 Die in diesem Jahr neu geschaffene Woche der Industrie beginnt in der Südwestmetall Bezirksgruppe Ulm mit drei Tagen Präsentation des Discovery Industry Trucks bei der Mitgliedsfirma Hensoldt in der Ulmer Wörthstraße. 

Der Discovery Industry Truck bietet auf zwei Stockwerken und in einer kompletten Fläche von fast 100m² interessante Einblicke in die Welt der Metall- und Elektroindustrie. Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten werden ebenso erklärt wie der Arbeitsalltag an fünf beispielhaften Arbeitsstationen vorgestellt. Dabei stehen naturwissenschaftliche und technische Studiengänge im Mittelpunkt und werden praxisnah durch Robotik, einem 3D-Scanner, oder einem Windkanal veranschaulicht.
Der Discovery Industry Truck hat das Ziel, den Schülerinnen und Schülern bei der Studien– und Berufsorientierung zu helfen, sowie die hervorragenden Berufschancen in der Metall – und Elektroindustrie aufzuzeigen. Der Truck mit vielen spannenden neuen Entwicklungen und Einsichten in die Industrie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Baden-Württemberg-Stiftung, der Bundesagentur für Arbeit und von Südwestmetall und erfreut sich bei seinen Stationen stets großer Beliebtheit, so auch in Ulm, wo zahlreiche Schulklassen wie auch an einem Nachmittag die Öffentlichkeit den Truck unter Beschlag nehmen. Bei einer Pressekonferenz zur Eröffnung der Woche der Industrie bei Hensoldt sagte Götz Maier, Geschäftsführer von Südwestmetall in Ulm: „Wir können mit unserer zukunftsfähigen Industrie immer punkten, dafür lassen sich junge Menschen gerne begeistern.“ Nach aktuellen Zahlen seien rund 600 Stellen in der regionalen Metall- und Elektroindustrie unbesetzt, dazu auch noch einige Ausbildungsplätze. Der Discover Industry Truck komme also zur rechten Zeit nach Ulm. Die Bedeutung der Industrie mit ihren vielfältigen Berufen betonte auch Iris Mann, Bürgermeisterin der Stadt Ulm für den Fachbereich Kultur, Bildung und Soziales. „Fachkräfte werden hier in Ulm sowohl an den Hochschulen mit ihren vielen MINT-Studiengängen als auch an den beruflichen Schulen ausgebildet und kommen hier im Anschluss auch gleich gut unter“, sagte sie und fügte hinzu: „Wir haben hier in der Region doch die besten Voraussetzungen für die jungen Menschen sowohl über eine Ausbildung als auch ein Studium. Denn die Betriebe sind einfach klasse und damit lässt sich bei guten Einkommen sehr gut in die Zukunft blicken.“ Aus der Innenansicht eines innovativen Betriebs der Metall- und Elektroindustrie konnte Werner Stockburger, Ausbildungsleiter bei HENSOLDT (Head of Competence & Learning at HENSOLDT), berichten. „Ausbildung ist der beste Weg zur Fachkräftesicherung. Wir unternehmen deshalb große Anstrengungen, um für junge Menschen attraktiv zu sein und ihnen dann eine sehr gute Ausbildung zu ermöglichen“, sagte Stockburger und präsentierte dabei die verschiedenen, interessanten Ausbildungsberufe in seinem Betrieb.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Jul 24

23-Jähriger nach Unfall gestorben
 Trotz aller ärztlicher Bemühungen ist ein ein 23 Jahre alter Mann nach einem Unfall und nach Tagen im...weiterlesen


Jul 16

Schwarz-Weiß Narr Florian Fausel gewinnt erstes Ulmer Fischerstechen - Über 15 000 Zuschauer an den Ufern der Donau
Der Schwarz-Weiß Narr Florian Fausel hat das erste Ulmer Fischerstechen gewonnen. Er setzte sich im...weiterlesen


Jul 18

Auto stößt mit Motorrad frontal zusammen - Kradfahrer schwer verletzt
Am Montag, gegen 18.40 Uhr, ereignete sich auf der B 10 ein schwerer Verkehrsunfall. Fotos: Thomas...weiterlesen


Jul 14

Wieder ein Unfall mit Lkw am Tunneleingang - Porsche kaputt, langer Stau
Auch diesen Freitagnachmittag kam es zu einem Unfall auf der B10 in Ulm am Westringtunnel in Richtung...weiterlesen


Jul 17

Lkw fährt vor dem Tunnel rückwärts
 Am Montagmittag gegen 13 Uhr kam es wieder einmal zu einem Verkehrsunfall am Westringtunnel der...weiterlesen


Jul 18

Junger Volksfestbesucher fällt aus Kofferrraum
Warum darf man keine Personen im Kofferraum transportieren? Diese Frage beantwortete die Physik...weiterlesen


Jul 25

Betrunkener Vater liegt neben Sohn
 Bereits gegen 22 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei in Ulm und teilte einen auf der Straße...weiterlesen


Jul 15

Üble Schlägerei: Beim Tanzen auf den Fuß getreten
Harmloser Zwischenfall entwickelt sich zur Schlägerei in Amsteten. weiterlesen



Filmkritik


M_Mey
hat am 26.07.17, Wir kaufen einen Zoo
bewertet
Bewertung:



PartyReutlingen
hat am 16.06.17, Get Out
kommentiert:
Bewertung:


Wow, was für ein Film. Was für ein Ende! weiter

lichtschnuppe
hat am 24.05.17, Batman & Robin
bewertet
Bewertung:









 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

HirschInhofer Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren