Sparkasse Ulm links

Ulm News, 17.05.2017 16:54

17. Mai 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

ratiopharm ulm will entscheidendes Spiel mit oranger Power gegen Ludwigsburg gewinnen


Mit oranger Power das Heimspiel gewinnen ratiopharm ulm empfängt die MHP Riesen Ludwigsburg zum entscheidenden Spiel fünf am Donnerstag (19 Uhr live bei Telekom Basketball) in der ausverkauften ratiopharm arena. Für den Verlierer des finalen, nun fünften Spiels ist die Saison beendet. Beide Teams stehen daher unter enormem Druck. Am Donnerstagabend gilt: Die Arena muss brennen, die Fans - Dresscode ist orange - müssen wie die Mannschaft alles geben für den wichtigen Sieg.   

 Jetzt heißt es: Do or die oder siegen oder fliegen! Jetzt kommt auch zum Tragen, was sich ratiopharm ulm in 32 Ligaspielen hart erkämpft hat. Nämlich im entscheidenden Spiel fünf Heimvorteil zu haben. „Ein Spiel fünf zuhause zu haben, ist eine ganz besondere Situation, auf die ich mich sehr freue. Ich bin stolz darauf, dass wir uns für dieses Entscheidungsspiel den Heimvorteil erarbeitet haben.“, so Head Coach Thorsten Leibenath.
Damit die Macht der „orangenen Krieger“ am Donnerstag, Tipoff 19 Uhr, nicht zu übersehen ist, gibt es bei der Garderobenwahl nur eine Farbe: nämlich orange.
Nach vier umkämpften Duellen, die mit einer durchschnittlichen Differenz von 1,5 Punkten (für Ulm) ausgingen, nähern sich die Statistiken in vielen Bereichen an. Die größten Unterschiede sind bei der Anzahl der Würfe (Ludwigsburg + 5), der Freiwürfe (Ulm +7), der Fouls (Ludwigsburg +3) und der Steals (Ludwigsburg +2,5) festzustellen. Hatte in den ersten vier Derbys (inklusive Hauptrunde) immer das Team mit der besseren Wurfquote gewonnen, gilt diese Regel nicht mehr. Sowohl Ulm (Spiel zwei), als auch Ludwigsburg (Spiel vier) gewannen ein Spiel trotz schwächerer Feldwurfquote.
Mit 24 und 23 Punkten (Spiel vier) war Jack Cooley der herausragende Mann der vergangenen zwei Partien. Konnte ratiopharm ulm den Punkten des 125-Kilo-Koloss‘ in Spiel drei noch eine Günther-Babb-Gala (zusammen 41 Punkte) entgegensetzen, blieb das Ulmer Duo in Spiel vier blass (13 Punkte). Dabei ist nicht nur die Pick-and-Roll-Verteidigung gegen Cooley – meist im Zusammenspiel mit DJ Kennedy – eine Herausforderung; allein den 2,05 Meter großen Koffer vom Brett fernzuhalten, ist nicht einfach. Damit Cooley seiner effektivsten Waffe, dem Offensivrebound, beraubt wird, fordert Leibenath „kollektives Ausboxen“.
Head Coach Thorsten Leibenath (Head Coach Thorsten Leibenath) sagte im Hinblick auf das entscheidende Spiel: „Ein Spiel fünf zuhause zu haben, ist eine ganz besondere Situation, auf die ich mich sehr freue. Wir sollten unsere Lehren aus Spiel vier ziehen – was unter anderem heißt: Jack Cooley im Kollektiv besser vom Brett fernzuhalten. Die Drucksituation gilt für beide Teams.“

Dresscode orange in der Arena

Ob aktuelles Playoff-Shirt (Link), historisches „Great Hair Ballers“-Leibchen, Heimtrikot, oder sonstiges oranges Kleidungsstück – am Donnerstag fällt die Garderobenwahl sehr leicht! Wenn ratiopharm ulm seinen zweiten Matchball vor ausverkauftem Haus zum Einzug ins Halbfinale verwandeln will, ist der Arena-Dresscode orange! Und bitte dran denken: Sharing is caring! Das trifft sowohl nur für die Nachricht (WEITERSAGEN), als auch für die orangen Kleidungsstücke (AUSLEIHEN!) zu.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Mai 24

Toter im Erbacher See ist ein Albaner - Brutale Gewalt Ursache für Tod des 19-Jährigen
Der Mann, der am Montag in einem See bei Erbach tot gefunden wurde, ist jetzt identifiziert. Es handelt...weiterlesen


Mai 17

Hund beißt Kind
Gestern Nachmittag, um 16.30 Uhr, wartete ein Fünfjähriger vor dem Eingang eines Supermarktes im Saumweg...weiterlesen


Mai 23

Leiche in Anglersee bei Erbach entdeckt
Am Montagabend fanden Zeugen in einem Anglersee bei Erbach eine Leiche. Diese wurde noch im Laufe der...weiterlesen


Mai 14

Vermisste 79-jährige Frau aufgefunden
 Eine seit Samstagabend vermisst gemeldete Frau wurde am Sonntagmorgen wohlauf wieder aufgefunden  weiterlesen


Mai 12

Ulmerin Mesale Tolu in der Türkei festgenommen - Bundesregierung setzt sich für Freilassung ein
Die in Ulm geborene Mesale Tolu ist in der Türkei festgenommen worden. Die 33-Jährige arbeitete für...weiterlesen



Filmkritik


lichtschnuppe
hat am 24.05.17, Batman & Robin
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:









 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

AOKHirschInhofer Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren