ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 03.05.2017 15:54

3. Mai 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Hilde Mattheis: Studiengebühren schaden Wissenschaftsstandort Ulm und Baden-Württemberg


Am heutigen Mittwoch stimmt der Landtag auf Vorschlag der grünen Wissenschaftsministerin Bauer über die Wiedereinführung von Studiengebühren für Ausländer und für das Zweitstudium ab. Die Ulmer SPD-Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis verurteilt diese bildungspolitische Wende als schädlich für den Wissenschaftsstandort Ulm.

 „Es ist erschreckend zu sehen, wie die grün-schwarze Regierung bildungspolitische Erfolge der Vorgängerregierung zurückdreht und damit das Ansehen der Hochschulen im Land beschädigt“, erklärte Mattheis. „Ein kostenfreies Studium ist ein Standortvorteil und zieht viele junge Menschen an, die den Wissensstandort Deutschland bereichern. Ihnen wirft Grün-Schwarz Knüppel zwischen die Beine.“
Im Wintersemester 2016/17 waren 1.143 Studierende an der Universität Ulm eingeschrieben, die nicht aus einem EU-Land kommen. Nach den Plänen der Landesregierung werden von den rund 10.000 Studierenden nun also über 10% mit Gebühren aufgrund ihrer Herkunft oder dem Wechsel des Studienfaches belegt. „Einmal mehr zeigt sich, wie die Grünen in der Regierung die Programmatik der eigenen Partei über Bord werfen. Die Leidtragenden dieser diskriminierenden Programmatik sind die Studierenden“, monierte Mattheis.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen


Mai 21

Mit Messer bewaffneter Mann greift Mitarbeiter in Lokal an
Unter schwerem Verdacht steht seit Donnerstagabend ein 28-Jähriger. Er soll den Angestellten eines Lokals...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben