Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 06.02.2017 15:06

6. Februar 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Lkw-Fahrer bei Unfall tödlich verletzt - 720 000 Euro Schaden - A 8 gesperrt


 Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag auf der A 8 bei Merklingen. Dabei erlitt ein Lastwagenfahrer tödliche Verletzungen. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von 720 000. Die Autobahn ist gesperrt.   
Foto: Thomas Heckmann

Kurz vor 12 Uhr fuhren zwei Lastwagen in einer Kolonne in Richtung München. Sie nutzten den rechten Fahrstreifen. In Höhe der Anschlussstelle Merklingen stockte der Verkehr. Der Autotransporter musste deshalb bremsen. Den Lkw-Fahrer hinter ihm konnte nicht mehr anhalten und fuhr auf. Der Aufprall was so heftig, dass der Lkw-Fahrer in seiner Kabine eingeklemmt wurde. Er erlitt schwerste Verletzungen. Diesen erlag er noch an der Unfallstelle. Die Autos auf dem Transporter wurden verschoben und ragten aus dem Fahrzeug. Deshalb war ein Vorbeikommen nicht mehr möglich. Die Autobahn ist seither blockiert. Die Feuerwehr barg den Leichnam des Getöteten aus der Kabine. Ein Bestattungsdienst kümmerte sich um ihn. Der Fahrer des anderen Lkw blieb unverletzt. Derzeit ist ein Abschleppdienst damit beschäftigt, die Fahrbahn zu räumen. Dazu müssen die Elektrofahrzeuge auf dem Transporter geborgen werden. Die sind teils stark beschädigt.
Den Gesamtschaden an den Neufahrzeugen und den beiden Lastwagen schätzt die Polizei auf rund 720.000 Euro. Momentan kann die Polizei noch nicht abschätzen, wie lange die Sperrung der Autobahn noch dauert. Sie empfiehlt, die Verkehrsnachrichten zu verfolgen



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren