Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 25.01.2017 17:00

25. Januar 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Nach dem Schweigen - Lesung im Stadthaus zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus


Nach dem Schweigen ist der Titel des Buches, das am 27. Januar, 20 Uhr, im Stadthaus vorgestellt wird. Es ist eine Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. Der Eintritt ist frei. 

Lillian Gewirtzman ist 82 Jahre alt. Geboren in Polen, hat sie die meiste Zeit in New York gelebt. Sie ist Jüdin. Als sie 12 war, kam sie mit ihren Eltern für zwei Jahre in ein Displaced Persons Camp nach Ulm. Tausende Juden, die nach der Nazi-Zeit nicht mehr in ihre Heimatländer zurückkehren konnten, waren in diesen Lagern untergebracht. Zwei Jahre lebte Lillian in Ulm, besuchte das Ulmer Münster und freundete sich mit dem Organisten an. Erst 2007 besuchte sie Ulm noch einmal. Die Begegnungen hier brachten sie auf die Idee, uns Deutsche auf der einen und Kinder und Kindeskinder ihres jüdischen New Yorker Umfelds auf der anderen Seite zu fragen, wie das, was die Groß-/Eltern erlebt haben, auf unsere heutigen Leben einwirkt. Eine spannende Frage über die Zeit nach dem Schweigen. "Nach dem Schweigen" sind Geschichten von Nachfahren herausgegeben von Lillian Gewirtzman und Karla Nieraad. Das Buch erschien Anfang Dezember 2016 im Verlag Klemm + Oelschläger Ulm. Es schreiben zwölf New Yorker Autorinnen und Autoren und Uly Foerster, Inge Fried, Marlis Glaser, Verena Hussong, Dagmar Hub, Martin König, Karla Nieraad u.v.m.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Okt 08

Mit Auto frontal gegen Bäume: Zwei junge Leute kommen ums Leben - Zwei junge Menschen schwer verletzt
Ein schrecklicher Unfall, bei dem eine 24 Jahre alte Frau und ein 15-Jähriger ums Leben kamen, ist am...weiterlesen


Okt 12

Vorfahrt missachtet: Zwei Autofahrer kommen bei Unfall ums Leben
 Bei einem schweren Unfall auf der Landstraße 1230 von Blaubeuren nach Machtolsheim sind am...weiterlesen


Okt 05

Mädchen fürchtet sich
Am Dienstagabend, kurz vor 18 Uhr, befand sich eie elfjähriges Mädchen am Bahnsteig an der Hummelstraße...weiterlesen


Okt 08

Auto kollidiert frontal mit Roller - Junge Frau wird schwerst verletzt - Autofahrer flüchtet
Ein Autofahrer hat am Samstagabend in der Blaubeurer Steige mit seinem Fahrzeug eine 19-Jährige...weiterlesen


Okt 06

Polizei stellt kiloweise Rauschgift in Senden sicher
 Nicht schlecht staunte am Donnerstag vor einer Woche ein Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft, als er...weiterlesen


Okt 09

Bewaffnete Männer überfallen Passanten
 Ein 25-Jähriger und eine 76-Jährige wurden am Sonntagabend in Ulm beraubt. Die Polizei fahndet nach...weiterlesen


Okt 15

19-Jähriger nackt, verletzt und unterkühlt neben Bahngleisen aufgefunden
 Am Samstagmorgen wurde gegen 7.30 Uhr auf der Bahnstrecke (Schemmerberg-Friedrichhafen) etwa  300 Meter...weiterlesen


Okt 06

Kinderspielplatz in der Friedrichau wird für 770 000 Euro neu gebaut - Fertig im Mai 2018
Seit wenigen Tagen ist der Spielplatz in der Friedrichsau gesperrt und seit vorgestern geben dort große...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

InhoferKSM VerlagHirsch Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren