ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.12.2010 15:15

Hochschule Neu-Ulm bildet in Tansania Ärzte im Gesundheitsmanagement aus

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) hat in diesem Jahr erstmals den Master-Studiengang „Business Administration for Doctors“ an der Mzumbe University in Tansania durchgeführt. 25 Ärzte und Krankenhausmitarbeiter aus Ost- und Zentralafrika haben teilgenommen und werden 2011 ihr Studium abschließen.

Bild in Originalgre anzeigen

Mit den Absolventen wird die HNU ein Experten-Netzwerk für Krankenhausmanagement in Ost- und Zentralafrika aufbauen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) unterstützt das internationale Alumni-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) für zwei Jahre mit rund 173.000 Euro.

Die Teilnehmer des Studiengangs kommen aus Kamerun, Kenia, Malawi, Ruanda und Tansania und nehmen dort Schlüsselpositionen in Kliniken und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens ein. Damit der fachliche Austausch der Experten untereinander und mit der Hochschule auch nach dem Studium erhalten bleibt, wird die HNU den Kontakt zu ihren Alumni pflegen. Dazu gehören auch Fortbildungen im internationalen, speziell im afrikanischen Gesundheitsmanagement. Geplant sind zwei einwöchige Treffen in Deutschland und in Tansania mit Fachvorträgen und Klinikbesuchen sowie regionale Treffen in den Heimatländern der Absolventen.

„Business Administration for Doctors“

An dem Studiengang nehmen Ärzte und Krankenhausmitarbeiter teil, die zuvor das „International Leadership Training“ in Deutschland absolviert haben. Mit diesem Programm haben die HNU und InWEnt (Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH) seit 2005 knapp 100 afrikanische Ärzte und Krankenhausmitarbeiter im Gesundheitsmanagement ausgebildet. Der Studiengang bietet die Möglichkeit, diese Weiterbildung in Tansania fortzusetzen und mit dem „Master of Businesss Administration“ abzuschließen. Deutsche, amerikanische und afrikanische Dozenten halten Seminare und betreuen die Masterarbeiten, die den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in afrikanische Krankenhäuser beinhalten.

Weiterbildung von Ärzten an der Hochschule Neu-Ulm

Seit über zehn Jahren bereitet die Hochschule Neu-Ulm deutschlandweit Ärzte auf Management-Tätigkeiten vor. Der MBA-Studiengang in Tansania ist das erste englischsprachige Studienangebot speziell für afrikanische Ärzte. Er basiert inhaltlich auf dem MBA-Studiengang „Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte“, den die HNU seit 2000 anbietet, auch in Kooperation mit der Hochschule Hannover.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Okt 05

Unbekannte Tote im Wald: Polizei hofft auf Hinweise durch Tätowierungen
Der Leichnam einer Frau ist am Samstag, 11. September, gegen 13 Uhr von einem Pilzsammler entdeckt worden....weiterlesen


Okt 06

Corona-Fälle in Ulmer Club - Warnhinweis über Luca-App an 354 Personen
Das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat positive PCR-Befunde von drei Personen erhalten,...weiterlesen


Okt 05

Rätsel um totes Baby scheint gelöst
 Eine nunmehr identifizierte junge Frau aus dem Alb-Donau-Kreis soll die Mutter des tot aufgefundenen...weiterlesen


Okt 15

Verdächtiger Gegenstand: Polizei räumt Galeria Kaufhof in Ulm
Wegen eines verdächtigen Gegenstands hat die Polizei am Freitag das große Kaufhaus Galeria Kaufhof in...weiterlesen


Okt 10

Beim Gegenlenken in Gegenverkehr: Wohnmobil überschlägt sich - Zehn Personen verletzt
 Zehn Verletzte, ein zerstörtes Wohnmobil und drei weitere schwer beschädigte Autos sind, wie bereits...weiterlesen


Okt 14

Geänderte Corona-Verordnung: 2G-Regel und Testpflicht für nicht geimpfte Beschäftigte mit Außenkontakt
Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung angepasst. Neu ist unter anderem die...weiterlesen


Okt 08

Gliedvorzeiger im Auwald: Hund beißt zu
 Am Donnerstag überraschte ein Gliedvorzeiger im Auwald an der Iller nahe dem Ortsteil  Wangen in...weiterlesen


Okt 18

Verdächtiger Gegenstand in Galeria Kaufhof in Ulm: Polizei nimmt 62-jährigen Mann fest
Im Zusammenhang mit der Räumung des Warenhauses Galeria Kaufhof in der Innenstadt von Ulm hat die...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben