ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.03.2024 15:37

5. März 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Neu-Ulmer Unternehmen s.i.g. liefert Laptops an Bundeskunsthalle


Der IT-Dienstleister s.i.g. lieferte Ende letzten Jahres insgesamt 110 Microsoft Surface Laptops an die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, kurz Bundeskunsthalle, in Bonn aus.

Damit kann nun das gesamte Team des renommierten Kulturbetriebs mit den gleichen Geräten arbeiten – „vom Azubi bis zum Chef“, wie es Oliver Hölken, kaufmännischer Geschäftsführer der Bundeskunsthalle, ausdrückt. Statt wie bisher eine Vielzahl von stationären PCs und Laptops unterschiedlicher Hersteller koordinieren zu müssen, hat es die Verwaltung des Museums jetzt mit einheitlicher Hardware von einem einzelnen Zulieferer zu tun. „Das macht es uns natürlich wesentlich einfacher, wenn etwa ein Gerät ersetzt oder repariert werden muss. Außerdem ist auch die Kompatibilität mit den von uns genutzten Anwendungen gewährleistet, während wir zuvor immer wieder Probleme mit einzelnen Programmen hatten, die nicht auf jedem Computer einwandfrei liefen“, so Hölken.

Die Entscheidung, neue Geräte anzuschaffen und die Hardware der gesamten Belegschaft der Bundeskunsthalle zu vereinheitlichen, erfolgte im Zuge einer Umstellung der Software-Landschaft auf Microsoft 365. „Diese Anschaffung bettet sich in ein großes digitales Transformationsprojekt ein, das uns schon einige Jahre beschäftigt und nun langsam auf die Zielgerade einbiegt“, beschreibt Oliver Hölken. Dass die Wahl bei den Endgeräten auf Microsoft Surfaces fiel, begründet der kaufmännische Geschäftsführer mit positiven Erfahrungen in der Vergangenheit: „Natürlich hätten wir auch mit anderen vergleichbaren Laptops arbeiten können, aber ich wusste, dass man mit diesen Modellen gut arbeiten kann und sie voll unseren Anforderungen entsprechen.“

Der Leistungskatalog der entsprechenden öffentlichen Ausschreibung gab sowohl hinsichtlich der zu liefernden Hardware als auch zeitlich einen engen Rahmen vor. Hier konnte s.i.g seine langjährige Erfahrung mit öffentlichen Auftraggebern, wie Kommunalverwaltungen und Schulen, erfolgreich einbringen. Die 110 erforderlichen Laptops inklusive Zusatzausstattung, wie Bildschirmadapter, Tastaturen, Taschen etc., mussten bis spätestens 31. Dezember 2023 zur Verfügung stehen. Den Zuschlag erhielt s.i.g schließlich, da das IT-Unternehmen als ausgezeichneter Microsoft Gold-Partner die geforderten Leistungen vollumfänglich und im definierten Zeitrahmen erbringen konnte. „Das Projekt lief absolut reibungslos und alles war rechtzeitig zum Jahreswechsel da – selbst die Laptop-Taschen, bei denen wir noch kurz Sorge hatten. So konnte unser Team voll ausgestattet in das Jahr 2024 starten“, so Oliver Hölken.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 16

Schockanrufer erbeuten Schmuck
Am Mittwoch brachten Betrüger eine Seniorin aus Ulm um ihren Schmuck. weiterlesen


Mai 17

Autolenker fährt Fußgängerin auf Zebrastreifen an
Am Donnerstag erfasste ein Autofahrer im Ulmer Stadtteil Wiblingen eine Fußgängerin.  weiterlesen


Mai 15

Junge Radlerin bei Unfall verletzt
Am Dienstagmorgen fuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw in Illertissen auf der Dietenheimer Straße...weiterlesen


Mai 19

Unfall beim Spurwechsel in Neu-Ulm
Am Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lkw-Fahrer die Europastraßein Neu-Ulm in...weiterlesen


Mai 17

Die SSV-Party geht weiter: Aufstiegs- und Meisterfeier im Donaustadion und auf Ulmer Münsterplatz
Die Party geht weiter! Am Samstag wird die Mannschaft des SSV Ulm 1846 Fußball offizell für...weiterlesen


Mai 20

Blank gezogen - Unbekannter langt zu
Eine unangenehme Erfahrung hat eine junge Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der...weiterlesen


Mai 19

Nach der Feier ist vor der Feier: Meister-Spatzen fliegen nach Malle
Erst ein Wolkenbruch beendete am Samstagabend die Party mit mindestens 9000 Fans auf dem Ulmer...weiterlesen


Mai 17

Kunstverein-Vorsitzender Dr. Hartmut Dippel unerwartet verstorben
Der Kunstverein Ulm ist in tiefer Trauer, denn der 1. Vorsitzende Dr. Hartmut Dippel ist am 13. Mai...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben