ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.10.2023 11:27

12. Oktober 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Neu: Der Hebammenkreißsaal an Universitätsklinik Ulm


Am Ende November ist es soweit und die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Universitätsklinikum Ulm eröffnet ihren neuen Hebammenkreißsaal. 

Dahinter steckt nicht etwa eine neue Räumlichkeit, sondern ein neues Konzept: In einem Hebammen- kreißsaal werden Gebärende ausschließlich durch Hebammen betreut. Gleichzeitig stehen durch die enge Zusammenarbeit jederzeit erfahrene ärztliche Geburtshelferinnen und Geburtshelfer bereit und können bei Bedarf unkompliziert und schnell zur Unterstüt- zung hinzukommen. Der Hebammenkreißsaal ist eine Ergänzung des klinischen geburtshilflichen Angebots. Damit möchten die Hebammen die werdenden Eltern darin unterstützen und bestärken, auf den natürlichen Geburtsvorgang zu vertrauen.

„Im Hebammenkreißsaal liegt der Fokus auf der individuellen und selbstbestimmten Begleitung normal verlaufender Gebur- ten“, so Susanne Lehr, Bereichsleiterin der Sektion Geburtshilfe. Das Modell basiert auf einer 1:1-Betreuung, die ausschließlich von Hebammen aus dem Kreißsaalteam umge- setzt wird. Trotz des klinischen Settings stehen eine interventionsarme Betreuung und die Natürlichkeit der Geburt im Vordergrund. „Dennoch kommt bei uns selbstverständ- lich immer die Sicherheit von Mutter und Kind an erster Stelle“, so Susanne Lehr weiter. „Deshalb können wir die Betreuung im Hebammenkreißsaal ausschließlich gesunden Frauen mit unauffälligen Schwangerschaften ermöglichen.“

Beim ersten Vorstellungstermin wird anhand eines Kriterienkatalogs ermittelt, ob diese Voraussetzungen gege- ben sind oder ob eine Geburtsbegleitung zusammen mit der ärztlichen Geburtshilfe sinn- voller ist. Zu den häufigsten Ausschlusskriterien zählen unter anderem ein vorangegan- gener Kaiserschnitt oder ein diagnostizierter Schwangerschaftsdiabetes. Kommt es dennoch zu unvorhergesehenen Komplikationen oder die Gebärende benötigt stärkere Schmerzmittel, kann bei der Geburt ohne größeren Zeitverlust Unterstützung durch das ärztliche Team hinzugezogen werden. Auch vor, während und nach der Geburt besteht bei Bedarf jederzeit die Möglichkeit einer Mitbeurteilung durch Ärztinnen und Ärzte der Frauenheilkunde, Anästhesie und Kinderheilkunde.

„Ohne diese enge und auf das Wohl der Gebärenden zentrierte Zusammenarbeit wäre der Hebammenkreißsaal nicht möglich“, so Susanne Lehr. Der Hebammenkreißsaal verbindet die Kompetenz der Hebammen für eine individuelle Betreuung mit der Sicherheit und Expertise eines ärzt- lich geleiteten Perinatalzentrums. Maximiliane Landenberger, Hebamme und Projektlei- terin desHebammenkreißsaals am Universitätsklinikum Ulm, ergänzt: „Wir möchten der Geburt Raum und Zeit für den natürlichen Verlauf geben, die Selbst- und Mitbestimmung der Gebärenden fördern und sie dabei kompetent und sensibel auf dem Weg, aus eigener Kraft zu ge- bären, unterstützen.“

Frühester Start des Hebammenkreißsaals ist für Frauen mit einem Entbindungstermin ab dem 1. Dezember.2023 möglich. Interessierte können sich gerne ab sofort in der Klinik vorstellen. Informationen rund um die Geburt und zum Hebammenkreißsaal sind auf der Homepage der Universitätsfrauenklinik zu finden.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 16

Schockanrufer erbeuten Schmuck
Am Mittwoch brachten Betrüger eine Seniorin aus Ulm um ihren Schmuck. weiterlesen


Mai 17

Autolenker fährt Fußgängerin auf Zebrastreifen an
Am Donnerstag erfasste ein Autofahrer im Ulmer Stadtteil Wiblingen eine Fußgängerin.  weiterlesen


Mai 15

Junge Radlerin bei Unfall verletzt
Am Dienstagmorgen fuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw in Illertissen auf der Dietenheimer Straße...weiterlesen


Mai 19

Unfall beim Spurwechsel in Neu-Ulm
Am Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lkw-Fahrer die Europastraßein Neu-Ulm in...weiterlesen


Mai 17

Die SSV-Party geht weiter: Aufstiegs- und Meisterfeier im Donaustadion und auf Ulmer Münsterplatz
Die Party geht weiter! Am Samstag wird die Mannschaft des SSV Ulm 1846 Fußball offizell für...weiterlesen


Mai 20

Blank gezogen - Unbekannter langt zu
Eine unangenehme Erfahrung hat eine junge Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der...weiterlesen


Mai 19

Nach der Feier ist vor der Feier: Meister-Spatzen fliegen nach Malle
Erst ein Wolkenbruch beendete am Samstagabend die Party mit mindestens 9000 Fans auf dem Ulmer...weiterlesen


Mai 17

Kunstverein-Vorsitzender Dr. Hartmut Dippel unerwartet verstorben
Der Kunstverein Ulm ist in tiefer Trauer, denn der 1. Vorsitzende Dr. Hartmut Dippel ist am 13. Mai...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben