ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 24.03.2023 16:00

24. März 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Nächstes Heimspiel: SSV Ulm 1846 Fußball empfängt FSV Frankfurt


 schließen


Fotograf: Ralf Grimminger/Ulmer Pressedienst

Foto in Originalgröße



Der SSV Ulm 1846 Fußball hat am Samstag das formstarke Team des FSV Frankfurt zu Gast. Die Hessen belegen derzeit den siebten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest. Das Spiel im Donaustadion beginnt um 14 Uhr. 

Derzeit wird viel über die minimalistischen Ergebnisse der Ulmer Mannschaft gesprochen. Auch in Koblenz gab es „nur“ einen 1:0-Sieg. „Wir haben nach vorne ein gutes Spiel gemacht und hätten auch zwei oder drei Tore mehr schießen können. Das Ergebnis ist aber egal, es zählt nur Sieg oder nicht Sieg“, fasst es SSV-Trainer Thomas Wörle zusammen und macht seiner Mannschaft erneut in Kompliment: „Unsere Defensive ist sehr stabil, das macht uns aus.“
In Koblenz blieben die Spatzen zum 16. Mal in dieser Saison ohne Gegentor. Das ist ein Bestwert in den ersten vier Ligen in Deutschland. Auf den derzeitigen Platzbedingungen, egal ob im Training oder im Spiel, sei es wichtig, über Kampf und Einstellung zu kommen, sagt Thomas Wörle und blickt voller Vorfreude auf das Duell mit dem FSV: „Ich freue mich, dass ein starker Gegner kommt“. Kommen werden auch wieder viele Zuschauer. Davon sind die SSV-Verantwortlichen überzeugt. Außer den Langzeitverletzten stehen alle Spieler zur Verfügung. Unter der Woche gab es zwar ein paar Spieler, die dosiert trainieren mussten, das sei aber „ganz normal“, so Thomas Wörle.

Hessen mit gutem Lauf

Die Gäste vom Main belegen Tabellenplatz sieben und haben seit dem Jahreswechsel neun von zwölf möglichen Punkten geholt. Lediglich gegen die Kickers Offenbach gab es eine knappe Niederlage, die erste in der Nachspielzeit besiegelt wurde. Außerdem gehört die Mannschaft von Trainer Tim Görner, betrachtet man die letzten zehn Spiele, zu den Top-4 der Liga. Für Thomas Wörle ist es deshalb ein absolutes Spitzenspiel. „Die Form ist so gut, dass sie auf einem Kurs sind, ganz oben rein zu schmecken“. Top-Torjäger Cas Peters fehlt den Hessen Gelb-gesperrt. „Der Gegner arbeitet sehr gut gegen den Ball, wir müssen alles aufbieten“, sagt Wörle.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jun 13

Ex-Gastronom Paul Staffen in Brasilien verstorben
Paul Staffen , legendärer Gastronom in den 1980er und 1990er Jahren in Ulm, ist in Salvador in Brasilien...weiterlesen


Jun 09

Hagel fließt durch das Stadttor von Weißenhorn
Eine Gewitterzelle mit großen Hagelkörnern ist in mehreren Streifen über die Region gezogen und hat...weiterlesen


Jun 05

Schüler löst Großeinsatz aus
Eine bewaffnete Person an einer Schule ist am Mittwochmorgen der Polizei in Weißenhorn gemeldet...weiterlesen


Jun 05

Zwei Autos überschlagen sich auf A 8
Zwei Schwerverletzte und zwei zerstörte Autos sind die Folgen eines Verkehrsunfall am Montagabend auf der...weiterlesen


Jun 08

Stille Gedenkfeier auf dem Ulmer Münsterplatz für erstochenen Polizisten
Hunderte Polizistinnen und Polizisten sowie zahlreiche Passanten haben am Freitag dem 29-jährigen...weiterlesen


Jun 05

Frau nach über 60 Stunden von Baum im Silberwald gerettet
Ein Drohnenteam der Polizei hat eine vermisste 32-jährige Frau, die seit Sonntag gegen Mitternacht im vom...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Überschlag auf Autobahn
Schwer verletzt hat sich ein 39-jähriger Mann am Montagnachmittag bei einem Unfall am Elchinger Berg auf...weiterlesen


Jun 11

Wegen technischem Defekt auf Gegenfahrbahn geraten?
Zwei Leichtverletzte und fünf Stunden Behinderungen auf der Bundesstraße 28 waren die Folgen eines...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben