ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.03.2023 15:34

21. März 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Warnstreik soll Ulmer Stadtverwaltung lahm legen - Erneut Kitas, SWU und EBU vom Streik betroffen


Mit einer weiteren und noch heftigeren Warnstreikwelle antwortet ver.di auf die "Verweigerungshaltung der kommunalen Arbeitgeber am Verhandlungstisch". Beschäftigte der Stadt Ulm, der SWU Energie, Netze, Telenet und Holding sowie weitere Einrichtungen in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis werden aufgerufen am Donnerstag ganztägigen die Arbeit niederzulegen. Beispielsweise bleiben erneut alle städtischen Kindertagesstätten geschlossen. Das teilt Maria Winkler, Geschäftsführerin des ver.di Bezirk Ulm-Oberschwaben ulm-news mit. 

„Jetzt vor der möglicherweise entscheidenden dritten Verhandlungsrunde wird das Signal an die Kommunalen Arbeitgeber deutlich sein“, so die Einschätzung von Maria Winkler, Geschäftsführerin des ver.di Bezirk Ulm-Oberschwaben. Einer der landesweiten Schwerpunktstreiks wird in Ulm stattfinden, daher müssen sich die Bürger und Bürgerinnen am Donnerstag auf deutliche Einschränkungen einstellen. Die Gewerkschaft ver.di ruft mehrere hundert Beschäftigte der Stadtverwaltung und der städtischen Betriebe auf die Arbeit befristet niederzulegen.
Auch Beschäftigte weiterer öffentlicher Arbeitgeber wie den Stadtwerken Ulm (SWU Energie, Netze, Telenet, Holding,), den Entsorgungsbetrieben (EBU), dem Klärwerk Steinhäule, der Stadt Neu-Ulm, des Tannenhof und der Sparkasse Ulm werden sich dem Warnstreik anschließen.

Kundgebung auf Münsterplatz

Um 10:30 Uhr findet eine öffentliche Kundgebung am Münsterplatz statt zu der ver.di rund 1.500 Teilnehmer erwartet. Die Streikenden werden in sechs Demonstrationszügen vom Willy-Brandt- Platz, von der Karlstraße 3, vom Landratsamt, vom Weinhof, vom Marktplatz und vom Rathausplatz Neu-Ulm zum Münsterplatz ziehen. Durch die Arbeitsniederlegung bleiben auch alle städtischen Kindertagesstätten geschlossen, dort wurden die Eltern bereits vergangene Woche informiert. Den ganzen Tag bleiben der Tiergarten, die städtischen Recyclinghöfe und Kultureinrichtungen geschlossen.

Es ist damit zu rechnen, dass die Erreichbarkeit der öffentlichen Verwaltung stark eingeschränkt sein wird, Fortsetzung auf der Folgeseite ebenso wird es zu Verzögerungen bei der Tonnenleerung kommen und die Stadtreinigung wird ebenfalls eingestellt. Zeitgleich müssen Autofahrer auch nicht mehr mit Knöllchen rechnen, da auch bei den Bürgerdiensten die Streikbeteiligung hoch sein wird. In Ulm wird am Donnerstag ein „starkes Signal“ an die kommunalen Arbeitgeber gerichtet, die Beschäftigten in Ulm sind bereit zu kämpfen“, gibt Maria Winkler, Geschäftsführerin des ver.di Bezirk Ulm-Oberschwaben die Stimmung an der Basis wieder.
ver.di fordert in der laufenden Tarifrunde für die 2,5 Millionen Beschäftigten bei Bund und Kommunen eine Erhöhung der Entgelte um 10,5 Prozent, mindestens 500 € monatlich sowie für die Auszubildenden 200 € mehr. Im ver.di Bezirk Ulm-Oberschwaben sind rund 25.000 Tarifbeschäftigte in Verwaltungen, Krankenhäusern, Bauhöfen, Kindertagesstätten, Kultureinrichtungen, Energiebetrieben und im Nahverkehr betroffen.

Demonstrationen am Donnerstag

09:15 Uhr Demonstrationszug der EBU über Landratsamt zum Münsterplatz
09:45 Uhr Demonstrationszug von der SWU K3 über Karajan-Platz, Olgastraße
09:55 Uhr Demonstrationszug vom Willy-Brandt-Platz
10:00 Uhr Demonstrationszug vom Marktplatz
10:00 Uhr Demonstrationszug vom Weinhof
10:30 Uhr gemeinsame Kundgebung auf dem Münsterplatz

 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Apr 13

Frontal gegen Baum: 21-jähriger kommt bei Unfall ums Leben
Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen bei einem Unfall bei Amstetten ums Leben gekommen....weiterlesen


Apr 12

Ripple (XRP) Prognose 2024
Ripple (XRP) ist eine Kryptowährung, die 2012 entstand. Die von dem Unternehmen Ripple Labs eingeführte...weiterlesen


Apr 15

Frau lässt Mann nackt und ohne Wertsachen zurück
 Ein Mann stand am Samstag in Göppingen  ziemlich blank und ohne Wertsachen da. Der Grund war eine...weiterlesen


Apr 15

Zeitungsausträger findet Kleinkind auf Straße
Ein 29-jähriger Zeitungsausträger staunte am frühen Samstagmorgen nicht schlecht, als er gegen 03.50...weiterlesen


Apr 05

Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß mit Straßenbahn
Am Donnerstag erlitten drei Personen bei einem Unfall in Ulm teils schwere Verletzungen.  weiterlesen


Apr 09

Autobahn fünf Stunden gesperrt: Zwei Unfälle mit sechs Autos und vier Verletzten
Rund fünf Stunden musste in der Nacht zu Dienstag die Autobahn 8 zwischen Merklingen und Ulm-West nach...weiterlesen


Apr 09

Mit Handschuhen und Zangen ins Gebüsch: Uni-Mitglieder säubern Wald und finden Kurioses
Bei einer gemeinsamen Waldputzaktion von Universität Ulm und ForstBW haben rund 60 Freiwillige im...weiterlesen


Apr 15

Motorradfahrer Vorfahrt genommen und schwer verletzt
Schwer verletzt wurde eine 23-jährige Sozia bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag bei Neuhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben