ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.01.2023 19:55

23. Januar 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Bau des Betten- und Forschungshauses: Uniklinik Ulm plant Ausgleichsmaßnahmen für gefällte Bäume


Die für den Bau des neuen Betten- und Forschungshauses am Universitätsklinikum Ulm (UKU) notwendigen Baumfällarbeiten wurden am Donnerstag abgeschlossen. Der Baubeginn ist für den Anfang des zweiten Quartals 2023 geplant, die Inbetriebnahme des Gebäudes für Anfang des zweiten Quartals 2025. Das teilt die Universitätsklinik Ulm mit. Das Areal und einige Bäume waren in den vergangenen Wochen von Aktivisten besetzt und vergangenen Woche von der Polizei geräumt worden. 

 „Natürlich bedauern wir, dass im Zuge des Bauvorhabens einige Bäume gefällt werden mussten“, erklärt Professor Dr. Udo X. Kaisers, Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKU. „Bei allen Unterschieden der Auffassungen halten auch wir den Schutz der Natur und unserer natürlichen Lebensgrundlagen für ein Gebot der Stunde. Gleichwohl dürfen wir als Einrichtung der Spitzenmedizin niemals die Menschen aus den Augen verlieren. Und gerade, weil uns schwerkranke Menschen anvertraut sind, ist der vorliegende Bauplan sachgerecht und notwendig, denn es geht uns darum, ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.“ Das dringend benötigte Gebäude wird zukünftig für die Krankenversorgung schwerstkrebskranker Patient*innen und für die patientenbezogene Tumorforschung genutzt. Die Fällung der fünf Eichen und einiger junger Laubbäume war, entgegen anderer Behauptungen, unvermeidbar.
„Jeder andere Lösungsversuch“, so Professor Kaisers, „hätte gravierende und nicht zu vertretende Nachteile vor allem für unsere Patientinnen und Patienten ergeben. Nur durch den jetzigen Plan für das neue Gebäude können die Patientenzimmer sowie die Büro- und Forschungsräume adäquat Tageslicht erhalten, die Intimsphäre aller Betroffenen ist besser geschützt und wir können eine enge ‚schluchtartige‘ Raumwirkung zwischen Neubau und Bestand vermeiden.“
Dem UKU bleibt es weiterhin ein großes Anliegen, den Baumbestand am Oberen Eselsberg zu schützen und – wo immer möglich – zu erhalten. Für die gefällten Bäume werden nun großzügige Ausgleichspflanzungen vorgenommen, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen. Zusätzlich wurden einige der gefällten Eichen in die Nähe des Baufeldes versetzt, damit sie weiterhin als Nistplätze dienen können.
Das UKU plant außerdem, eine Wald-Patenschaft als Teil eines Waldschutzprojektes zu übernehmen. „Wichtig bleibt für uns, dass wir im Dialog mit allen gesellschaftlichen Gruppen bleiben, um Wege zu finden und zu begründen, wie Patientenwohl und Naturschutz zusammenkommen und nicht gegeneinander positioniert werden“, betont Prof. Kaisers.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 27

Lehrer in Wiblingen niedergeschlagen - Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes
Am Montag, gegen 16 Uhr, wurde ein Mann von einem bislang unbekannten Täter im Benediktinerweg im Ulmer...weiterlesen


Feb 28

Richtfest für Erweiterungsbau des Anna-Essinger-Schulzentrums am Ulmer Kuhberg
Der Rohbau steht: Am Dienstag, 27. Februar,  konnte am Kuhberg Richtfest für den Erweiterungsbau der...weiterlesen


Feb 26

Stopp für Elterntaxis am Ulmer Schulzentrum St. Hildegard
Seit Montag ist die Kleine Zinglerstraße in Ulm direkt vor dem Schulzentrum St. Hildegard während der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben