ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.11.2022 09:17

17. November 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Querdenker und Verschwörungsideologen feiern im "Winterzauber" in Neu-Ulm


Im "Winterzauber" im "Pauls Biergarten" in Neu-Ulm hat am Sonntag eine Party mit mehreren hundert Unterstützern aus der Querdenker-Szene und von Verschwörungsideologen sowie Putin und Trump-Fans stattgefunden. Organisator des Events auf dem Gelände der Stadt Neu-Ulm war offensichtlich der Unternehmer Friedemann "Mäckle" Mack, der nach Angaben des Magazins "Spiegel" ein aktiver Anhänger und europaweiter Verbreiter der sehr gefährlichen QAnon-Bewegung aus den USA ist und vom Verfassungsschutz überwacht wird.  Mack verkauft über seinen Webshop auch T-Shirts und Mützen mit der Aufschrift "danke Putin".

Über den Messengerdienst "Telegram" war für die Veranstaltung im "Wintergarten" in Neu-Ulm im Biergarten des Gastronomen Michael Freudenberg im Vorfeld massiv und mit den DJ Björn Banane, Thomas Brauner und Arne Schmitt geworben worden. Zumindest DJ Björn Banane ist in der Querdenker und "Systemkritiker"-Szene gut bekannt. Der Diskjockey hat  einige Querdenker-Demos und Partys in der Pandemie-Zeit mit Hits und zweifelhaften Texten beschallt.
Der Ex-Busfahrer Thomas Brauner wiederum wurde durch ein Video bekannt, in dem er als Busfahrer Schulkinder in seinem vollbesetzten Schulbus aufforderte, die Masken abzunehmen - was er noch selbst filmte und veröfffentlichte. Er verlor seinen Job und wurde dadurch zum Märtyrer-Held in der Szene und ein gefragter Redner auf Querdenker-Demos.
Der Straßenmusiker Arne Schmitt gilt als der Pianist der Impfgegner. 
Die Veranstaltung in Neu-Ulm war Außenstehenden am Sonntagabend aufgefallen, nachdem Teilnehmer des Events im "Wintergarten" vom Partygeschehen auf Telegram gepostet hatten. Was man auf den Videos hörte und sah, war den "Querdenker"-Demos durchaus bekannt und es war auch der eine oder andere  "Spaziergänger" in Ulm und Neu-Ulm unter den wohl insgesamt 900 Gästen.
Angemeldet worden war die Veranstaltung beim Gastronomen Freudenberg als "Herzmenschen"-Party. Als "Herzmenschen" bezeichnet Organisator Mack, den der Spiegel  als "Staatsfeind neuen Typs" beschreibt, seine Fans und Gefolgschaft. Das sind immerhin 120 000 Follower in den sozialen Medien. Mack verkauft über seinen Webshop neben Wein, russische und amerikanische Fahnen, Trump-Basecaps sowie Rucksäcke, Basecaps, T-Shirts, Aufkleber und Anhänger mit QAnon-Symbolen, ebenso Kappen und T-Shirt mit dem Aufdruck "Danke Putin".   
Von dem habe er nichts gewusst, sagte dazu Michael Freundenberg, der von dem Ereignis und der Art der Gäste überrascht wurde. Er versicherte, dass er die Party im Winterzauber, die ihm ein befreundeter Discjockey vermittelt habe, nicht angenommen und erlaubt hätte, wenn er von den Hintergründen und Zusammenhängen gewusst hätte. Dieser befreundete DJ ist offenbar DJ Rain, der seit Jahren viele Veranstaltungen von Freudenberg bespielt und sich während der  Pandemie nicht nur als Impfgegner positioniert hat.
"Ich bin Geschäftsmann und freue mich über Reservierungen. Bei einer Reservierung frage ich nicht nach der Gesinnung oder was zum Beispiel Herzmenschen bedeutet". Mit der Querdenker-Szene habe er im übrigen gar nichts zu tun, so der Ulmer Gastronom. 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 27

Lehrer in Wiblingen niedergeschlagen - Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes
Am Montag, gegen 16 Uhr, wurde ein Mann von einem bislang unbekannten Täter im Benediktinerweg im Ulmer...weiterlesen


Feb 28

Richtfest für Erweiterungsbau des Anna-Essinger-Schulzentrums am Ulmer Kuhberg
Der Rohbau steht: Am Dienstag, 27. Februar,  konnte am Kuhberg Richtfest für den Erweiterungsbau der...weiterlesen


Feb 26

Stopp für Elterntaxis am Ulmer Schulzentrum St. Hildegard
Seit Montag ist die Kleine Zinglerstraße in Ulm direkt vor dem Schulzentrum St. Hildegard während der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben