ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 19.09.2022 14:39

19. September 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Merkur Spielautomaten jetzt auch online: Glücksspiel-Konzern Gauselmann erhält Lizenz


Die Mernov Betriebsgesellschaft mbH erhielt vor einigen Wochen die erste deutsche Lizenz für eine Inbetriebnahme von Online-Spielautomaten. Darauf verweist ein aktuelles Update der White List, das sich auf der Webseite der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder - der GGL - befindet. 

Zwei Plattformen für virtuelle Automatenspiele

  Laut der White List erhielt das Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe die Genehmigung für den Betrieb von zwei Plattformen. Zu diesen Portalen gehören die “JackpotPiraten” und “BingBong” für virtuelle Automatenspiele. 

Anfragen noch unbearbeitet 

Der aktuelle Glücksspielvertrag ist zwar schon seit dem 1. Juli 2021 gültig. Dennoch wurden bislang viele Lizenzen für virtuelle Spielautomaten und Casinospiele noch nicht erteilt. Als erstes hat nun der Gauselmann-Konzern, der durch die beliebten Merkur-Spielautomaten bekannt ist, den Zuschlag bekommen
Der GGL sollen gemäß der Süddeutschen Zeitung bereits im Februar 2022 knapp 60 Anträge für verschiedene Online-Slots sowie sieben Internet-Pokerbetreiber vorliegen. Mit Ausnahme von Mernov erhielt bislang gemäß der White List noch kein anderer Anbieter eine Konzession. Eine Nachfrage gegenüber der Süddeutschen Zeitung ergab, dass die GGL diverse Fehler erfahrener Mitarbeiter sowie die unzureichende Sorgfaltspflicht bei der Bearbeitung der Aufträge monierte. In diesem Zusammenhang betonte Dr. Tamara Zieschang von der CDU - die Innenministerin von Sachsen-Anhalt - dass die meisten Anträge nur unvollständig eingereicht wurden. 

Mangelnde Optionen für eine Registrierung

  Die Domains “BingBong” und “JackpotPiraten” sind zwar mittlerweile online. Allerdings mangelt es noch an Optionen, um sich zu registrieren und online auf den Plattformen zu spielen. Auf BingBong können Glücksspieler ihrer Leidenschaft durch zahlreiche Angebote mittlerweile freien Lauf lassen. Das Portal verspricht seinen Nutzern die “besten Spiele der weltweit führenden Spiele Entwickler”. 

Aktueller Stand bei den “JackpotPiraten”

Auf der Webseite der JackpotPiraten gibt es zwar mittlerweile eine Schaltfläche für die Registrierung. Allerdings folgt nach dem Registrierungsprozess der Abbruch. Der Launch der Webseite wurde allerdings für Anfang 2022 angekündigt. 

Kooperationen mit renommierten Spiele-Entwicklern

Auf seinem LinkedIn-Profil gab Betreiber Mernov zu verstehen, mit renommierten Spiele- Entwicklern der internationalen Glücksspielbranche zu kooperieren und hierbei hochmoderne Entwicklungs- und Marketing-Technologien zu verwenden. Vertreter der GmbH betonten in diesem Zusammenhang, dass sich das komplette Team aus erfahrenen und hochmotivierten Mitarbeitern der Sektoren Finanzen, Kundenservice, Online-Marketing sowie Software- Entwicklung zusammensetzt. Die offerierten Spiele-Marken sprechen die Spielergruppen laut Mernov perfekt an.
Dadurch erhalten Online-Nutzer ein einzigartiges Spielerlebnis.  Bislang sind noch nicht alle Fragen geklärt  Bislang gab Mernov noch nicht darüber Auskunft, welche Spiele-Entwickler auf den beiden Portalen ihre Produkte anbieten. Allerdings erscheint es recht wahrscheinlich, dass das Repertoire beispielsweise Merkur-Automatenspiele enthalten wird. Darauf schließt eine Abbildung des bekannten Merkur-Spielautomatentitels “Eye of Horus”. 

Die Gauselmann-Gruppe

Die Gauselmann Gruppe ist ein international renommiertes und familiengeführtes Unternehmen der Freizeit- und Unterhaltungswirtschaft. Neben der Konzeption, Herstellung sowie dem Vertrieb von Geldmanagement-Systemen und Unterhaltungs-Spielgeräten leitet die Firma die Spielstättenkette Merkur Casino. Zudem ist die Gauselmann Gruppe in den Bereichen Online- Gaming, Sportwetten, Kreuzfahrt-Casinos sowie Spielbanken aktiv. Weltweit sind für die Gauselmann-Gruppe ungefähr 14.000 Mitarbeiter tätig. Hierzulande sind derzeit mehr als 7.000 Angestellte für das Unternehmen beschäftigt. 

Umfassender Geschäftsbereich

Der Geschäftsbereich Merkur befasst sich mit der Entwicklung, Herstellung sowie dem Vertrieb von Spielen und Spielautomaten im In- und Ausland sowie der Entwicklung und Vermarktung von Online-Casino-Modellen, Onlinespielen sowie Sportwetten-Plattformen der adp Gauselmann GmbH. Die Gauselmann-Gruppe entwickelt die Spiele auf der ganzen Welt an insgesamt 24 Standorten. Dem Geschäftsbereich von Merkur gehören ebenfalls das Angebot der Financial Services sowie Cash- und Ticketing-Aktivitäten der Gauselmann Group an.
Der Geschäftsbereich “Spielbetriebe” schließt vielfältige Aktivitäten für den Betrieb von Spielstätten und Spielbanken im In- und Ausland sowie Internet-Casinos in lizenzierten Märkten für Endverbraucher ein. Die Marke “Merkur Casino” gilt mit ungefähr 400 modernen Entertainment- Centern als Marktführer für Spielstätten in Deutschland. Zudem betreibt das Unternehmen unter der Marke rund 360 weitere Filialen auf dem internationalen Markt.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Dez 05

Messerangriff auf Schulweg: 14-jähriges Mädchen erliegt schweren Verletzungen
Eine 14-Jährige, die am Montagmorgen in Illerkirchberg von einem Mann unvermittelt und brutal angegriffen...weiterlesen


Dez 05

Tödliche Messerattacke in Oberkirchberg: Polizei nimmt 27-jährigen Mann fest
Nach einem Messerangriff auf zwei Schülerinnen am Montag im Illerkirchberger Ortsteil Oberkirchberg ist...weiterlesen


Dez 05

Nach Messerangriff in Oberkirchberg: Stadt Ulm sagt Beratungen in Ortsteilen über Unterbringung Geflüchteter ab
Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei Mädchen am Montagmorgen in Oberkirchberg sagt die Stadt die...weiterlesen


Nov 26

Wieder schwerer Alkoholunfall in der Nacht
Nicht einmal vier Wochen nach dem tödlichen Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Neu-Ulm und Senden...weiterlesen


Dez 05

Brutaler Angriff: Mann verletzt Mädchen auf Schulweg schwer - SEK vor Ort
Zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Montagmorgen von einem Mann im Illerkirchberger...weiterlesen


Dez 06

Verdächtiger schweigt nach Bluttat - Innenminister Strobl und türkischer Botschafter am Tatort in Oberkirchberg
Nach der schrecklichen Bluttat in Oberkircbberg befindet sich der mutmaßliche Täter in einer Klinik. Der...weiterlesen


Dez 06

Innenminister Strobl sieht keinen religiösen oder politischen Hintergrund nach tödlichem Messerangriff
Am Dienstagmittag hat der baden-württembergische Innenminister Thomas Strob l mit dem türkischen...weiterlesen


Nov 29

Frau pinkelt an Synagoge in Ulm
Am Montag pinkelte eine Frau in den Eingangsbereich der Ulmer Synagoge. Und das am helllichten Tag. weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben