ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 25.07.2022 08:33

25. Juli 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Unfall in Neu-Ulm: Regionalzug zerfetzt Transporter – Fahrer schwer verletzt


Schwer verletzt wurde in der Nacht zu Sonntag ein 33-jähriger Transporterfahrer bei einem Unfall an einem Bahnübergang in Neu-Ulm. 
Text/Fotos: Thomas Heckmann

 Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr der Mann kurz vor Mitternacht mit seinem Kastenwagen auf der Reuttier Straße stadtauswärts. Am Bahnübergang der Bahnlinie Ulm-Memmingen leuchtete die rote Ampel und die Halbschranken hatten sich geschlossen, daraufhin setzte der Mann zur Fahrt zwischen den Halbschranken hindurch an. Mitten auf dem Bahnübergang wurde der Transporter von einer aus Richtung Memmingen kommenden Regionalbahn erfasst und über die Gleise geschoben. Trotz einer Notbremsung brauchte der Zug knapp 300 Meter bis zum Stillstand. Die Frontscheibe blieb direkt neben dem Bahnübergang liegen, es folgten zahlreiche Kleinteile der Ladung, der Motorblock wurde genauso herausgerissen wie ein Teil der Vorderachse.
Der Triebzug schob sich so in den Kleintransporter, dass das Dach des Kleintransporters nahezu die halbe Front des Zuges verdeckte. Auch große Teile der Fahrerkabine wurde weggerissen und der Autofahrer wurde neben das Gleis geschleudert. Die alarmierten Rettungskräfte fanden den Mann dort schwerletzt. Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 33-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Die 42-jährige Lokführerin und die 38 Fahrgäste im Zug blieben körperlich unverletzt, sie wurden im Zug durch den Rettungsdienst, die Feuerwehr und die Polizei betreut. Die Fahrgäste mussten bis ein Ersatzbus der Feuerwehr Ulm an der Unfallstelle war, im Zug warten, dann unterstützten sie Feuerwehrleute beim Aussteigen aus dem Zug über eine Leiter in den Schotter und auf einen parallelen Radweg. Gepäck und Fahrräder luden die Feuerwehrleute ebenfalls aus. Die rund 300 Meter Fußweg bis zum Bus wurden durch die Feuerwehr mit Scheinwerfern ausgeleuchtet. Landes- und Bundespolizei waren mit zahlreichen Streifen im Einsatz, um die Unfallermittlungen zu führen und Beteiligte zu vernehmen. Ein Polizeihubschrauber suchte bei Dunkelheit mit einer Wärmebildkamera die Umgebung der Unfallstelle ab, um auszuschließen, dass eine weitere Person aus dem Kleintransporter herausgeschleudert wurde.
Von einer Drehleiter der Feuerwehr aus machten die Polizisten Übersichtsaufnahmen von der Unfallstelle. Die gut 40 Feuerwehrleute sperrten außerdem die Unfallstelle weiträumig ab und unterstützten die Bergungsarbeiten. Mit mehreren Abschleppwagen wurden das mit dem Triebzug verkeilte Fahrzeugwrack und die entlang der Bahnlinie verteilten Trümmer geborgen. Mitarbeiter der Bahn kümmerten sich um den beschädigten Triebzug und begannen noch in der Nacht mit der Reparatur von durch den Unfall beschädigten Sicherheitseinrichtungen entlang der Strecke. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 100 000 Euro. Einsatzende für die Feuerwehr war nach über fünf Stunden, die Reparaturarbeiten an den Gleisanlagen dauerten auch am Sonntagvormittag an. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 25

Unfall in Neu-Ulm: Regionalzug zerfetzt Transporter – Fahrer schwer verletzt
Schwer verletzt wurde in der Nacht zu Sonntag ein 33-jähriger Transporterfahrer bei einem Unfall an einem...weiterlesen


Aug 04

Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Linienbus
 Tödliche Verletzungen hat ein 63-jähriger Autofahrer am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall im...weiterlesen


Jul 26

Bauprojekt Arkadien Ulm/Dornstadt fertiggestellt
Mit einem sommerlichen Nachbarschaftsfest wurde kürzlich die Fertigstellung von Arkadien Ulm/Dornstadt...weiterlesen


Jul 24

Mit Notoperation gerettet: 19-Jähriger durch Messerstiche verletzt
Ein junger Mann ist am Samstag in Neu-Ulm durch Messerstiche schwer verletzt worden. weiterlesen


Aug 02

Großes Polizeiaufgebot in Ulm: 25 Querdenker demonstrieren nicht
Viele Passanten in Ulm haben sich am Montagnachmittag über viele Bereitschaftspolizisten in der...weiterlesen


Jul 30

Sanierungsarbeiten auf der B 10 und Wallstraßenbrücke in Ulm
Während dieser Sanierungsarbeiten wird in der Zeit von 1. August bis 9. September 2022 der Belag in...weiterlesen


Aug 01

Schwer verletzt durch verbotenes Wendemanöver
 Schwere Verletzungen erlitt am Montagvormittag eine 55-jährige Frau bei einem durch sie selbst...weiterlesen


Jul 31

Verdienter Sieg beim Ulmer Fischerstechen: "Kuhhirt" stoppt Höhenflug des "Schneiders von Ulm"
Der "Kuhhirt" hat das Ulmer Fischerstechen auf der Donau gewonnen. Die Ulmer Figur sicherte sich vor...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben