ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.05.2022 12:47

13. Mai 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ulm gegen Ludwigsburg: Derbykracher im Viertelfinale der Play Offs


ratiopharm ulm trifft im Viertelfinale der BBL-Playoffs 2022 auf die schwäbischen Nachbarn MHP RIESEN Ludwigsburg. Spiel 1 ist am Samstag um 20:30 Uhr in Ludwigsburg. Tickets sind einzeln und als Playoff-Abo verfügbar. Das zweite Spiel in der Serie Best of Five findet am Dienstag in der ratiopharm arena in Neu-Ulm statt. 

Alle Hauptrundenspiele der easyCredit BBL Saison 21/22 wurden gespielt – alle? Fast. Lediglich ein Nachholspiel konnte aufgrund zahlreicher Corona-Erkrankungen der Braunschweiger und den nahenden Playoffs nicht gespielt werden. Die Begegnung zwischen den Löwen und Albatrossen hatte dabei allerdings keine Auswirkungen mehr auf die Endrundenplatzierungen der Playoff-Teams.
Nach dem siegreichen letzten Hauptrundenspiel gegen die JobStairs Gießen 46ers, musste das Team von Headcoach Jaka Lakovic auf den Mittwochabend warten. Das Nachholspiel zwischen Ludwigsburg und dem Aufsteiger aus Heidelberg, sollte über den Gegner im Viertelfinale entscheiden. Nachdem die Ludwigsburger am Wochenende noch im Final Four um den FIBA Champions League Titel kämpften und sich einen starken dritten Platz ergatterten, konnten die Barockstädter auch gegen Heidelberg gewinnen und sich so hauchzart vor den Uuulmern positionieren. Die Ludwigsburger haben nun also Heimrecht im Viertelfinale der diesjährigen Playoffs gegen ratiopharm ulm. „Wir bereiten uns schon ein paar Tage auf Ludwigsburg vor, da wir davon ausgegangen sind, dass diese ihr Nachholspiel gewinnen werden.“ ordnet Headcoach Jaka Lakovic das lange Warten auf den Viertelfinalgegner ein.
Tickets für die gesamten Playoffs gibt es im Onlineshop als Playoff-Abo. Auch Tagestickets für das sichere Heimspiel, am kommenden Donnerstag, 19.05. um 19:00 Uhr, können sich Fans bereits jetzt sichern. Sportdirektor Thorsten Leibenath: „Ich freue mich vor allem für die Fans. Ludwigsburg ist nicht weit weg und ich gehe davon aus, dass einige uns auch in Ludwigsburg unterstützen werden. Mit diesem Support hoffe ich darauf, dass wir direkt ein Spiel stehlen können" . Wer sich dem Fanclub FAN-ATTACK-ULM auf die Auswärtsreise nach Ludwigsburg anschließen möchte, findet alle Infos ganz einfach auf deren Website.
Die diesjährige Playoff-Teilnahme ist bereits die 11. der Ulmer Clubgeschichte. In den vergangenen elf Jahren gelang der Einzug ganze zehnmal. Lediglich in der Saison 2017/2018 verpassten die Ulmer die Endrunde um die deutsche Meisterschaft. Die gegnerischen Ludwigsburger sind in den letzten Spielzeiten ebenfalls Dauergast in den Playoffs. Dementsprechend gab es zwischen beiden Teams auch bereits zwei Playoff-Begegnungen. Sportdirektor Thorsten Leibenath: „Es wird eine spannende Serie, die uns alles abverlangen wird. Wir haben diese Saison bereits gesehen, dass wir Ludwigsburg schlagen können und auch im Auswärtsspiel waren wir nicht chancenlos. Gegen Ludwigsburg konnten wir bereits eine reguläre Serie für uns entscheiden und der Gegner uns lediglich im Finalturnier in München besiegen.“ In der Saison 2016/2017 besiegen die Uuulmer von Hauptrundenplatz eins, die damals auf Position acht gesetzten Ludwigsburger, knapp mit 3:2 und zogen in das Halbfinale ein. Beim BBL-Finalturnier 2019/2020 standen sich beide im Halbfinale gegenüber. In Hin- und Rückspiel setzten sich die Barockstädter damals knapp durch (Spiel 1: 71:71 / Spiel 2: 85:94), ehe diese im Finale gegen ALBA BERLIN den Kürzeren zogen. In dieser Saison setzte sich jeweils das Heimteam durch: Ulm gewann in der ratiopharm arena Anfang Januar mit 78:66 und verlor in Ludwigsburg mit 61:74.
Dass die Ludwigsburger nicht nur international, sondern auch in der easyCredit BBL eine starke Saison gespielt haben, liegt wie so oft an der Defensive. Mit 9 Steals pro Spiel klauen die Barockstädter dem Gegner das Spielgerät am häufigsten im Liga-Vergleich. Außerdem erlaubt sich das Team um Headcoach John Patrick lediglich 10,8 Ballverluste - Bundesliga-Bestwert. Diese unermüdliche Verteidigungsarbeit und das fehlerarme Offensiv-Spiel wird durch die im Liga-Vergleich zweitengagierteste Leistung am offensiven Brett ergänzt: 13,5 Offensiv-Rebounds pro Partie. Headcoach Jaka Lakovic: „Die Playoffs sind eine neue Saison. Alles steht auf null und das Team bekommt jetzt einen extra Boost. Wir erwarten eine sehr schwierige Serie, da Ludwigsburg sehr physisch spielt. Wir müssen dieser Physis auf Augenhöhe begegnen und immer eine Antwort parat haben. Das wir das können, haben wir bereits mehrfach in dieser Saison bewiesen. Es ist nicht nur ein Spiel, sondern eine ganze Serie: Da benötigen wir das richtige Mindset, müssen vor allem defensiv stark rebounden und Ludwigsburg das 1-gegen-1 Spiel wegnehmen. Außerdem müssen wir die Ludwigsburger Punkte aus Schnellangriffen, die aus deren starker Defensive entstehen, auf ein Minimum reduzieren.“Ein Wiedersehen wird es nicht nur mit dem Ex-Ulmer Jonas „Wobo“ Wohlfahrt-Bottermann, sondern auch mit Justin Simon geben. Der sympathische US-Amerikaner startete die aktuelle Saison noch bei ratiopharm ulm, ehe er in Ludwigsburg zum Go-To-Guy und zum „Defensive Player of the Year“ avancierte. Simon setzt dabei nicht nur defensiv Akzente, sondern liefert auch offensiv immer wieder stark ab (13,9 PpS / 5,8 RpS / 1,8 SpS). Aber auch weitere Spieler haben großen Einfluss auf den Erfolg der Ludwigsburger: Jordan Hulls trifft zuverlässig vor allem den Dreipunkte-Wurf (40,9% 3P%) und steuert fast 11 Punkte und 4 Assists pro Spiel bei und Oldie Tremmell Darden kann immer die Extra-Meile gehen (10,7 PpS / 3,8 RpS). Topscorer der Ludwigsburger ist Jonah Radebaugh mit 14,3 Punkten pro Spiel (39,3% 3P% / 78,9% FT% / 5,3 RpS). Der nachverpflichtete Center Ethan Happ, gab Headcoach John Patrick noch zusätzliche Größe im Spiel unter dem Ring (9,6 PpS / 5,9 RpS). 
Alle Spiele der Viertelfinal-Serie im Überblick (* falls nötig):
 
Spiel 1: @Ludwigsburg | 14.05.22 | 20:30 Uhr
Spiel 2: @Ludwigsburg | 17.05.22 | 19:00 Uhr
Spiel 3: @ratiopharm arena | 19.05.22 | 19:00 Uhr | Tickets verfügbar
Spiel 4*: @ratiopharm arena | 22.05.22 | 15:00 Uhr | Tickets im Playoff-Abo verfügbar
Spiel 5*: @Ludwigsburg | 24.05.22 | 19:00 Uhr


Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 08

Platzverweis für Ex-Stadtrat bei erneutem "Spaziergang" von Demonstranten durch Ulmer Innenstadt
Etwas mehr als 200 angeblich spontan spazierende Demonstranten sind auch an diesem Freitag - begleitet von...weiterlesen


Mai 14

"Ich fühle mich bedroht!" - "Spaziergänger" brüllen Parolen vor Haus von Ulmer Ex-Stadtrat Peter Langer
Am Freitagabend hat - wie seit fünf Monaten - eine nicht angemeldete Demonstration von Kritikern der...weiterlesen


Mai 13

Mutter schlägt zweijährigen Sohn
Dank aufmerksamer Zeugen ist eine 40-jährige Frau am Donnerstag in Ulm ermittelt worden. Die 40-Jährige...weiterlesen


Mai 09

Schlägerei mit 40 Beteiligten am Hauptbahnhof Ulm
Am vergangenen Samstag ist es am Ulmer Hauptbahnhof zu einer Schlägerei zwischen circa 40 Personen...weiterlesen


Mai 03

Wie landet ein Neu-Ulmer Wirt als Stuntman beim Film?
Im Kinofilm „Wolke unterm Dach“, der gerade in den Kinos angelaufen ist, spielt der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 06

Organisierter Drogenring gesprengt: Acht Tatverdächtige in Haft, 44 Durchsuchungen, 37 Kilo Rauschgift beschlagnahmt
Seit November 2021 führt die Staatsanwaltschaft Kempten in enger Zusammenarbeit mit der KPI Kempten ein...weiterlesen


Mai 09

Heimwerker bohrt Gasleitung an
Gasgeruch ließ am Montagvormittag die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Neu-Ulmer Innenstadt...weiterlesen


Mai 13

Ulmer Polizeipräsident hält Platzverweis für Ex-Stadtrat bei Querdenker-Demo für gerechtfertigt
"Es bestand kein Anlass, Platzverweise gegen Versammlungsteilnehmende auszusprechen". Das teilte der Ulmer...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben