ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.07.2021 17:20

17. Juli 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Klein, aber fein: Das 55. Montreux Jazz Festival trotzt dem Pandemieblues


Nach Monaten der Vorbereitung und Ungewissheit konnte das Montreux Jazz Festival 16 Tage lang die von allen ersehnte Rückkehr der Live-Musik feiern. Als eines der ersten grossen europäischen Musikereignisse dieses Sommers konnte das 55. Montreux Jazz Festival - zwar deutlich kleiner - seine künstlerischen, sicherheitstechnischen und gesundheitsrelevanten Anforderungen dank der Unterstützung der Behörden, der Künstler, der Kulturgemeinde, seiner Partner und Mitarbeiter erfüllen. Das Feestival, das sonst 80 000 Konzertfans und 250 000 Fans zu den gratis-Konzerten an den Genfersee lockt, ging am Freitag zu Ende. 

Sowohl für die Künstler als auch für das Publikum war das 55. Montreux Jazz Festival eine unverhoffte Gelegenheit, endlich wieder Momente reiner musikalischer Verbundenheit zu erleben. Zum ersten Mal seit vielen Monaten konnten sich Musiker und Festivalbesucher gegenseitig in die Augen sehen und im Einklang swingen. Diese spürbare Begeisterung liess die sanitären Einschränkungen und die Wetterkapriolen dieser Ausgabe vergessen. Neben der Gewährleistung von Komfort und Sicherheit für das Publikum hat es die reduzierte Form des Festivals mehr denn je ermöglicht, die Musik in den Mittelpunkt aller Aktivitäten zu stellen, teilt die leitung des berühmten Festivals mit. 
Die Hauptattraktion dieser Ausgabe war die neue Seebühne Scène du Lac, die Künstler und Publikum gleichermassen mit ihrer Erlebnisqualität begeisterte, klanglich wie visuell. Wie eingerahmt in eine Gemäldeserie von Hodler, bot die Seebühne alle Nuancen ihres natürlichen Charmes: eine regnerische Kulisse für die Poesie von Yseult, scharlachrote Sonnenuntergänge für die warmen Melodien von Ibrahim MaaloufHermanos Gutiérrez oder Brandão Faber Hunger, einen bezaubernden Regenbogen für Oklou, sintflutartigen Regen für Nathy Pelusos epische Show oder die Vibes der sonnengetränkten Amalfiküste für Zucchero und seine Schiffsflotte. Woodkid verwandelte unterdessen die Infrastruktur in eine 4D-Show mit einer riesigen Leinwand und Infrabässen, welche die Tribünen zum Kochen und die Körper zum Beben brachten.

Im Petit Théâtre sorgten das spritzige Programm und die Nähe der Künstler zu ihren 200 Zuschauern für grosse Momente des Austauschs, der Virtuosität und der Improvisation, wie wir sie in Montreux schätzen.
Die Musiker genossen die Rückkehr der Live-Musik mit sehr viel Grosszügigkeit während des Festivals. Zusätzlich zu ihren Konzerten auf den kostenpflichtigen Bühnen nahmen viele von ihnen am kostenfreien Programm des Festivals teil, indem sie zusätzliche Showcases in den Gärten gaben oder an den Aktivitäten der Montreux Jazz Artists Foundation in der Grand Hall (Workshops, Jam-Sessions) teilnahmen. Die meisten Künstler haben sich auch bereit erklärt, live gestreamt zu werden, sodass diese Ausgabe trotz der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen auch aus der Ferne verfolgt werden konnte. Insgesamt wurden 21 Konzerte auf der Plattform Qello Concerts by Stingray übertragen. Sofiane Pamart nutzte sogar die Aufnahmemöglichkeiten im Rahmen des Festivals, um einen Videoclip zu drehen, der von der Festival-Tochter Montreux Media Ventures produziert wurde (Veröffentlichung im September).

Dank eines pandemiekonformen Systems, das in Zusammenarbeit mit den Behörden organisiert wurde, gab es bei der Veranstaltung keine gesundheitlichen oder sicherheitsrelevanten Zwischenfälle. Das Festival berichtete ausgiebig über sein Reservierungssystem und das mangelnde Angebot auf den Kais, wodurch lange Warteschlangen oder Gedränge im und um das Veranstaltungsgelände vermieden wurden.
Das auf dem Festivalgelände eingerichtete Testzentrum hat den Zugang zum COVID-Zertifikat für Ticketinhaber deutlich erleichtert. Unter 2 000 Antigentests, die bei Festivalbesuchern und 500 Mitarbeitern durchgeführt wurden, verzeichnete das Festival keinen einzigen positiven Fall. Einziger Wermutstropfen: Es gab Kompatibilitätsprobleme mit Zertifikaten aus anderen Ländern und Kantonen, die aber meist von Fall zu Fall gelöst werden konnten, teilt das Festival mit. 
Die Wetterrisiken wurden jeweils vom Festival gemeistert. Während der Veranstaltung mussten keine kostenpflichtigen Konzerte abgesagt werden – nur zwei Abende mit Zucchero mussten wegen der Gefahr von schweren Gewittern ins Petit Palais verlegt werden und der Abend von Dotan & Sam Fischer wurde um 1:45 Stunden verschoben, so die Leitung des Montreux Jazz Festivals. 
Das 56. Montreux Jazz Festival läuft vom 1. bis 16. Juli 2022. Bereits im Programm angekündigt: Lionel Richie, der am 12. Juli im Stravinsky Auditorium auftreten wird.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sep 16

Gefälschte Rechnungen: Ermittlungsverfahren gegen Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm
Im Zeitraum Mai bis Juli 2021 hatte ein 36-jähriger Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm mehrere gefälschte...weiterlesen


Sep 13

Blaubeurer Tor ohne Blaubeurer Ring?
 Für viele Autofahrer*innen wohl eine angenehme Vorstellung. Und genau dazu könnte es in einigen Jahren...weiterlesen


Sep 14

Annalena Baerbock wirbt vor 2000 Zuschauern in Ulm für grüne Politik
Die grüne Spitzenkandidatin Annalena Bearbock sprach am Dientsagmittag in Ulm auf dem Münsterplatz....weiterlesen


Sep 16

TK Maxx eröffnet erste Filiale in Ulm
Pünktlich um 9:30 Uhr öffnete sich am Donnerstag die Tür der ersten TK Maxx- Filiale in Ulm im neuen...weiterlesen


Sep 15

Trickreicher Gliedvorzeiger am Ehinger Tor
Am Mittwoch nahm die Polizei am Ehinger Tor einen Exhibitionisten vorläufig fest. weiterlesen


Sep 15

Streit am Krankenhaus wegen 3-G-Regel
Am Dienstagvormittag wollte ein 27-Jähriger einen Termin in der Weißenhorner Stiftungsklinik wahrnehmen. weiterlesen


Sep 19

Schlägereien, Ruhestörung und Platzverweise in Ulmer Innenstadt
In der Nacht auf Sonntag fand in der Ulmer Innenstadt die 21. Ulmer Kulturnacht statt. Diese verlief auch...weiterlesen


Sep 23

Neben der Straße überschlagen
 Noch ist unklar, warum ein Auto am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 28 zwischen Blaubeuren und...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben