ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.07.2021 09:00

21. Juli 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Serienmörder zwischen Ulm und dem Federsee - Autor Max Abele veröffentlicht Regionalkrimi "Tote Schwaben leben länger"


 schließen


Beschreibung: Tote Schwaben leben länger« von Max Abele gibt es im Buchhandel.

Fotograf: emons verlag

Foto in Originalgröße



 "Tote Schwaben leben länger". So lautet der Titel des aktuellen Regionalkrimis von Max Abele. In dem Roman treibt ein Serienmörder zwischen Ulm und dem Federsee sein Unwesen. 

Zuerst werden im idyllischen Federsee bei Bad Buchau zwei Leichen geborgen, danach werden in Ulm zwei Obdachlose ermordet, beide tragen nahezu das gleiche Tattoo. Kommissar Querlinger macht sich an die Arbeit und jongliert mit beiden Morden gleichzeitig, was für Ulm schon recht ungewöhnlich ist. Das bemerkt auch die Öffentlichkeit: Was ist bloß los in Ulm? Ist man hier überhaupt noch sicher?
In "Tote Schwaben leben länger" beweist Autor Max Abele einmal mehr seinen unverwechselbaren Humor, sein Gespür für skurrile Momente und schlagfertige Wortgefechte. Sein Witz ist trocken und augenzwinkernd, der Plot spannend und unterhaltsam konstruiert. Hier ist alles ein bisschen schräg, das wissen Fans schon seit dem ersten Fall rund um den reimenden Mörder, der sich "Die schwarze Henne" nannte.
Max Abele hatte schon früh die Nase ständig in Büchern stecken, was ihn unheilbar phantasie- und kreativsüchtig werden ließ. Um diese Sucht zu befriedigen, wurde zunächst die Werbung sein Metier, bis er begann, eigene Welten in Form diverser Romane zu erschaffen. Geboren in Südamerika als Sohn eines ungarischen Vaters und einer ostpreußischen Mutter, lebt Max Abele heute in den Weiten der schwäbischen Pampa glücklich mit seiner Familie.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sep 08

57 Jahre alte Frau in Bellenberg getötet - 35-jähriger Mann stellt sich der Polizei
Am Dienstag kam es in Bellenberg zu einem Tötungsdelikt. Ein tatverdächtiger 35-jähriger Mann, der eine...weiterlesen


Sep 11

26-Jähriger niedergeschlagen und beraubt
Am Samstagmorgen, gegen 02.30 Uhr, waren zwei Männer auf der Heimreise. Sie standen an der Haltestelle in...weiterlesen


Sep 16

Gefälschte Rechnungen: Ermittlungsverfahren gegen Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm
Im Zeitraum Mai bis Juli 2021 hatte ein 36-jähriger Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm mehrere gefälschte...weiterlesen


Sep 11

Stadt Ulm plant weitere drei Fußgängerzonen in der Innenstadt
Der Fachbereichsausschuss Stadtentwicklung, Bau und Umwelt des Ulmer Gemeinderats hat Ende Juni einen...weiterlesen


Sep 11

Mann schwer verletzt: Blutspur führt zum Fischerplätzle
Am Samstagmorgen, gegen 2 Uhr, wurden Polizisten zu einem verletzen Mann beim Metzgerturm in Ulm an der...weiterlesen


Sep 13

Blaubeurer Tor ohne Blaubeurer Ring?
 Für viele Autofahrer*innen wohl eine angenehme Vorstellung. Und genau dazu könnte es in einigen Jahren...weiterlesen


Sep 14

Annalena Baerbock wirbt vor 2000 Zuschauern in Ulm für grüne Politik
Die grüne Spitzenkandidatin Annalena Bearbock sprach am Dientsagmittag in Ulm auf dem Münsterplatz....weiterlesen


Sep 16

TK Maxx eröffnet erste Filiale in Ulm
Pünktlich um 9:30 Uhr öffnete sich am Donnerstag die Tür der ersten TK Maxx- Filiale in Ulm im neuen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben