ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.07.2021 12:00

5. Juli 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Startup-Ideen und Tipps für Gründer


Lukrative Unterstützung von Banken, Kommunen, Ländern, Staaten und sogar der EU locken viele Unternehmer, eine eigene Gründung zu wagen. Doch auch mit finanziellen Zuschüssen und Rahmenprogrammen zur Absicherung bleiben die meisten Startups mittel- bis langfristig auf der Strecke.

Smarter Businessplan und stringente Geschäftsidee 

Nichts geht heutzutage ohne einen durchgerechneten Plan, der vorgibt, was das Unternehmen benötigt, wie es sich entwickeln soll, welche Kunden und Umsätze zum Erreichen der ersten Ziele notwendig sind und wie man diese erreicht. Dabei hat es sich bewährt, fokussiert zu bleiben und seine Geschäftsidee nicht zu kompliziert aufzustellen. Wenn der Unternehmer selbst kaum noch durchblickt, wie soll es dann der Kunde?
Eine begrenzte Zahl von Produkten, diese dafür in ausreichender Zahl und optimaler Qualität – darauf kommt es an, um sich im Kopf von Geschäftspartnern und Käufern festzusetzen. Nur wer hier aufpasst, hat eine Chance, sich gegen bestehende Konkurrenz und andere Neugründer durchzusetzen. Doch was, wenn diese Idee nicht trägt? Flexibilität und die Möglichkeit, rechtzeitig Maßnahmen zur Variation und Umsteuerung vorzunehmen, sind wichtig: Wer zu knapp kalkuliert, beraubt sich der Chance, auf veränderliche Umstände zu reagieren. Niemand hat eine Glaskugel und kann in die Zukunft schauen, um technologische, soziologische und marktwirtschaftliche Entwicklung zielgenau vorherzusehen.

Marketing und Markenidentität

Um Kunden und Geschäftspartner zu werben, sind nicht nur klare Konzepte und überzeugende Zahlen wichtig. Die optimale Kommunikation und Werbung ist aber erst dann möglich, wenn die ersten Pläne bestehen, was überhaupt angeboten werden soll. Aus diesem Kern heraus kann man eine Markenidentität erschaffen, in der all das versammelt ist, wofür das neu zu gründende Unternehmen stehen soll. Steht diese Leitidee, kann man daran gehen, seine Marken schützen zu lassen. Dazu ist einiges zu beachten: Es darf keine Verwechslungsgefahr mit anderen geschützten Marken geben, denn sonst gerät man unter Verdacht, vom Erfolg anderer schmarotzen zu wollen. Darüber hinaus haben solche Bezeichnungen günstigstenfalls einen gewissen Wiedererkennungswert und erklären das Produkt direkt mit. Man muss also eine ganze Menge Recherche und Erfahrung aufbringen, wenn man diesen Teil einer Gründung erfolgreich abschließen will. Auch die Kommunikation mit dem Markenamt (DPMA und EUIPO) und Händlern (z. B. Amazon) muss professionell gemanagt werden. Eine Markenanmeldung zum Festpreis, in der all diese Leistungen enthalten sind, bietet beispielsweise recht24-7.de.

Startkapital und Versicherung

Ohne Geld läuft nichts, aber hierbei gibt es große Unterschiede: Die rigorosen Konzept- und Businessplanprüfungen mancher Institutionen sollten Unternehmer nie als Schikane begreifen, sondern als Unterstützung. Professionelles Feedback sollte nie in den Wind geschlagen werden, steckt doch in jeder Rückmeldung ein wahrer Kern. Auch wenn der Gründer den Eindruck hat, dass die Bank Kredite oder Investitionen nicht gewährt, weil sie die Geschäftsidee nicht verstanden hat oder wichtige Details des Marktes nicht kennt: Das Problem liegt hier nicht etwa in mangelnder Einsicht, sondern in fehlender Verständlichkeit. Die Konservativität der Investoren ist ein Schutzmechanismus und Risikokapital heißt nicht umsonst so: Wer große Rendite bei großer Unsicherheit verspricht, gefährdet nicht nur sich selbst. Aus diesem Grund ist es wichtig, nicht nur Sachwerte zu versichern, sondern auch den Ausfall der Produktion, Vermögensschäden und auch Personenschäden. Die Website fuer-gruender.de bietet einen Überblick über die wichtigsten Versicherungsarten.
Es gilt als eine Menge Stolpersteine zu erkennen, die man umgehen kann, in der Region Ulm auch mit Hilfe verschiedener Anlaufstellen



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sep 16

Gefälschte Rechnungen: Ermittlungsverfahren gegen Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm
Im Zeitraum Mai bis Juli 2021 hatte ein 36-jähriger Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm mehrere gefälschte...weiterlesen


Sep 13

Blaubeurer Tor ohne Blaubeurer Ring?
 Für viele Autofahrer*innen wohl eine angenehme Vorstellung. Und genau dazu könnte es in einigen Jahren...weiterlesen


Sep 14

Annalena Baerbock wirbt vor 2000 Zuschauern in Ulm für grüne Politik
Die grüne Spitzenkandidatin Annalena Bearbock sprach am Dientsagmittag in Ulm auf dem Münsterplatz....weiterlesen


Sep 16

TK Maxx eröffnet erste Filiale in Ulm
Pünktlich um 9:30 Uhr öffnete sich am Donnerstag die Tür der ersten TK Maxx- Filiale in Ulm im neuen...weiterlesen


Sep 15

Trickreicher Gliedvorzeiger am Ehinger Tor
Am Mittwoch nahm die Polizei am Ehinger Tor einen Exhibitionisten vorläufig fest. weiterlesen


Sep 15

Streit am Krankenhaus wegen 3-G-Regel
Am Dienstagvormittag wollte ein 27-Jähriger einen Termin in der Weißenhorner Stiftungsklinik wahrnehmen. weiterlesen


Sep 19

Schlägereien, Ruhestörung und Platzverweise in Ulmer Innenstadt
In der Nacht auf Sonntag fand in der Ulmer Innenstadt die 21. Ulmer Kulturnacht statt. Diese verlief auch...weiterlesen


Sep 23

Neben der Straße überschlagen
 Noch ist unklar, warum ein Auto am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 28 zwischen Blaubeuren und...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben