ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 19.04.2021 16:58

19. April 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Betreutes Wohnen im Hotel Meinl?


 schließen


Foto in Originalgröße



Das Gastronomen-Ehepaar Silvia Meinl und Jörg Pahl-Meinl haben ihr 4-Sterne-Hotel Meinl im Neu-Ulmer Ortsteil Reutti verkauft. Das Haus wird dann nicht mehr als Hotel geführt. Gerüchten zufolge ist der Umbai in eine Seniorenresidenz geplant. 

Silvia Meinl (49) und Jörg Pahl-Meinl (56) haben ihr 4-Sterne-Hotel Meinl mit 30 Zimmern und 350 Plätzen im Neu-Ulmer Ortsteil Reutti verkauft. Der Wechsel soll im Oktober stattfinden. Damit endet eine lange Gastronomiegeschichte in Reutti. Das Hotel Meinl wurde 1980 von Gerda und Wili Meinl in Reutti eröffnet und zu einem angesagten, von den Gästen sehr geschätzten Hotel und Restaurant entwickelt. Im Mai 2010 fand der Generationswechsel statt. Gerda und Willi Meinl übergaben Tochter Silvia Meinl und Jörg Pahl-Meinl - die siebte Generation -  den Betrieb. Ein Schritt, der den passionierten Gastronomen nicht leicht fiel. Nun elf Jahre später haben Silvia Meinl und Jörg Pahl-Meinl das Haus verkauft.
Wer das Haus erworben hat und was damit passiert, ist nicht klar. Sicher ist jedoch, dass der Investor nicht aus der Gastrobranche kommt und das "Meinl" weder als Restaurant noch als Hotel weiterführen wird.  Gerüchten zufolge soll das Hotel künftig als Seniorenresidenz mit betreutem Wohnen genutzt werden. Der Neu-Ulmer Ortsteil verliert also einen wichtigen gastronmischen Treffpunkt.
Warum das Ehepaar das angesehene und beliebte Haus, das in den vergangenen zehn Jahren immer weiter verbessert und erweitert wurde,  verkauft hat, ist ebenso wenig klar. Mit ein Grund dürfte die Befürchtung sein, dass die Pandemie möglicherweise das Buchungsverhalten von Geschäftsreisenden und für Tagungen ändern wird. Auch ist die Konkurrenz mit vielen neuen Hotels in Ulm und Neu-Ulm künftig ungleich höher als derzeit. Und schließlich fehlt der gastronomische Nachwuchs. Das Ehepaar hat fünf Kinder, von denen es aber keines ins Gastrogewerbe zieht. 
Zu tun bleibt trotzdem genug. Das Paar betreibt weiterhin das Economy-Hotel in der Blaubeurer Straße in Ulm und das Café Josi in Neu-Ulm.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Okt 19

Tempo 70 erlaubt und mit 174 geblitzt
Einen traurigen Rekord verzeichneten Beamte der Verkehrspolizei Neu-Ulm bei einer Geschwindigkeitsmessung...weiterlesen


Okt 10

Beim Gegenlenken in Gegenverkehr: Wohnmobil überschlägt sich - Zehn Personen verletzt
 Zehn Verletzte, ein zerstörtes Wohnmobil und drei weitere schwer beschädigte Autos sind, wie bereits...weiterlesen


Okt 15

Verdächtiger Gegenstand: Polizei räumt Galeria Kaufhof in Ulm
Wegen eines verdächtigen Gegenstands hat die Polizei am Freitag das große Kaufhaus Galeria Kaufhof in...weiterlesen


Okt 14

Geänderte Corona-Verordnung: 2G-Regel und Testpflicht für nicht geimpfte Beschäftigte mit Außenkontakt
Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung angepasst. Neu ist unter anderem die...weiterlesen


Okt 20

Großeinsatz nach Reinigungsarbeiten in Ehinger Krankenhaus
Einen Großeinsatz gab es nach Reinigungsarbeiten am Mittwochnachmittag in einem Krankenhaus in Ehingen.   weiterlesen


Okt 20

Zehnjähriger schlägt Rektorin und beleidigt sie als "Schlampe"
Im Rahmen eines klärenden Gesprächs zwischen der Rektorin einer Schule in der Illerstraße und einem...weiterlesen


Okt 18

Verdächtiger Gegenstand in Galeria Kaufhof in Ulm: Polizei nimmt 62-jährigen Mann fest
Im Zusammenhang mit der Räumung des Warenhauses Galeria Kaufhof in der Innenstadt von Ulm hat die...weiterlesen


Okt 19

90-jährige Frau von Zug überrollt
Eine 90-jährige Frau ist am Montag am unbeschrankten Bahnübergang im Neu-Ulmer Ortsteil Gerlenhofen von...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben