ulm-news.de

Tentschert quer
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 27.11.2020 11:28

27. November 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Strom: Stadt Neu-Ulm und Landkreis verlängern mit den Stadtwerken


Die Stadt Neu-Ulm und der Landkreis Neu-Ulm erhalten ihren Strom weiter von den Stadtwerken. Die bestehenden Lieferverträge wurden jetzt um drei Jahre verlängert. Der Strom stammt zu hundert Prozent aus erneuerbaren Quellen.

Das ist das Ergebnis einer Ausschreibung, bei der sich die SWU durchsetzen konnte. Die jüngst unterzeichneten Verträge gelten jeweils für die Jahre 2021 bis 2023. In diesem Dreijahresraum sind Stromlieferungen von insgesamt rund 50 Millionen Kilowattstunden vorgesehen. Der Strom stammt zu hundert Prozent aus erneuerbaren Quellen. Sowohl die Stadt als auch der Landkreis Neu-Ulm haben sich für zertifizierten Naturstrom entschieden. Dieser wird in europäischen Wasserkraftwerken und Photovoltaikanlagen gewonnen. Zu einem Drittel stammt der erzeugte Strom aus neu errichteten Photovoltaikanlagen, die zum Lieferzeitpunkt nicht älter als fünf Jahre sind. Die Versorgung aus „grünen Quellen“ erspart der Stadt und dem Landkreis rund 5000 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr.
Die SWU wird wie bisher alle öffentlichen Einrichtungen von Stadt und Landkreis Neu-Ulm mit Strom versorgen. Dazu gehören das Neu-Ulmer Rathaus und das Landratsamt, die Donauklinik, das Edwin-Scharff- Haus, die Stadtbücherei, das Hallenbad Offenhausen und die Feuerwa- che, dazu die öffentlichen Schulen in Stadt und Landkreis. Auch der Strom für die Neu-Ulmer Straßenlaternen und Ampelanlagen kommt von den Stadtwerken.
„Wir freuen uns, dass uns beide Vertragspartner erneut das Vertrauen schenken“, sagt Marcus Deutenberg, bei den Stadtwerken verantwortlich für den Vertrieb. Bei der Vertragsverlängerung seien nach Ansicht Deutenbergs neben dem Preis wiederum die ökologische Erzeugung und der Service von Bedeutung gewesen. SWU-Geschäftsführer Klaus Eder ergänzte: „Für die SWU ist es wichtig, auch auf der bayerischen Donauseite präsent zu sein und als regio- naler Versorger wahrgenommen zu werden. Die Vertragsverlängerung unterstreicht das“.



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Tentschert quer
Jan 05

Streit auf Spielplatz: 14-Jähriger sticht mehrfach auf Gleichaltrgen ein
Im Verlauf eines Streits auf einem Spielplatz in Neu-Ulm hat ein 14-Jähriger  mehrfach auf einen...weiterlesen


Jan 09

Verstöße gegen Infektionsschutz: Hausparty und Umtrunk im Freien
Mehrere Verstöße gegen die Ausgangssperre und das Kontaktverbot musste die Polizei in Neu-Ulm,...weiterlesen


Jan 07

Hausdurchsuchungen in Ulm und Neu-Ulm: Mitglieder eines Netzwerks zur Terrorfinanzierung festgenommen
Nach Hausdurchsuchungen unter anderem im Raum Ulm und in Neu-Ulm hat die  Bundesanwaltschaft am  frühen...weiterlesen


Jan 04

Skihang erneut von Polizei geräumt
Erst am Sonntag räumte die Polizei einen Skihang bei Treffelhausen. Am Montag war dies erneut nötig.  weiterlesen


Jan 10

Fataler Streich unter Jugendlichen
Ein 15-jähriger erschien im Beisein seiner Mutter bei der Polizeiinspektion Weißenhorn und teilte mit,...weiterlesen


Jan 12

Corona-Ausbrüche und Todesfälle in weiteren Pflegeheimen
In den letzten Tagen erhielt das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis weitere Meldungen von...weiterlesen


Jan 12

Acht Personen in einer Wohnung - Neun Personen in der Nacht unterwegs
Am Montagabend wurde der Polizei eine Ruhestörung in einem Mehrfamilienhaus in der Auer Straße in...weiterlesen


Jan 17

80-jährige Frau durch rodelndes Kind schwer verletzt
Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich bereits am vergangenen Freitagnachmittag ein...weiterlesen



Tentschert quer

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben