ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.10.2020 09:00

5. Oktober 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Feminismus Thema bei Jugend hackt im Verschwörhaus


Schriftstellerin Svenja Gräfen kommt mit einem Talk zum Thema
„Feminismus in die Köpfe schreiben“ ins Jugend hackt-Lab nach
Ulm. 

Das Jugend hackt-Lab behandelt am 10. Oktober um 11 Uhr im Verschwörhaus wieder ein gesellschaftsrelevantes Thema: Feminismus im Allgemeinen, gendergerechte Sprache und Sexismus in Literatur und im Internet im Speziellen. In dem Talk und der Diskussion mit der Schriftstellerin Svenja Gräfen wird auch ein Beitrag geleistet, um Diversität im IT-Kontext zu thematisieren. Die Veranstaltung wird parallel live im Internet übertragen, da die Anzahl der Teilnehmenden vor Ort begrenzt ist. Moderiert werden der Talk und die anschließende Diskussionsrunde, in der auch online Fragen gestellt werden können, von der vh-Kultur-Leiterin und Ulmer Lyrikerin Tanja Nova. Um Sicherheit für alle zu gewährleisten, gilt auch für diese kostenlose Veranstaltung das Hygienekonzept des Verschwörhauses. Dies begrenzt die Anzahl der Teilnehmenden vor Ort auf zehn Personen. Eine vorherige Anmeldung an die Email-Adresse tomas.novy@jugendhackt.org ist erforderlich. Die Veranstaltung wird über twitch.tv/jugendhackt live im Internet übertragen. 
Svenja Gräfen, geboren 1990 in Daun, Rheinland-Pfalz, schreibt
Prosa. 2019 war sie Stipendiatin des Stuttgarter
Schriftstellerhauses. 2018 wurde sie zum Klagenfurter
Literaturkurs eingeladen und war Alfred-Döblin-Stipendiatin der
Akademie der Künste Berlin. 2017 erschien ihr Debütroman DAS
RAUSCHEN IN UNSEREN KÖPFEN bei Ullstein fünf. 2019
folgte ebenda ihr zweiter Roman FREIRAUM. Weitere
Veröffentlichungen u.a. in der Anthologie FLEXEN:
FLÂNEUSEN* SCHREIBEN STÄDTE (Verbrecher Verlag, 2019)
und in der Akzente 3/2019 BRIEFE AN DIE TÄTER (Hanser,
2019). https://svenjagraefen.de



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Okt 19

Tempo 70 erlaubt und mit 174 geblitzt
Einen traurigen Rekord verzeichneten Beamte der Verkehrspolizei Neu-Ulm bei einer Geschwindigkeitsmessung...weiterlesen


Okt 15

Verdächtiger Gegenstand: Polizei räumt Galeria Kaufhof in Ulm
Wegen eines verdächtigen Gegenstands hat die Polizei am Freitag das große Kaufhaus Galeria Kaufhof in...weiterlesen


Okt 23

Mit Bagger nachts großen Schaden angerichtet
In der Nacht auf Samstag, gegen Mitternacht, gingen mehrere Mitteilungen bei der Polizei ein, dass auf der...weiterlesen


Okt 14

Geänderte Corona-Verordnung: 2G-Regel und Testpflicht für nicht geimpfte Beschäftigte mit Außenkontakt
Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung angepasst. Neu ist unter anderem die...weiterlesen


Okt 20

Großeinsatz nach Reinigungsarbeiten in Ehinger Krankenhaus
Einen Großeinsatz gab es nach Reinigungsarbeiten am Mittwochnachmittag in einem Krankenhaus in Ehingen.   weiterlesen


Okt 20

Zehnjähriger schlägt Rektorin und beleidigt sie als "Schlampe"
Im Rahmen eines klärenden Gesprächs zwischen der Rektorin einer Schule in der Illerstraße und einem...weiterlesen


Okt 18

Verdächtiger Gegenstand in Galeria Kaufhof in Ulm: Polizei nimmt 62-jährigen Mann fest
Im Zusammenhang mit der Räumung des Warenhauses Galeria Kaufhof in der Innenstadt von Ulm hat die...weiterlesen


Okt 24

Zwölf Kilometer Stau wegen Unachtsamkeit
Drei Verletzte und eine rund zweistündige Vollsperrung der Autobahn 8 in Fahrtrichtung Stuttgart waren...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben