ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 30.06.2020 15:19

30. Juni 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ulmer Kommando ist bereit für EU-Aufgaben


Das Multinationale Kommando Operative Führung aus Ulm (MN KdoOpFü)
steht ab dem 1. Juli für sechs Monate der Europäischen Union (EU) zur
Verfügung, um als militärstrategisches Hauptquartier die schnelle EU-
Eingreiftruppe (EU-Battlegroup, EUBG) zu führen.  „Deutschland übernimmt eine besondere Verantwortung in der EU in einer Zeit, in der diese großen Herausforderungen gegenübersteht,“ erklärte Generalleutnant Jürgen Knappe.  

Das Ulmer Kommando hat sich intensiv auf diese Aufgabe unter Führung des stellvertretenden Befehlshabers, dem ungarischen Generalmajor Sandor Fucsku, vorbereitet und ist ab dem 1. Juli für sechs Monate in Bereitschaft, um im Fall eines politisch beschlossenen Einsatzes die EUBG auf einer militärstrategischen Ebene zu führen. Es führt somit aus Deutschland heraus einen Einsatzstab in einem Krisengebiet, der für die unmittelbare Truppenführung vor Ort verantwortlich ist.
Wird das Ulmer Kommando in einer Krise durch die politisch Verantwortlichen der EU aktiviert und stimmt der Deutsche Bundestag dem Einsatz zu, untersteht es direkt dem zuständigen Führungsgremium der EU, dem Politischen und Sicherheitspolitischen Komitee (PSK). Die Hauptaufgabe besteht darin, die politischen Beschlüsse der EU in militärisches Handeln umzusetzen. Die Vorbereitungen für die EU-Aufgabe begannen bereits im Jahr 2017, nach einem entsprechenden Auftrag des Bundesministeriums der Verteidigung.
Auf dieser Grundlage waren die Angehörigen des MN KdoOpFü in mehrere multinationale und nationale Übungen sowie Konferenzen eingebunden. Das Ulmer Kommando hat diese Rolle als militärstrategisches Hauptquartier der EU schon mehrfach übernommen und kann auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen.
Die erneute Übernahme der Verantwortung durch Deutschland, als Rahmen- nation die EUBG und das militärstrategische Hauptquartier zu stellen, fällt im zweiten Halbjahr 2020 zusammen mit der Übernahme der Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union. Der Befehlshaber des Ulmer Kommandos Generalleutnant Jürgen Knappe betonte: „Deutschland übernimmt eine besondere Verantwortung in der EU in einer Zeit, in der diese großen Herausforderungen gegenübersteht.“



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 05

In der Fußgängerzone zusammengeschlagen
 Am frühen Samstagmorgen war ein 21-jähriger mit seiner 20-jährigen Begleitung in einer Ulmer...weiterlesen


Sep 05

Vater sticht auf Tochter ein
Schwere Verletzungen erlitt am Freitag eine 31- jährige Frau. weiterlesen


Sep 10

Club Myers in Ulm macht dicht
Der Club Myers am Lautenberg in Ulm wird ausgeräumt. Die Ulmer Disco lief   zuletzt nicht mehr...weiterlesen


Sep 12

Verstoß gegen die Maskenpflicht
Am Freitag, den 11.09.2020, gegen 10:00 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm auf einen möglichen...weiterlesen


Sep 19

Quarantäneauflage missachtet
Corona infizierte Familienmitglieder halten sich nicht an behördliche Anordnung weiterlesen


Sep 16

"Stillos und unappetitlich" - Martin Rivoir zum Auftritt von Julian Aicher bei Querdenker-Demo in Ulm
„Erschütternd, dass wieder jemand der Nachfahren den Namen der Weißen Rose missbraucht“, sagt der...weiterlesen


Sep 16

Coronavirus: Landkreis Neu-Ulm überschreitet Frühwarnwert - Schulklassen und Kita-Gruppe in Quarantäne
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Dienstag knapp den bayerischen Coronavirus-Frühwarnwert überschritten. So...weiterlesen


Sep 14

Kleine Baustelle, großer Ärger
Eine kleine Baustelle sorgte am Montag für einen großen Stau. Text/Foto: Thomas Heckmann weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben

replica watch fake rolex watch human hair wigs diamond painting kits