ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 16.02.2020 19:17

16. Februar 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ärgerliche Niederlage: TTC Neu-Ulm verliert knapp mit 3:2 beim TTC Grenzau


Der TTC Neu-Ulm machte es am Sonntag in Grenzau spannend. Ohne Topspieler Tiago Apolonia verlor das Neu-Ulmer Tischtennisteam mit 3:2. Abdel-Kader Salifou/Viktor Brodd verloren das entscheidende Doppel in 3:2 Sätzen. 

Der TTC Neu-Ulm, der ohne seinen bei den Portugal Open spielenden Star Tiago Apolonia antrat, startete mit Viktor Brodd in die Bundesligabegegnung gegen den TTC Zugbrücke Grenzau. Der Schwede hatte jedoch gegen Kanak Jha, die Nummer 1 von Grenzau, keine Chance. Er verlor das Match glatt in drei Sätzen (11:5; 11:7; 11:4). Ebenso souverän erledigte dann aber Gustavo Tsuboi, der in der vergangenen Woche Zweiter beim Panamerica Cup in Puerto Rico wurde, seine Aufgabe für den TTC Neu-Ulm. Der Brasilianer besiegte Mihai Bobocica klar in 3:0 Sätzen ((4:11; 7:11; 7:11). Auch der Neu-Ulmer Abdel Kader Salifou zeigte sich in blendender Verfassung. Er ließ Ioannis Sgouropoulos keine Chance und gewann das Spiel mit 3:0 (9:11; 13:15; 7:11). Gustavo Tsuboi hatte es dann in der Hand, das Spiel mit einem dritten Sieg für sein Team zu beenden. Doch der Brasilianer hatte gegen Kanak Jha nur im ersten Satz, den er mit 10:12 für sich entschied, eine Chance. Die folgenden Sätze gingen mit 11:6; 11:5 und 11:5 klar an den Topspieler des TTC Grenzau, der mit seinem Sieg zum 2:2 ausglich. Nun musste das Doppel Viktor Brodd/Abdel-Kader Salifou die Entscheidung bringen. Die beiden Neu-Ulmer spielten anfangs sehr stark und setzen ihre Gegner Mihai Bobicica/Ioannis Sgouopoulos konsequent unter Druck. Die Hausherren fanden in den ersten beiden Sätzen (4:11; 7:11) keine Mittel gegen die druckvoll mit Topspin-Bällen angreifenden Neu-Ulmer. Doch im dritten Satz spielten die Neu-Ulmer plötzlich unkonzentriert, machten einfache Fehler und brachten so die Hausherren wieder ins Spiel. Im Match wechselten jetzt einfache Fehler mit spektakulären Ballwechseln - mit Vorteilen für die Hausherren. Die Grenzauer sicherten sich die Sätze drei und vier knapp mit jeweils 11:9 Punkten. Im entscheidenden fünften Satz hatten Brodd/Salifou, die sich nach den ersten Sätzen offenbar zu sicher fühlten, nichts mehr zu melden. Sie verloren den Satz 11:6. Damit war auch die knappe 3:2-Auswärtsdniederlage besiegelt. Die Neu-Ulmer haderten mit einer ärgerlichen und unnötigen Niederlage, wohingegen die Grenzauer zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg feierten. „Nach dem klaren Sieg im Einzel hätte ich gerne auch im Doppel eine so gute Leistung gezeigt. Doch das ist mir leider nicht gelungen“, ärgerte sich Abdel-Kader Salifou. Auch Viktor Brodd war mit seiner Leistung nicht zufrieden. „Ich habe mich gefreut, im Team zu sein. Schade, dass ich dem Team keinen Sieg liefern konnte“. Auch Team-Manager Nadine Berti äußerte sich enttäuscht. „Die Niederlage ist sehr ärgerlich, weil wir beim 2:1 den Sieg in der Hand hatten und dann auch das Doppel nach einer souveränen 2:0-Satzführung noch verloren haben.“



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 24

Zahl der Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an
Die Zahl der am Coronavirus Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an. Am Dienstagabend...weiterlesen


Mär 23

Polizei ahndet Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Landkreis Neu-Ulm
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Neu-Ulm...weiterlesen


Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen


Mär 27

Dreijähriges Kind stürzt in Illerkanal
Eine 32-jährige Frau ging mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrer dreijährigen Tochter am...weiterlesen


Apr 04

Erneut zahlreiche Verstöße gegen das Kontaktverbot im Landkreis Neu-Ulm
In den Städten und Gemeinden im Landkreis Neu-Ulm musste die Polizei wieder mehrere Verstöße gegen die...weiterlesen


Mär 31

549 positiv auf Coronavirus getestete Menschen in der Region gemeldet
In Ulm sowie den Landkreisen Neu-Ulm und Alb-Donaiu sind bis Dienstagabend 549 bestätige Fälle für eine...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben