ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.02.2020 17:57

12. Februar 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

CSU will die Neu-Ulmer Orchideentage weiterhin finanziell unterstützen


Die CSU-Stadtratsfraktion hat eine weitere finanzielle Unterstützung der Orchideentage im Edwin-Scharff-Haus für die kommenden Jahre beantragt. Diese besonders positive Werbung für Neu-Ulm durch die Orchideentage "wollen und müssen wir erhalten", schreibt die CSU-Fraktion in ihrem Antrag.

Die Verwaltung soll dazu im zuständigen Ausschuss den bisherigen Kostenrahmen der finanziellen Unterstützung im zweijährigen Rhythmus darstellen und eine Planung für das Weiterführen der Zuschüsse für die Ausstellungen 2022 und darüber hinaus darstellen, heißt es in dem Antrag der CSU Neu-Ulm. 
Die am Wochenende stattgefundenen 20. Orchideentage in Neu-Ulm haben gezeigt, dass sie ein Anziehungsmagnet für Neu-Ulm sind und das Edwin-Scharff-Haus sich mit dieser Ausstellung einen nationalen und internationalen Namen geschaffen sowie eine große Beliebtheit unter den Besuchern und Orchideenfreunden hat. Das zeigte auch der Besucherrekord von 10.000 Gästen an den drei Veranstaltungstagen.
In den Ansprachen von Ihnen, Herr Oberbürgermeister, und des Präsidenten der DOG, Bernd Treder, bei der Orchideentaufe war mehrfach die Rede davon, dass nicht sicher ist, ob die Stadt dieses Event auch weiterhin unterstützen kann und wird. Dem will die CSU-Fraktion entgegenwirken", schreibt Waltraud Oßwald im namen der CSU-Fraktion.
Seit 1980, dem Jahr der ersten Landesgartenschau in Neu-Ulm, werden hier im zweijährigen Rhythmus diese besonderen, exotischen Blütenträume im „exzellenten Ambiente dieses Hauses“ gezeigt und die Faszination und die Farbenpracht der Gewächse ziehen viele Gäste aus Nah und Fern an. Die Schau ist die zweitgrößte in Deutschland und hatte in diesem Jahr ca. 100.000 Pflanzen gezeigt (so Treder). "Diese besonders positive Werbung für Neu-Ulm wollen und müssen wir erhalten", heißt es abschließend in dem Antrag. .



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Feb 25

Erster Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg: 25-jähriger Mann aus Göppingen infiziert
Am Dienstagabend wurde bei einem Patienten in Baden-Württemberg eine Infektion mit dem Coronavirus...weiterlesen


Feb 26

Patient mit Coronavirus-Erkrankung besuchte Kino in Neu-Ulm
Wie das Gesundheitsamt Neu-Ulm am Mittwochmorgen erfahren hat, besuchte der im Landkreis Göppingen...weiterlesen


Feb 22

Sophie Scholl: So ein herrlicher Tag, und ich soll gehen - Geschwister Scholl vor 77 Jahren hingerichtet
Am 22. Februar 1943 wurden die Geschwister  Hans  und  Sophie Scholl  aus Ulm von den...weiterlesen


Feb 22

Stress in Straß
In der Nacht auf Samstag kam es im Nersinger Gemeindeteil Straß zu mehreren Schlägereien sowie einer...weiterlesen


Feb 26

Mann nach Schießübungen in der Ulmer Innenstadt festgenommen - Großalarm für Polizei und Rettungsdienste
 Großalarm für Polizei und Rettungsdienst am Mittwochvormittag in Ulm: Zeugen meldeten Schüsse am...weiterlesen


Feb 17

Abstand nicht eingehalten - 300 Autofahrer auf A 7 angezeigt
Am vergangenen Wochenende fanden zwei Abstandsmessungen auf der Bundesautobahn A7, auf Höhe Finningen, in...weiterlesen


Feb 20

Wurst mit Gift präpariert: Drei Katzen vergiftet
Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren.  weiterlesen


Feb 23

Sexuelle Belästigung im Café: Junger Mann begrapscht mehrere Frauen
In der Nacht auf Sonntag wurden im Café Promenade in Weißenhorn mehrere Frauen sexuell belästigt. weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben