ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.02.2020 07:57

12. Februar 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf eisglatter Strasse


 schließen


Fotograf: Thomas Heckmann

Foto in Originalgröße



 Ein schwerer Unfall auf rutschiger Straße forderte am frühen Mittwoch drei Schwerverletzte. 
Text/Foto: Thomas Heckmann

Kurz vor ein Uhr nachts war der Fahrer eines Kleinlieferwagen von Langenau kommend auf der ehemaligen Bundesstraße 19 in Richtung Ulm unterwegs. Nach Albeck war der Straße durch Graupelschauer vereist. Ausgangs einer Rechtskurve geriet der Wagen außer Kontrolle und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er mit so großer Wucht gegen einen entgegenkommenden Mini, dass der Mini sich entgegen der Fahrtrichtung drehte und neben der Fahrbahn im Acker zum Stehen kam. Das Auto des Unfallverursachers blieb im Straßengraben der gegenüberliegenden Seite stecken. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Personen im Mini in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehren aus Langenau und dem Stadtteil Albeck waren mit über 30 Feuerwehrleuten im Einsatz, um die Schwerverletzten schonend aus dem Fahrzeugwrack zu befreien, dazu musste auch das Dach abgetrennt werden. Auch der Unfallverursacher verletzte sich schwer, konnte aber von Ersthelfern aus dem Auto befreit und erstversorgt werden.
Zwei Notärzte und die Besatzungen von drei Rettungswagen setzten die Versorgung an der Unfallstelle fort und brachten die Schwerverletzten in umliegende Krankenhäuser. Der Unfallaufnahmedienst der Verkehrspolizei Laupheim sicherte an der Unfallstelle Spuren und führt die Ermittlungen. 



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen


Mär 27

Dreijähriges Kind stürzt in Illerkanal
Eine 32-jährige Frau ging mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrer dreijährigen Tochter am...weiterlesen


Apr 04

Erneut zahlreiche Verstöße gegen das Kontaktverbot im Landkreis Neu-Ulm
In den Städten und Gemeinden im Landkreis Neu-Ulm musste die Polizei wieder mehrere Verstöße gegen die...weiterlesen


Apr 08

Zwei Coronavirus-Tote in Seniorenheim in Neu-Ulm
 Das BRK-Seniorenwohnheim im Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld wurde nach zwei Todesfällen, die auf den...weiterlesen


Mär 31

549 positiv auf Coronavirus getestete Menschen in der Region gemeldet
In Ulm sowie den Landkreisen Neu-Ulm und Alb-Donaiu sind bis Dienstagabend 549 bestätige Fälle für eine...weiterlesen


Apr 03

Coronavirus-Pandemie: Kliniken in Ulm, im Alb- Donau-Kreis und im Landkreis Neu-Ulm schließen sich zu regionalem Netzwerk zusammen
Die Kliniken in Ulm, im Alb-Donau-Kreis und im Landkreis Neu-Ulm haben ein regionales Netzwerk aufgebaut,...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben