ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 15.01.2020 11:59

15. Januar 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Radfahrer dreht durch


Am Dienstagabend fiel einer Streife ein Fahrradfahrer auf, der der Streife ohne jegliche Beleuchtung entgegenkam. 

Einer Aufforderung zum Anhalten kam der Radler nicht nach, sondern flüchtete über die stark befahrene Kemptener Straße in Senden. Als der Radfahrer endlich in einer Nebenstraße angehalten werden konnte, schrie er die Beamten lauthals an: „Wollt ihr mich verarschen?“ Es stellte sich heraus, dass der 37-jährige Mann schon vor zwei Wochen bei einer Polizeikontrolle aus gleichem Grund beanstandet worden war. Als nun jetzt ein Verwarnungsgeld erhoben werden sollte, rastete der Mann völlig aus, wurde verbal aggressiv, beschimpfte die Beamten als „Scheißbullen“ und schickte sich an zu gehen. Da der Mann jedoch keinen festen Wohnsitz hatte, wurde er aufgehalten. Dagegen wehrte er sich so heftig, dass er zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft musste der Radler eine Sicherheitsleistung von 200 Euro hinterlegen, danach wurde er auf freien Fuß gesetzt.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 10

Kündigung zum Jahreswechsel: Hudson Bar schließt zum 31. März
Die Hudson Bar in Ulm schließt zum 31. März. Das Pachtverhältnis wurde von Hausbesitzer und...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 12

Faschingsumzug mit Narrenfeier: Viel Spaß, viel Alkohol, viel Ärger
Am Samstag fand in Illertissen der traditionelle Faschingsumzug statt. 50 Fußgruppen zogen von der...weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen


Jan 18

Betrunkene Brüder prügeln sich mit Türstehern
Ein unangenehmes Nachspiel hatte die alkoholbedingte Uneinsichtigkeit dreier Brüder in einer Ulmer...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben