ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 22.12.2019 15:07

22. Dezember 2019 von roberto benjamini
0 Kommentare

Kriminal-Komödie "Fisch zu viert"


Eine Theatervorstellung ist für viele doch etwas Besonderes, ein einmaliges Ereignis, ein Erlebnis, welches so nicht wiederholbar ist. Damit hebt sich Theater vom Film und vom TV positiv ab. Außerdem: Noch immer kommen im Theater unterschiedlichste Menschen zusammen, was sonst kaum noch sonstwo der Fall ist. Und wenn dann ein neues Stück angeboten wird, ist das für Theater-affine Menschen, als wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag fielen. Kommenden Freitag, 20. Dezember kann man es wieder erleben, wenn sich im Theater Neu-Ulm erstmals der Vorhang hebt für die Kriminal-Komödie "Fisch zu viert".

Die dritte neue Inszenerung der laufenden Spielzeit. Da knüpfen die Neu-Ulmer Theater-Profis an frühere Krimis an wie "Mann, sooo ein Theater", "Ein Deal à la Hitchcock", "Die 39 Stufen" oder auch "Fünf Frauen und ein Mord". Alles Publikumsrenner.

Das neue Stück könnte auch so ein Erfolg werden. Es ist eine der meistgepielten Kriminal-Komödien; sie kommt nicht nur mit Spannung, sondern auch mit viel Tempo, Sprachwitz und Komik daher. Der große Film-Autor Wolfgang Kohlhaase (u.a. "Berlin - Ecke Schönhauser", "Solo Sunny", "Sommer vorm Balkon") beweist auch hier sein Gespür für mit Galle und Ironie gewürzte Dialoge.

Die story: Die Geschwister Heckendorf, drei Damen in den besten Jahren und aus besseren Kreisen, wollen (wie gewohnt) die Sommerfrische bei Neu-Ruppin genießen. Doch diesmal läuft was aus dem Ruder. Butler Rudolph, ihr "Mädchen" für buchstäblich ALLES, kommt auf krumme Gedanken. Aber auch in den Heckendorf-Schwestern, vermögende Besitzerinnen einer gutgehenden Brauerei, erwachen dunkle Triebe. Scheinbar bislang untadelig alle, schmieden sie plötzlich keineswegs koschere Pläne. Der Moritatensänger trifft den Kern: "Am Abend geht?s noch um die Liebe, am Morgen dann ums Geld." 

cast:

Charlotte Heckendorf:                      Claudia Riese Cäcilie Heckendorf:                           Anna E. Brüderl Clementine Heckendorf:                     Melanie Schmidt Rudolph Moosdenger:                        Richard Aigner Moritatensänger:                                 Heinz Koch

Regie / Co-Regie:          Marcus Jakovljevic / Claudia Riese

Bühne / Kostüme:           Claudia Riese

Technik:                            Randall Schroeder / Caroline Schroeder




Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Feb 08

Orkantief Sabine kommt Sonntag - Verkehrsbehinderungen zum Wochenbeginn
 Ein Orkantief rauscht Sonntag heran. Schäden sind zu befürchten. Der Sturm trifft am Nachmittag auf...weiterlesen


Feb 07

Frau auf Baukran legt Nahverkehr lahm
 Eine Frau auf einem Baukran legte den Ulmer Nahverkehr am Freitagvormittag über Stunden lahm.  weiterlesen


Feb 09

Sturm Sabine: Kein Unterricht im Landkreis Neu-Ulm - In Ulm dürfen Eltern entscheiden
Wegen des Sturms Sabine und der Sorge um die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen fällt am Montag  der...weiterlesen


Feb 17

Abstand nicht eingehalten - 300 Autofahrer auf A 7 angezeigt
Am vergangenen Wochenende fanden zwei Abstandsmessungen auf der Bundesautobahn A7, auf Höhe Finningen, in...weiterlesen


Feb 13

Es wird warm: 20 Grad im Süden
Sturmtiefs auf dem Atlantik haben weiterhin das Sagen. Während sich Teile des Landes schon auf den...weiterlesen


Feb 20

Wurst mit Gift präpariert: Drei Katzen vergiftet
Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren.  weiterlesen


Feb 12

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf eisglatter Strasse
 Ein schwerer Unfall auf rutschiger Straße forderte am frühen Mittwoch drei Schwerverletzte. ...weiterlesen


Feb 22

Sophie Scholl: So ein herrlicher Tag, und ich soll gehen - Geschwister Scholl vor 77 Jahren hingerichtet
Am 22. Februar 1943 wurden die Geschwister  Hans  und  Sophie Scholl  aus Ulm von den...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben